Was sonst noch wichtig ist
Sie sind neu im Vorstand des Bad Säckinger Stadtseniorenrats: Winfried Riegelsberger als Beisitzer und Tina Kurowski als Schriftführerin. Bild: Maria Schlageter
Bad Säckingen Seniorenrat Bad Säckingen sieht sich auf gutem Weg, aber längst noch nicht am Ziel
Der Stadtseniorenrat Bad Säckingen freut sich mit Tina Kurowski (Schriftführerin) und Winfried Riegelsberger (Beirat) den Vorstand komplettieren zu können. Ganz oben auf der Agenda des Gremiums steht die Barrierefreiheit, beziehungsweise Barrierearmut. So sollen die innerstädtischen Kopfsteinpflaster ausgebessert werden und auch Gaststätten für Menschen mit Rollator einfacher zugänglich gemacht werden.