Den Heinrich Hansjakob muss man nicht erst bekanntmachen. Er ist im südbadischen Raum berühmt und ein wenig berüchtigt. Straßen und Plätze erinnern beständig an ihn, auch wenn seine Bücher heute keine Bestseller mehr sind. Deshalb bräuchte es auch