SÜDKURIER

Mein
Eine Wespe krabbelt über einen Tisch eines Restaurants. Foto: Daniel Karmann/Archiv

27.07.2016 | Stuttgart

Nabu rechnet nach nassem Frühling mit weniger Wespen

Wegen des nasskalten Frühlings gibt es nach Einschätzung des Naturschutzbundes (Nabu) Baden-Württemberg in diesem Jahr weniger Wespen. «Während man 2015 mancherorts den Eindruck hatte, dass besonders viele Wespen unterwegs sind, scheint es dieses Jahr deutlich ruhiger zuzugehen», erklärte Artenschutzexperte Martin Klatt am Mittwoch.

26.07.2016 | Hamburg

Unwetter-Bonus: Rückerstattung für Festivalfans

Besucher der von schweren Unwettern beeinträchtigten Musikfestivals Hurricane in Niedersachsen und Southside in Baden-Württemberg bekommen ihre Ticketpreise teilweise zurückerstattet oder angerechnet. Das gab der Veranstalter FKP Scorpio am Dienstag bekannt. Vermutlich werden Zehntausende bereits registrierte Fans von dem Angebot Gebrauch machen.
Ein Blitz ist bei einem Gewitter zu sehen. Foto: Patrick Seeger/Archiv

26.07.2016 | Stuttgart

Wetterdienst warnt vor Unwettern in Baden-Württemberg

Der Deutsche Wetterdienst hat vor Gewittern und Unwettern in Baden-Württemberg am Dienstag gewarnt. Die feuchtwarme Luft erhöht demnach vor allem vormittags in Teilen des Landes die Gefahr. Teilweise könne extremer Starkregen mit bis zu 40 Litern pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde auftreten, auch Hagel sei möglich. Die Lage soll sich bis in die Nacht zum Mittwoch hinein nicht entspannen.
Ein Blitz schlägt hinter einem Windrad ein. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

26.07.2016 | Karlsruhe

Wer wird neue Blitz-Hauptstadt?

Cottbus muss seinen Titel als Hauptstadt der Blitzeinschläge in Deutschland abgeben. Aber an wen - und wo liegt im Vergleich Baden-Württemberg? Das Unternehmen Siemens, das in Karlsruhe sämtliche Blitzeinschläge registriert, will heute die Daten für 2015 vorstellen.

25.07.2016 | Stuttgart

Unwetter drohen erneut im Südwesten

Nach Gewittern und Starkregen in den vergangenen Tagen drohen dem Südwesten weitere Unwetter. Bis Mitte der Woche herrscht in Teilen Baden-Württembergs ein erhöhtes Risiko für Gewitter, Hagel und Starkregen, wie der Deutsche Wetterdienst am Montag mitteilte.

22.07.2016 | Offenbach

Deutschland drohen neue Unwetter

Unwetter mit Starkregen, Hagel und Sturm könnten am Wochenende erneut über Deutschland ziehen. Betroffen sind nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes vor allem der Westen und Südwesten des Landes. Für Freitagabend erwarteten die Meteorologen dort teilweise mehr als 40 Liter Regen pro Quadratmeter. Bereits in der Nacht hatte es unter anderem in Niedersachsen schwere Überschwemmungen gegeben.

22.07.2016 | Stuttgart

Am Wochenende drohen Unwetter

Dem Südwesten drohen am Wochenende weitere Unwetter. Bereits am Nachmittag muss teilweise mit Starkregen und Hagel gerechnet werden. «Freiluftveranstaltungen könnten ins Wasser fallen», sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes am Freitag.
Seite : 1 2 3 4 .... 32 33 34 (34 Seiten)