Das Phänomen der Augentäuschung durch verblüffend wirklichkeitsgetreue Darstellungen ist eines der traditionsreichen Themen in der europäischen Kunstgeschichte. Schon in der Antike schuf der Maler Zeuxis durch präzise gemalte Weintrauben, die von