Doris Epple macht fast alles alleine. Sie hat keine Sekretärin, keinen PC, keine Homepage. Ihr Hilfswerk für Russland betreibt sie von einem Tisch im Esszimmer aus. Genauer gesagt: im ehemaligen Esszimmer. Die Schreibstube füllt den Essplatz immer