Grundsätzlich ist es nicht verboten, zur Familienfeier in Begleitung zu erscheinen. Benimmcoach Marion Hackl aus Hamburg rät aber, vorher über die eigenen Motive nachzudenken: „Freundin oder Freund sollte man nicht nur mitbringen, damit einem