Musik von Hans Pfitzner aufzuführen, ist immer ein heikles Unterfangen. Lange Zeit galt der Antisemit, der mit den Nationalsozialisten bis über das Kriegsende hinaus mehr als sympathisierte (auch wenn seine Musik von den Nationalsozialisten