Bettina Wilhelm (15,1 Prozent, unterstützt von der SPD) tritt nicht mehr an, gibt aber auch keine Wahlempfehlung ab. Hannes Rockenbauch (10,4 Prozent) will seine Entscheidung am Donnerstag bekannt geben. Von den 415 000 Wahlberechtigten sind 47 600