Das Ganze ist mehr als nur die Summe seiner Teile, lautet, in verkürzter Form, die Kernaussage von Felix Thürlemanns neuem Buch. Es geht ihm nicht um ein einzelnes Bild, sondern um – der Plural ist entscheidend – die Zusammenschau von