Nachhaltig plus Karriere = Handwerk

Das Handwerk zählt zu den Grundpfeilern unserer funktionierenden Gesellschaft. Ohne Handwerkerinnen und Handwerker hätte niemand von uns fließend Wasser, Licht oder ein Dach über dem Kopf. 

Gleichzeitig suchen Betriebe händeringend um Nachwuchs. Längst nicht alle Lehrstellen sind besetzt, heute heißt es nur noch studieren. Welche nachhaltigen Karrierechancen das Handwerk bietet und wieso eine Ausbildung oftmals sinnvoller sein kann als ein Studium erfahren Sie in unserer in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer entstandenen Reihe "Nachhaltig + Karriere = Handwerk".

Anzeige Sie gestalten die Energiewende mit
Handwerk im Wandel: Ralf Pfaff, Obermeister der Elektroinnung Schwarzwald-Baar und Inhaber von Pfaff Energie- und Gebäudetechnik spricht über Veränderung der Aufgabenbereiche und wie junge Menschen Rüstzeug für die Zukunft erhalten. Dirk Gläschig, Inhaber eines Familienbetriebs in dritter Generation spricht über immer komplexer werdende Berufsbilder und welche vielfältigen Beurfschanchen die Zukunft bietet.
Firmenchef Dirk Gläschig (rechts) ist zufrieden: Jan Hauptvogel, Azubi zum Anlagenmechaniker SHK, hat die die CNC-gesteuerte ...
Anzeige Sie installieren Zukunft
Ansporn für jeden Tüftler - immer abwechslungsreich und wichtig. Kfz-Innungsobermeister Paulo Rodrigues und Harald Liehner, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Konstanz sprechen über Zukunftstrends und Herausforderungen. Zudem erzählt Julia Pfingst von ihrem Traumberuf als Sprenglerin.
Bild : Sie installieren Zukunft
Anzeige "Das Handwerk spielt eine zentrale Rolle"
Georg Hiltner, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Konstanz erörtert, warum das Handwerk eine zentrale Rolle spielt, welche Rolle dabei Nachhaltigkeit spielt und warum junge Menschen trotz Automatisierung und Roboter im Handwerk gute Zukunftsaussichten haben.
In vielen Handwerksberufen haben die Mitarbeiter die Chance, die Energiewende aktiv mitzugestalten und ihren Teil zur Nachhaltigkeit ...
Anzeige Der kurze Draht zu den Kollegen
Hansjörg Bender, Kreishandwerkermeister, erläutert, warum das Handwerk ein wichtiger Pfeiler der Gesellschaft ist und warum eine Berufsausbildung für alle weiteren Karrierewege sinnvoll ist.
Wie viele Stunden Kreishandwerksmeister Hansjörg Bender für sein Ehrenamt aufbringt, kann er nicht sagen. Von seinem gläsernen Büro im ...
Anzeige Das Rathaus des Handwerks
Rainer Wagner und Martin Ballof stehen an der Spitze der Kreishandwerkerschaft im Schwarzwald-Baar-Kreis. Sie erzählen, welche Aufgaben die allen Innungen übergeordnete Instanz hat und welche Möglichkeiten das Handwerk für junge Menschen bietet.
Im Haus des Handwerks in der Sebastian-Kneipp-Straße 50 in Villingen-Schwenningen hat die Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft ...
Anzeige „Ohne Handwerk geht es nicht!“
Werner Rottler, passionierter Schornsteinfeger und Präsident der Handwerkskammer Konstanz im Ehrenamt beantwortet die Frage, warum das Handwerk wichtig ist und wie es sich lohnen kann.
Werner Rottler ist nicht nur passionierter Schornsteinfeger, sondern auch noch Präsident der Handwerkskammer Konstanz im Ehrenamt.