Im Jahr 2004 hatte dies der Gemeinderat mehrheitlich abgelehnt. Zum 75. Gedenktag an die Reichspogromnacht haben fünf Pfarrer und Dekane aus der Stadterneut die Initiative ergriffen. Es sei an der Zeit, dass sich die Stadt der Erinnerungsarbeit