Den ersten Teil des Konzerts gestaltet das Orchester allein. Chefdirigent Dennis Russell Davies nutzt die Gunst der Stunde, verwöhnt sein Publikum mit einem atmosphärischen Foxtrott für Orchester vom „Nixon in China“-Komponisten John