Herr Zahner, in ein paar Tagen gibt es die Uraufführung eines neuen Stücks von Ihnen. „Die Liste der Unerwünschten“ stellt den Konstanzer Romanisten Jauß und seine NS-Vergangenheit in den Mittelpunkt. Was treibt Sie dazu an?Theaterstücke