Bis dahin ist es noch ein weiter Weg: Bisher wurden gerade mal 50 000 bis 80 000 Geräte verkauft, die Buch-Erlöse liegen 2010 lediglich bei 20 Millionen Euro.

Pro und Contra: E-Books speichern Hunderte Romane, die Regale quillen nicht mehr