Draufgeschaut: Diagnose Lipödem: Wenn Schmerzen zum Alltag gehören

Kerstin Studinger leidet an der Krankheit Lipödem, einer seltenen Fettverteilungsstörung. Nur eine teure Operation könnte die täglichen Schmerzen der 32-Jährigen aus Wutöschingen-Ofteringen dauerhaft besiegen. Weil das sogenannte Reiterhosensyndrom keine tödliche Krankheit sei, weigert sich ihre Krankenkasse jedoch, die Kosten für eine OP zu übernehmen. Wie die Krankheit ihren Alltag einschränkt und warum sie die Hoffnung noch nicht aufgegeben hat, erzählt sie unserer Reporterin.