Seit Oktober 1964 firmierte der Garnisonsstandort in der Linzgaustadt als „Generaloberst-von-Fritsch-Kaserne“. Gestern erfolgte im Rahmen eines feierlichen Gelöbnisses der Spezialausbildungskompanie 209 die offizielle Umbenennung in