Die anfänglich als Laienensemble geführte Bühne hatte vor der Verlegung ins schweizerische Kaiserstuhl bei Hohentengen zunächst Aufführungen an verschiedenen Standorten in Waldshut-Tiengen, beispielsweise im Schlosskeller. Der Antiquitätenhändler