Wirtschaft in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg

Mein

Alle Artikel und Hintergründe

Wirtschaft in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg

Aktuelle Nachrichten zur Wirtschaft in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg finden sie im SÜDKURIER-Onlinedossier.
Villingen-Schwenningen

Erotikmesse in VS

Villingen-Schwenningen

Gesundheits- und Vitalmesse

IMMO 2012 - Immobilienausstellung in der Neuen Tonhalle in VS-Villingen: Samstag Villingen-Schwenningen

Immobilienmesse IMMO'12

Furtwangen

Siedlefest

Furtwangen

Handwerkermesse

Villingen-Schwenningen

Auftakt Südwest-Messe

17.10.2014 | Villingen-Schwenningen Anzeige

Gesundheits + Vitalmesse

Am 18. und19. Oktober dreht sich auf dem Schwenninger Messegelände alles um die Themen Gesundheitsförderung, Prävention, Fitness und Wellness. 96 Aussteller präsentieren auf der Gesundheits- und Vitalmesse ein breit gefächertes Angebot für gesundheitsorientierte Besucher. Zu dem lebendigen Begleitprogramm zählen rund 60 Aktionen auf den „Vitalbühnen“ sowie 29 Vorträge von hochkarätigen Medizinern und Experten aus dem Gesundheitswesen im „VitalForum“.

17.10.2014 | Villingen-Schwenningen | Exklusiv

Kommentar: Angst schwingt mit

Sichere Arbeitsplätze gegen Lohnverzicht: So lautet die schlichte Formel des neuen Tarifzusatzvertrags für die rund 1350 Beschäftigten bei Conti Automotive, dem größten industriellen Arbeitgeber in Villingen-Schwenningen. Nicht wenigen Mitarbeiter mag dieser Kompromiss sauer aufstoßen. Denn sie haben schon fünf Jahre auf Teile ihres Tariflohns verzichtet. Nun wird ihnen von oben erneut Verzicht auf weitere fünf Jahre aufgedrückt.

17.10.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Der regionale Marktplatz rund um das Eigenheim

Medienhaus SÜDKURIER lädt zur Immobilienausstellung. Freier Eintritt und persönliche Beratung für Interessenten. Jetzt am Samstag und Sonntag in der Neuen Tonhalle.
vsx_28_Conti_4__c_johahne_DS

16.10.2014 | Villingen-Schwenningen

1350 Arbeitsplätze bei Conti in Villingen für fünf Jahre gesichert

Einen Vertrag zur Standort- und Beschäftigungssicherung haben Arbeitgeber und Arbeitnehmer für das Conti-Werk in Villingen abgeschlossen. Damit sind die Arbeitsplätze beim größten Arbeitgeber auf fünf Jahre gesichert. Dafür mussten die 1350 Beschäftigten allerdings Lohn-Einbußen und Mehrarbeit hinnehmen.
vnx_handel

16.10.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Sie wollen den Handel stärken

Einzelhändler der Region geraten unter Druck. IHK will mit Kommunen mehr gegensteuern. Neue Studie zeigt Trends und Handlungsfelder auf.
hsx_Firma_Frei

16.10.2014 | Löffingen

Brüderpaar führt Heizungsfirma Frei

Gleich zwei Handwerksmeister führen jetzt die Löffinger Firma Frei: Tim Frei hat sich im März 2011 als Installateur- und Heizungsbauermeister selbständig gemacht. Nun ist aus dem Löffinger Ein-Mann-Betrieb eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) mit den beiden Geschäftsführen Tim und Nils Frei geworden.
hsx_WST_-SchuelerEvent

16.10.2014 | Löffingen

Schnupperpremiere bei WST

Schüler erkunden Berufe bei Präzisionstechnikfirma. 22 informieren sich im Löffinger Unternehmen.
fux_fur_startup_neu

16.10.2014 | Furtwangen

Studenten filmen im Betrieb

Junge Unternehmer bei Hummel Präzision. Video läuft auf Firmen-Homepage und Messe.

15.10.2014 | Donaueschingen

Fürstenberg-Brauerei bringt Schalander-Bier neu auf den Markt

Die Fürstenberg Brauerei bringt ein neues, naturtrübes Bier auf den Markt, das seine Wurzeln in der Region habe und zudem eine lange Tradition: das Schalander-Bier, nach Originalrezeptur der Fürstenberg-Braumeister entstanden. Wie Fürstenberg mitteilt, kommt das Bier in diesen Tagen in die Märkte und in die Gastronomie.

15.10.2014 | Villingen-Schwenningen

Firma Bäurer verlässt Villingen

80 Arbeitsplätze in Villingen sind weg. In der Josefstraße in Donaueschingen hat das Unternehmen Sage Bäurer eine neue Heimat gefunden. Die Mitarbeiter werden dort im ehemaligen Verwaltungsdomizil des Hauses Fürstenberg arbeiten.

15.10.2014 | Lenzkirch

Testo AG in der Cloud

Die Testo AG aus Lenzkirch betritt als einer der ersten Messtechnik-Hersteller das „Internet der Dinge“. Mit dem neu entwickelten Datenlogger-System Testo Saveris 2 steigt das Unternehmen in die Cloud ein und ermöglicht seinen Kunden ihre Messdaten flexibel, jederzeit und von jedem Ort der Welt per Smartphone, PC oder Tablet abzurufen. Testo Saveris 2 ist nicht einfach nur ein neues Produkt aus dem Hause Testo. Vielmehr markiert es den Beginn eines veränderten Geschäftsmodells des Schwarzwälder Weltmarktführers: Vom reinen Messgeräte-Hersteller entwickelt sich die Testo AG immer mehr zu einem Anbieter von Lösungssystemen für das Management von Messdaten.

14.10.2014 | Donaueschingen

Präzision für die ganze Welt

Tochter steigt bei B+B in die Geschäftsführung ein. Thermotechnik-Spezialist besteht seit 30 Jahren. Mit kompletter Belegschaft im Musical.

14.10.2014 | Donaueschingen

Sage Bäurer ist jetzt da

Das Unternehmen hat Villingen verlassen und ist seit gestern im ehemaligen Verwaltungsdomizil des Hauses Fürstenberg zu finden

13.10.2014 | Dietingen

Die Heimat steht euch gut

Unternehmer-Paar stellt Kleidung auf der Alb her. Regionale Textiltradition lebt wieder auf. Bei Verbrauchern setzt ein Umdenken ein.

11.10.2014 | Gütenbach

Faller präsentiert Vielfalt der Produkte

VHS Oberes Bregtal besichtigt Modellbaufirma. Gütenbacher Firma wieder im Aufwind.

11.10.2014 | Villingen-Schwenningen

Magnetehersteller Kendrion gibt in Villingen Gas

Wer wissen möchte, wie es dem Villinger Magnetehersteller Kendrion geht, muss nur die Werkshallen betrachten. In Villingen sind zwei Serienproduktionen gestartet, die auf weiteres Wachstum zielen. Nach dem Ausscheiden von Heinz Freitag leitet jetzt Bernd Gundelsweiler als geschäftsführendes Vorstandsmitglied den gesamten Bereich Automotive mit weltweit 12 Standorten.

10.10.2014 | Schramberg Anzeige

Technologie- und Gewerbepark H.A.U.: Ein Gelände mit bewegter Geschichte

In diesen Tagen feiert der Schramberger Technologie- und Gewerbepark H.A.U. sein 25-jähriges Bestehen. Am Sonntag, 12. Oktober, findet auf dem Gelände ein Tag der offenen Tür statt, bei dem sich Unternehmen, Vereine und Einrichtungen präsentieren.

10.10.2014 | Triberg

Triberg lockt seine Gäste mit eigenen Ideen

Stadt vermarktet sich erfolgreich selbst. Gemeinderat sieht ersten Imagefilm von Triberg.

10.10.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

96 Aussteller bei Gesundheitsmesse

Messe mit vielen interessanten Vorträgen und Mit-Mach-Aktionen samt großem Info-Angebot

08.10.2014 | Donaueschingen

Alternativen zur Zockermentalität

„Zukunft statt Zocken – Gelebte Alternativen zu einer entfesselten Wirtschaft“ lautet der Vortrag mit Wolfgang Kessler, dem Chefredakteur des Magazins Publik-Forum am Mittwoch, 15. Oktober, 20 Uhr, im „Ochsen“. Kessler beschäftigt sich in zahlreichen Büchern mit Wegen zu einer zukunftsfähigen Wirtschaft auf ethischer Grundlage. Er wurde deshalb ausgezeichnet für sein Wirken für „Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung“. In seinem neuesten Buch „Zukunft statt Zocken“, das Grundlage für seinen Vortrag bei der Kolpingfamilie ist, stellt Kessler Alternativen für ein gerechteres und nachhaltigeres Wirtschaften vor.

08.10.2014 | Donaueschingen

Einzelhandel bleibt geschützt

Gemeinderat verlängert Innenstadtsatzung. Anbieter-Sortimente wurden neu geregelt.

08.10.2014 | Furtwangen

Bester Dachdecker-Geselle in insgesamt fünf Landkreisen

Tobias Schwer beweist sich als Handwerker. Schon Bruder Markus als Zimmerer erfolgreich.

06.10.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Frauen haben die Marke im Blick

Einen Vortrag veranstaltet das Frauenwirtschaftsforum am heutigen Montag, 6. Oktober, in der Dualen Hochschule in VS-Schwenningen. Guido Bentner ist seit vielen Jahren Markenentwickler und wird einen Einblick in die Bedeutung der eigenen Marke und einen Überblick über die Erarbeitung der eigenen Marke geben.

06.10.2014 | Rottweil

Rottweil will Standort für Spitzentechnologie werden

Jatzt ist es amtlich: ThyssenKrupp baut 246 Meter hohen Testturm für Aufzüge in Rottweil

02.10.2014 | St. Georgen

Guter Messe-Auftritt

J.G. Weisser erhofft sich von AMB in Stuttgart einige Abschlüsse

02.10.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Vier Säulen für starke Wirtschaft

Ein regionales Entwicklungskonzept unter dem Titel „Schwarzwald-Baar-Heuberg – Eine Industrieregion im ländlichen Raum 2020 – Innovationskern für Mikro- und Medizintechnik“ wurde jetzt vom Regionalverband vorgelegt. Das Konzept ist die zweite Stufe im Landeswettbewerb „Regio Win“, deutlicher: „Regionale Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und Nachhaltigkeit“. Der Wettbewerb, an dem neben der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg zehn weitere Regionen teilnehmen, soll dazu beitragen, die Standortfaktoren in den Regionen des Landes zu verbessern.

01.10.2014 | Immendingen

Neues Daimler Prüfzentrum als Chance für den Mittelstand

Das bei Immendingen vorgesehene Daimler Prüf- und Technologiezentrum bringt große neue Aufträge in die Region. Und damit auch zahlreiche Hoffnungen.

01.10.2014 | Schwarzwald-Baar-Kreis

Preis für junge Tüftler

Die Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg hat erstmals den Gewinnerregion-Award vergeben
Seite : 1 2 3 4 .... 32 33 34 (34 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014