SÜDKURIER

Mein

22.05.2015 | Wutöschingen

Volksbank Klettgau-Wutöschingen legt überall zu

Zuwächse bei Kreditvolumen, Kundenanlagen und Bilanzsumme. Protest gegen Halbierung der Dividende auf drei Prozent. Ekkehard Windler, Sprecher des Vorstandes, rechtfertigt Vorgehen

22.05.2015 | Villingen-Schwenningen

Schwenninger Jenoptik-Sparte präsentiert sich auf der Control in Stuttgart

Die Schwenninger Jenoptik-Sparte für Industrielle Messtechnik stellte ihre Produkte auf der Control, der internationalen Fachmesse für Qualitätssicherung in Stuttgart, aus. Highlight und Besuchermagnet auf der Messe war die neue Generation der optischen Wellenmessgeräte.
Mit Glasfaserkabeln werden Gemeinden wie Bingen versorgt.

22.05.2015 | Sigmaringen

Versorgung mit Glasfaserkabeln

Breitwandversorgungsgesellschaft im Landkreis verlegt allein im Laucherttal 30 Kilometer.

21.05.2015 | Kanton Zürich

Wochenarbeitszeit fünf Minuten kürzer

Schweizer arbeiteten 2014 wöchentlich fünf Minuten kürzer, leisteten dennoch übers Jahr gesehen mehr Arbeitsstunden.
Felix Kretz

21.05.2015 | Pfullendorf

Wirtschaftsförderer Felix Kretz: „Den Unternehmen aus Pfullendorf eine Plattform bieten“

Wirtschaftsförderer Felix Kretz äußert sich zu den Pfullendorfer Wirtschaftsgesprächen und deren Zielen.
Ein Modellprojekt soll Ideen entwickeln, wie das Gewerbegebiet Hagenmoos/Engele besser angebunden werden kann. Zum Auftakt trafen sich (von links) Wolfgang Bayer (ebm-papst), Michael Wedler (B.A.U.M. Consult), Bürgermeister Michael Rieger, Peter Sterman (Sterman), Jochen Ehmer (Schunk), Johannes Sterman (Sterman), Isabel Ribeiro (Geschäftsstelle für nachhaltige Mobilität), Christoph Moschberger (IHK), Stephanie Baumgärtner (Grässlin), Barbara Kollmeier (Landratsamt), Marcel Herzberg (Regionalverband Schwarzwald-Baar-Heuberg).

21.05.2015 | St. Georgen

St. Georgener Gewerbegebiet Hagenmoos soll besser angebunden werden

Das Gewerbegebiet Hagenmoos/Engele liegt außerhalb der Stadt. Das wirft Probleme der Verkehrsanbindung auf. Ein Modellprojekt unter Beteiligung dort ansässiger Firmen untersucht jetzt Möglichkeiten die Mobilität zu verbessern.
Rewe-Inhaber Karl „Kalle“ Eberhard und seine Marktleiterin Heike Duelli (von links) sind überzeugt, dass man nur richtig gießen muss, damit das Pflänzlein Regionalität auch im Bereich Lebensmittel so richtig wachsen kann. Aber Vorsicht ist geboten: Auch Unkraut wächst durch Gießen. Und das ist dann nicht erwünscht, sagen die beiden.

21.05.2015 | Pfullendorf

Pfullendorfer Wirtschaftsgespräche auf Erfolgskurs

Wie kann man die Verbraucher dazu bewegen, mehr auf lokale Lebensmittel zu setzen und dafür auch tiefer in den Geldbeutel zu greifen? Mehr als 250 Gäste kamen in den Rewe-Markt im Seepark-Center.
Die Firma KBS-Spritztechnik will ihr Firmengebäude Am Fabrikberg deutlich erweitern. Der Gemeinderat Schonach stimmte mit großer Mehrheit dem Plan zu.

21.05.2015 | Schonach

KBS-Spritztechnik baut an

Betrieb wird um rund 1500 Quadratmeter vergrößert. Erweiterung ohne Planänderung ermöglicht. Gemeinderat hofft auf neue Arbeitsplätze.
In neuer Zusammensetzung mit (von links) Wilfried Winkelmann, Rechtsanwältin Brigitta Schäfer, Elke Ruppert-Hänggi, Eckmar Grah und Wirtschaftsprüfer Thomas Buck ist der Vorstand des Trägervereins des Secondhandmarkts Jumbo in Villingen für die Geschicke der gemeinnützig arbeitenden Einrichtung verantwortlich.

21.05.2015 | Villingen-Schwenningen

Jumbo bietet vielseitigen Service

Der Vorstand des Vereins zur Förderung von Jugend- und Sozialarbeit im evangelischen Kirchenbezirk Villingen arbeitet mit zwei neuen Mitgliedern. Sie haben die Verantwortung für den Secondhandmarkt Jumbo in Villingen.
Sie klagten vor dem Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg gegen das geplante Möbelhaus Lutz in Villingen. Die Aufnahme zeigt von links die Kläger Frank und Birgit Hauser mit ihrem Anwalt Stefan Bartholme und den beiden Architekten Hans G. Besch aus St. Georgen und Dieter Ehnes aus Villingen, beide ebenfalls Gegner des Projekts.

20.05.2015 | Villingen-Schwenningen

Anlieger scheitern mit Klage gegen das Bauvorhaben von Möbel Lutz

Vor dem Verwaltungsgerichtshof Mannheim gescheitert ist am Mittwoch die Klage von Anliegern gegen das geplante Möbelhaus Lutz am Vorderen Eckweg in Villingen. Das fünfköpfige Richterkollegium machte klar, dass es die Begründung der Klage gegen den Bebauungsplan für nicht ausreichend hält. Die Zulässigkeit der Klage wurde damit abgewiesen.

20.05.2015 | Kanton Aargau

Zementriese Holcim baut 120 Stellen ab

Der Schweizer Zementriese Holcim fusioniert mit dem französischen Zementhersteller Lafarge zum weltgrößten Zementkonzern. In der Schweiz kostet das 120 Arbeitsplätze.

20.05.2015 | New York

UN rechnen mit geringerem Weltwirtschaftswachstum

Die Vereinten Nationen korrigieren die Steigerung des weltweiten Sozialprodukts im Jahr 2015 von 3,1 Prozent auf 2,8 Prozent nach unten. Laut dem Halbjahresbericht zur weltweiten Wirtschaftssituation zeigt sich diese Abwärtskorrektur vor allem in schlechteren
Um das erweiterte Aldi-Zentrallager besser an die Kreiststraße 5756 anzubinden, übernimmt Aldi die kompletten Kosten für diesen Kreisverkehr.

20.05.2015 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Aldi übernimmt Kosten für Kreisverkehr

Damit nach der Erweiterung des Aldi-Zentrallagers zwischen Donaueschingen und Pfohren weiter eine gute Anbindung an die Kreisstraße 5756 besteht, investiert der Lebensmittelkonzern 500 000 Euro in einen Kreisverkehr
Unter dem seit gut zwei Jahren wirkenden Führungstrio bei IMS-Gear geht es mit dem Unternehmen weiter steil aufwärts (von links): Dieter Lebzelter, Bernd Schilling und Wolfgang Weber. Auch für 2015 werden in einem guten Marktumfeld neue Rekordzahlen prognostiziert.

20.05.2015 | Donaueschingen

Getriebespezialist IMS Gear wächst im Rekordtempo

Während der Automarkt weltweit um starke fünf Prozent zulegte, stieg der Umsatz beim Donaueschinger Getriebespezialist und Autozulieferer IMS Gear um stolze 25 Prozent. Der SÜDKURIER spricht mit den Geschäftsführern über die Gründe dieses ungewöhnlich hohen Wachstums.

19.05.2015 | Donaueschingen

IMS Gear bilanziert neue Rekordzahlen

Umsatz steigt 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf rund 380 Millionen Euro. Für 2015 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatzanstieg von über 10 Prozent auf zirka 420 Millionen Euro

18.05.2015 | Kanton Aargau

Im Einzelhandel schrumpft der Umsatz

Der Schweizer Einzelhandel hat im März fast drei Prozent weniger umgesetzt, als im Vorjahr.
Harald Hubrich, Gründer und Leiter der Donaueschinger Werbeagentur und Nadine Kerscher, die die neue Niederlassung in Kempten leitet.

18.05.2015 | Donaueschingen

Werbeagentur expandiert

Es ist das kleine, familiäre, das die Di2-Ideenschmiede in Donaueschingen seit nun über 20 Jahren ausmacht. So konnte sich das dreiköpfige Team aus Mediengestaltern und Werbespezialisten in der Region ein Netz aus Kunden aller Branchen aufbauen.
Augenoptikermeister Ulrich Gölzer präsentiert für die Sommersaison tolle Sonnenbrillen-Angebote.

18.05.2015 | Markdorf Anzeige

Sonnenbrillen-Aktion bei Optik Gölzer

Das Markdorfer Optiker-Fachgeschäft Gölzer ist in Sommerlaune und hat passend zur Jahreszeit Top Sonnenbrillen Angebote

16.05.2015 | Pfullendorf

Alno erhöht Umsatz um ein Prozent

Alno legt beim Umsatz um knapp ein Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu.
Immer mehr Grüne Zettel, hier am Grenzübergang Waldshut, müssen die Zollbeamten zwischen Konstanz und Bad Säckingen abstempeln.

16.05.2015 | Waldshut-Tiengen

Digitaler Ersatz für Grüne Zettel: Pläne werden konkret

Die Pläne für eine automatisierte Mehrwertsteuer-Rückzahlung an Schweizer Einkaufstouristen werden konkret. Bis Spätsommer 2015 sollen die Voraussetzungen für eine Ausschreibung unter interessierten Betreiberfirmen vorliegen. Ziel ist eine Entlastung der Grenzübergänge.
ZF-Chef Stefan Sommer kauft erneut zu: Dieses Mal das Großgetriebegeschäft der Bosch Rexroth AG.

13.05.2015 | Friedrichshafen

ZF Friedrichshafen erneut auf Einkaufstour

Der Getriebekonzern vom Bodensee übernimmt das Industrie- und Windgetriebegeschäft von Bosch Rexroth mit mehr als 1200 Beschäftigten. Über den Kaufpreis haben die beiden Unternehmen Stillschweigen vereinbart.
Steinbeis-Innovationszentrum veranstaltet das vierte Symposium zum Thema Sicherheit im Unternehmen. Wolfgang Müller (vorne links), moderierte die Veranstaltung.

13.05.2015 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Sicher durch die Wirtschaftswelt

Bedrohungen aus dem Cyberspace: Dieses und andere Themen standen beim vierten Steinbeis-Symposium in der Schwenninger BKK-Zentrale auf der Tagesordnung. Sechs Sicherheits-Experten referierten zu unterschiedlichsten Themen, wie IT-Sicherheit für mittelständische Unternehmen oder dubioser Unternehmensabzocke aus dem Ausland.
Weithin sichtbares Wahrzeichen beim Sedus-Werk in Dogern ist das markante Hochregallager. 16 000 Blechpanele, jeweils 160 mal 25 Zentimeter groß, fügen sich in 20 unterschiedlichen Farben zu einer außergewöhnlichen Fassade. Der Entwurf des Gebäudes stammt von den Berliner Architekten Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton.

13.05.2015 | Waldshut-Tiengen

Sedus unter den zehn größten Büromöbelherstellern in Europa

Das 1871 in Waldshut gegründete Unternehmen unterhält acht Vertriebsgesellschaften im Ausland
Vorstandsmitglied Holger Jahnke spricht mit den Sedus-Designern Falk Blümler, Judith Daur und Rüdiger Schaack (von links).

13.05.2015 | Dogern

Sedus Stoll: Auftragsplus und Design-Preise

Der Waldshuter Büromöbelhersteller Sedus Stoll AG kann sich nicht nur über verbesserte Auftragslage, sondern auch über eine Reihe von Design-Preisen für seine Produkte freuen.
Vorstandsmitglied Holger Jahnke spricht mit den Sedus-Designern Falk Blümler, Judith Daur und Rüdiger Schaack (von links).

13.05.2015 | Waldshut-Tiengen

Auftragsplus und Design-Preise für Büromöbelhersteller Sedus

Der Waldshuter Büromöbelhersteller Sedus Stoll AG kann sich nicht nur über verbesserte Auftragslage, sondern auch über eine Reihe von Design-Preisen für seine Produkte freuen.
Bürgermeister Edgar Lamm (links) dankte für langjährige Hilfe und Unterstützung beim Pfahlbaumarathon: (von links) Nadia Intelisano, Kirsten Heiler, Susanne Staehr, Wolfram Kussauer und Karl Duck.

12.05.2015 | Uhldingen-Mühlhofen

Spaß am Laufen ist in Uhldingen-Mühlhofen deutlich geworden

Die Veranstalter des zehnten Pfahlbaumarathons, der TSV Mühlhofen und die Gemeinde Uhlingen-Mühlhofen, sind mit der Veranstaltung sehr zufrieden gewesen: Es sei eine mehr als gelungene Veranstaltung bei bestem Laufwetter.
Volker Liebig (von links), Direktor Erdbeobachtung ESA, und Michael Menking, Leiter Erdbeobachtung, Navigation und Wissenschaft bei Airbus Defence and Space, unterzeichnen den Vertrag. Stehend: Gerd Gruppe, Vorstandsmitglied des DLR, Astrid Koch, Programmverantwortliche Europäische Kommission, Alain Ratier, Gerneraldirektor der Eumetsat und Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium.

12.05.2015 | Bodenseekreis

Airbus produziert im Auftrag der Esa Satelliten für präzisere Wettervorhersage

Am Montagabend wurde der Vertrag für die Produktion des Jason-CS/Sentinel-6 von der europäischen Weltraumorganisation Esa und Airbus unterzeichnet. Der Statellit dient zur Messung der Topographie der Meeresoberflächen und liefert präzise Daten zu Wetter und Klima.
Der 4. Blumberger Wirtschaftstag am Freitag in der Blumberger Stadthalle verzeichnete mit rund 400 Besuchern einen neuen Rekordbesuch. Das Publikum war bunt gemischt, wie ein Blick in das Auditorium zeigt. Es kamen auch etliche Gäste von außerhalb.

11.05.2015 | Blumberg

Rekordbesuch beim vierten Blumberger Wirtschaftstag

Rund 400 Besucher kamen am Freitagabend zum vierten Blumberger Wirtschaftstag in die Stadthalle, das war neuer Rekord. Der Wirtschaftstag ist ein Angebot der Stadt Blumberg und der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg für Unternehmer und ein Dankeschön für ihr Engagement und Bereitstellen von Arbeitsplätzen, machten Bürgermeister Markus Keller und IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez deutlich.
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 (7 Seiten)