Alle Artikel und Hintergründe

Wetter in Bodensee-Oberschwaben

Hagel und Schnee, Gewitter, Sturm und Starkregen - extreme Wetterlagen gibt es das ganze Jahr über. Lesen Sie Im SÜDKURIER-Themenpaket, welche Auswirkungen diese in der Region Bodenseekreis/Oberschwaben haben.

09.07.2017 | Friedrichshafen

Unwetter und die Folgen: Badeverbot im Uferabschnitt Manzell-Fischbach

Als eine Folge des Starkregens vom Samstagabend musste am Sonntag der Uferabschnitt Manzell-Fischbach gesperrt werden. Die Sperrung betrifft den Bereich vom MTU-Werksgelände in Manzell, das Freizeitgelände Manzell, Seehag und Wiese unterhalb der Tannenhagschule bis zum Frei- und Seebad Fischbach. In diesen Bereichen ist das Baden und Betreten verboten, die Zufahrten und Zugänge wurden am Sonntag gesperrt.
Blühende Blumen und strahlender Sonnenschein lassen im Uferpark in Friedrichshafen nicht vermuten, dass momentan noch Winter ist.

23.02.2016 | Friedrichshafen

Frühling muss noch warten

Trotz Höchstwerten von bis zu 18 Grad Celsius und strahlender Sonne am Montag in Friedrichshafen ist ein dauerhafter Frühling noch nicht in Sicht. Das Sturmtief Xin bringt im Laufe der Woche Temperaturen zwischen fünf und sieben Grad Celsius sowie Regen, wie Experte Jürgen Schmidt von Wetterkontor prognostiziert.
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 (12 Seiten)