Eine spricht im Stillstand. Es ist Elfriede Jelinek. „Es ist alles Stillstand, auch wenn sich die Menschen scheinbar bewegen“, schrieb die österreichische Autorin in ihren Dankesworten zur Verleihung des Mülheimer Dramatikerpreises, den