Aber selbst dieser Aspekt spräche für „Isenhart“. Über 800 Seiten für nicht mal 20 Euro: ein echtes Schnäppchen. Und man muss nicht mal Mittelalter-Fan sein, um von den Abenteuern des Titelhelden gepackt zu sein, schließlich vereinigt