Reise: News

Mein
Nach kräftigen Schneefällen herrscht auf dem Feldberg im Schwarzwald Hochbetrieb. Jedoch kam es bereits zu zwei Lawinenabgängen. Foto: Rolf Haid

30.01.2015 | Offenbach

Lawinen auf dem Feldberg - Winter kehrt mit Wucht zurück

Lawinen im Schwarzwald: Nach einem viel zu milden Januar erinnern jetzt heftige Schneefälle und eisige Temperaturen in Deutschland daran, dass noch immer Winter ist.
BMI fliegt bald häufiger nach München. Foto: Steve Woods

30.01.2015 | München

Neues von den Airlines: Neue Routen und Pöbeleien

Die Neuigkeiten von den Airlines könnten nicht unterschiedlicher sein. Die einen berichten von neuen Routen und mehr Beinfreiheit für Passagiere, die anderen von zunehmenden Pöbeleien ihrer Gäste.
Das fruchtbare Nilufer: Nicko Tours bietet im Frühjahr wieder Kreuzfahrten auf dem Fluss an. Foto: Philipp Laage

30.01.2015 | Stuttgart

Reedereien mit neuen Kreuzfahrt-Routen

Kreuzfahrt-Liebhaber werden sich freuen: Die Reedereien haben neue Reiseziele in ihre Programme aufgenommen. Dazu gehören unter anderem neue Routen in der Karibik. Flussreisen auf dem Nil sind auch wieder möglich.
Der Gipfel des Großen Arber im Bayerischen Wald ist derzeit mit einer 30 cm hohen Schneeschicht bedeckt. Foto: Armin Weigel

29.01.2015 | München

Noch mehr Neuschnee: Pistenbedingungen durchgehend gut

Skifahrer müssen nicht mehr hoch hinaus, um ideale Pistenbedingungen zu finden. Auch in mittleren Höhen ist inzwischen reichlich Schnee gefallen. Die Auswahl an Skigebieten ist daher groß.
Auf dem Weg in die Skigebiete dürfte es eng werden. Foto: Frank Mächler

29.01.2015 | München

Skiurlauber auf Achse: Viel Verkehr in Richtung Süden

Auf den Autobahnen wird es voll - vor allem Richtung Alpen. In fünf Bundesländern starten die Winterferien. Die Wintersportler unter ihnen machen sich deshalb auf den Weg in die Skigebiete.
Wer seine Tagträume wahr machen will und einen Strand mit warmen Wasser sucht, sollte z.B. nach Ägypten oder auf die Kanaren fliegen. Foto: Sven Hoppe

28.01.2015 | Hamburg

Wassertemperaturen: Rotes Meer und Kanaren taugen zum Baden

Bis zu 30 Grad in der Südsee und 28 Grad vor Thailand: Auf der Fernstrecke erreichen Urlauber die wirklich warmen Badegewässer. Doch auch Ägypten taugt zum Strandurlaub: Dort hat das Rote Meer angenehme 23 Grad, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit.
«Tomaten- oder Orangensaft?» Passagiere würden für ein Gratis-Flugticket beim Saft ausschenken helfen. Foto: Peer Grimm

30.01.2015 | Erfurt

Umfrage: Was Passagiere für einen Gratisflug tun würden

Flüge sind teuer. Das Geld möchten sich Passagiere gerne sparen. Doch wie weit würden sie dafür gehen? Das Gepäck verladen, Saft ausschenken oder Kinder betreuen?
Wenn Urlauber im Reisebüro buchen, kann ihnen ein Versicherungspaket angeboten werden. Foto: Katharina Hölter

27.01.2015 | Henstedt-Ulzburg

Reiseversicherungen nicht als Paket kaufen

Im Urlaub will man nur eins: sich entspannen. Damit man keine Gedanken an Gepäckverlust und Co. verschwenden muss, bieten Reisebüros Rundum-Sorglos-Pakete an. Doch Versicherungsexperten raten davon ab.
Die Tickets für einen Langstreckenflug sind im Schnitt drei Monate vor dem Abflug am günstigsten. Foto: Christoph Schmidt

27.01.2015 | London

Barcelona, Dubai, Mallorca: Langstreckenflüge günstig buchen

Langstreckenflüge sind im Schnitt zwölf Wochen vor Abflug am günstigsten. Das ergab eine Auswertung der Flugsuchmaschine Skyscanner. Der optimale Buchungszeitraum ist je nach Reiseziel sehr unterschiedlich. Hier ein Überblick:
Bevor Mickey und Mini Mouse besucht werden, sollten Urlauber in den Impfausweis sehen. Denn in Disneyland und Disney California Adventure haben sich Mitarbeiter und Besucher mit Masern angesteckt. Foto: Armando Arorizo

26.01.2015 | Los Angeles

Gesundheitsbehörde: Disney-Besuch nur mit Masernimpfung

Der «fröhlichste Ort der Welt» (Eigenwerbung) könnte gefährlich werden - wenn man keine Masernimpfung hat. Die Behörden warnen ungeschützte Erwachsene und Kinder vor Disneyland in Kalifornien.
Den Winterurlaub in der Slowakei genießen: Der Kaufkraftvorteil macht es deutschen Touristen einfacher. Foto: Slowakisches Fremdenverkehrsamt

23.01.2015 | Berlin

Teure Schweiz, günstige Slowakei: Wo ist der Euro was wert?

In der Schweiz wird es für deutsche Winterurlauber teuer. Im Osten Europas ist der Euro hingegen deutlich mehr wert. Ein gutes Beispiel ist die Slowakei.
Touristenmagnet New York: Die Metropole lockt wie viele andere Städte rund um den Globus Urlauber an. Foto: Andrea Warnecke

23.01.2015 | Berlin

New York, London und Co: Städtereisen sind weltweit beliebt

Tokio, Sydney, New York, London, Berlin: Die großen Städte dieser Welt ziehen so viele Touristen an wie nie zuvor. Ursache für den Boom sind vor allem günstige Flüge und Unterkünfte.
Auf dem Weg in den Skiurlaub: In den Alpenregionen dürfte am Wochenende dichter Verkehr herrschen. Foto: Tobias Hase

22.01.2015 | München

Stauprognose: Winterurlauber kommen in Fahrt

Eigentlich steht Deutschland ein stauarmes Wochenende bevor. In den Alpenregionen jedoch wird es voller: Viele Winterurlauber machen sich jetzt auf den Weg.
Schwer vorstellbar, aber die «MSC Sinfonia» wird in der Werft tatsächlich in der Mitte komplett geteilt, um das neue Zwischenstück einzubauen. Foto: Fincantieri

21.01.2015 | Berlin

Kreuzfahrtfans aufgepasst: Geteilte Schiffe und Gratis-Netz

Kann man ein riesiges Kreuzfahrtschiff einfach so in der Mitte durchtrennen und dann wieder zusammenfügen? Ja, man kann. Das beweist MSC Kreuzfahrten mit der «Sinfonia». Neuigkeiten für Freunde der Kreuzfahrt hier zusammengefasst:
Schneekanone im Einsatz: Laut einer Studie ist Kunstschnee bei den Deutschen unbeliebt. Foto: David Ebener

21.01.2015 | Berlin

Viele Deutsche gegen Kunstschnee in Skigebieten

Traditionalisten in der Überzahl: Mehr als die Hälfte der Deutschen lehnt den Einsatz von Kunstschnee in Skigebieten ab. Drei Viertel aller Befragten stufen Umweltschutz als wichtiger ein als die Interessen der lokalen Tourismusbranche.
Regen und Schnee gegen Sand und Sonne eintauschen, wer würde das gerade nicht gerne? Für Badetemperaturen muss man jedoch weit fliegen. Foto: Julian Stratenschulte

23.01.2015 | Hamburg

Warmes Badewasser in der Ferne: 31 Grad in der Südsee

Satte 31 Grad hat das Meerwasser in der Südsee um Fidschi und Tahiti. Doch ganz so weit müssen Urlauber nicht fliegen, um bei angenehmen Temperaturen baden zu gehen.
Urlaub in einem fremden Heim: Beim Haustausch spart man Geld. Foto: Armin Weigel

20.01.2015 | Hamburg

Für Haustausch im Sommer jetzt aktiv werden

Günstig Sommerurlaub machen - das geht per Haus- und Wohnungstausch. Spezielle Internet-Portale führen Interessenten zusammen. Wer mitmachen will, sollte einiges beachten. Gute Fotos sind ebenso wichtig wie die richtige Suche.
Für das «The District Brew House» kooperiert Norwegian Cruise Line mit einer Brauerei aus Miami. Foto: Norwegian Cruise Line

26.01.2015 | Hamburg

Kubanische Küche auf der «Norwegian Escape»

Lateinamerikanische Gerichte sowie viele verschiedene Sorten Bier und Wein erwarten die Gäste der neuen «Norwegian Escape». Das Schiff wird nach der Taufe in der östlichen Karibik unterwegs sein.
Altstadt in Jerusalem: Trotz des Gaza-Krieges sind im vergangenen Jahr mehr Deutsche nach Israel gereist als 2013. Foto: Abir Sultan

19.01.2015 | Berlin

Trotz Gaza-Krieg deutsches Gästeplus in Israel

Israel war im vergangenen Jahr untrennbar mit dem Gaza-Konflikt verbunden. Auch der Tourismus aus Deutschland hat 2014 darunter gelitten. Doch die Nachfrage zieht wieder an, erklärt Tourismusdirektor Uri Sharon.
Im Fernverkehr kamen im vergangenen Jahr 76,5 Prozent der ICE- und IC-Züge zur vorgegebenen Zeit an - der Rest war unpünktlich. Foto: Jens Wolf

19.01.2015 | Berlin

Jeder vierte Fernzug unpünktlich - Bahn aber etwas besser

Die Kunden der Deutschen Bahn müssen weiter mit Verspätungen fertig werden. Die Bahn führt dafür viele Ursachen an, etwa Streiks, Winterwetter, Kabelklau und Brandanschläge.
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014