Die Deutschen lassen sich die Wurst nur ungern vom Brot nehmen: In vielen Haushalten ist das Wurstbrot fixer Bestandteil einer kalten Mahlzeit. Gut 30 Kilogramm Wurst verzehrt der Bundesbürger im Schnitt pro Jahr, zusammen rund 2,5 Millionen Tonnen