Friedrichshafen | Alle Artikel und Hintergründe

Oberbürgermeisterwahl in Friedrichshafen 2017

Am 12. März war Oberbürgermeisterwahl in Friedrichshafen: Mit knapp 80 Prozent schickte eine deutliche Mehrheit der Wähler Amtsinhaber Andreas Brand in eine zweite Amtszeit. Alle Informationen zum Wahlergebnis, Analysen, Videos und mehr finden Sie im SÜDKURIER-Themenpaket.
Viele neue Wohnungen entstehen derzeit in Wiggenhausen-Süd, den Bedarf kann dies aber nicht decken. Bis zur Sommerpause sollten sich Verwaltung und Gemeinderat darauf verständigen, wie die städtische Wohnbaupolitik wenigstens teilweise Abhilfe schaffen kann. Bild: Andreas Ambrosius

13.03.2017 | Friedrichshafen

Diese Themen stehen nach der Oberbürgermeisterwahl an

Der Wahlkampf ist vorbei, die Wahl gelaufen: Oberbürgermeister Andreas Brand sortiert sich, die Fraktionen bereiten sich auf die nächsten Sitzungen vor. Welche Themenschwerpunkt setzen die Parteien ganz oben auf die "To-do-Liste"? Was wünschen sich die gewählten Volksvertreter von ihrem Oberbürgermeister? Der SÜDKURIER hat nachgefragt.

12.03.2017 | Friedrichshafen | Exklusiv

Oberbürgermeisterwahl ist Brands Triumph

Was für ein Triumph für Andreas Brand: Die Häfler haben mit ihrem Votum ein klares Bekenntnis für den amtierenden Oberbürgermeister abgegeben. 79,9 Prozent der abgegebenen Stimmen für Brand sind ein Traumergebnis, mit dem der OB überaus selbstbewusst seine zweite Amtszeit angehen kann. Er hat am Sonntag die Früchte seiner Arbeit ernten können.
Einstiger Sozialwohnungsbau, viele Migranten, wenige Akademiker – typisch Nichtwähler? Klischees greifen im Wahlbezirk 41 zu kurz. <sup></sup><sup></sup>

05.03.2017 | Friedrichshafen

OB-Wahl: Friedrichshafen, wo sind deine vielen Nichtwähler?

Spurensuche in einem Stadtteil, in dem kaum jemand wählen gehen will: In einem Multi-Kulti-Quartier in Hofen machten bei der Oberbürgermeisterwahl 2009 rund 20 Prozent aller Wahlberechtigten ihr Kreuzchen.Am Montagabend veranstaltet der SÜDKURIER eine Podiumsdiskussion, die Sie auf SÜDKURIER Online mit einer kostenlosen registrierung im Livestream verfolgen können.
Dienstagabend im Graf-von-Soden-Forum der Zeppelin-Universität. Gleich beginnen das Podium plus Zuhörer-Fragerunde mit den OB-Kandidaten (von links): Herausforderer Philipp Fuhrmann, Moderatorin Katharina Koerth, Amtsinhaber Andreas Brand. <em>Bild: Toni Ganter</em>

01.03.2017 | Friedrichshafen

OB-Kandidaten unter studentischer Lupe

Die Friedrichshafener OB-Kandidaten Andreas Brand – Amtsinhaber – und Herausforderder Philipp Fuhrmann haben am Dienstagabend an einem Podium im Graf-von-Soden-Forum der Zeppelin-Universität teilgenommen und sich den Fragen der Zuschauer gestellt. Kandidat Andreas Theurer fehlte krankheitsbedingt, Dominik Zehle erschien nicht.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)