Die Nachricht ging in der allgemeinen Botschaft vom Gehaltsplus für Beamte fast unter: Das Land Baden-Württemberg wird sich ab 2016 an den Fahrtkosten seiner Bediensteten beteiligen. Mit je 30 Millionen Euro sollen in diesem und im kommenden Jahr