Mein
27.01.2011  |  0 Kommentare

München (dpa/tmn) Bessere Wintersport-Bedingungen dank Neuschnee

Neue Schneefälle haben die Bedingungen für Wintersportler in vielen Teilen Europas weiter verbessert. In den Alpen herrschten gute Pisten- und Loipenverhältnisse, teilte der ADAC in München am Donnerstag (27.1.) im wöchentlichen Schneebericht mit.

Gute Zeiten für Wintersportler: In vielen Teilen Europas sind die Pisten und Loipen dank Neuschnee wieder in frisches Weiß gehüllt. (Bild: dpa)



Gute Zeiten für Wintersportler: In vielen Teilen Europas sind die Pisten und Loipen dank Neuschnee wieder in frisches Weiß gehüllt. (Bild: dpa)

Durchgängig freie Fahrt gibt es aber nicht auf allen Strecken: Besonders in den deutschen Mittelgebirgen seien Talabfahrten nur teilweise möglich. In Österreich und der Schweiz können Ski- und Snowboardfahrer dagegen fast überall bis ins Tal fahren. Auch in Frankreich und Italien ermögliche der Neuschnee meistens Talabfahrten. Besonders hoch liegt der Schnee mit 2,60 Meter auf dem Mölltaler Gletscher in Kärnten in Österreich. Spitzenreiter in Deutschland mit einer Höhe von 2,30 Meter sei wie gewohnt die Zugspitze, heißt es im Schneebericht .

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014