Reise: News

Mein
Im Schottenhammel-Festzelt findet das traditionelle Anzapfen statt - nicht nur deshalb sind die Plätze heiß begehrt. Foto: Tobias Hase

27.08.2014 | München

Oktoberfest: Keine Reservierung vom Schwarzmarkt

Einen Platz in einem der 14 großen Festzelte auf dem Oktoberfest zu ergattern, ist eine Wissenschaft für sich. Reservierungen sind nur lange im Voraus möglich. Wer ohne kommt, sollte noch vor dem Mittagessen sein Glück probieren. mehr...
Nur Unerschrockene trauen sich derzeit an Nord- und Ostsee in die Fluten. Foto: Daniel Bockwoldt

27.08.2014 | Hamburg

Nord- und Ostsee jetzt noch kälter - Mittelmeer bleibt warm

Es trifft leider viele Urlauber, die sich derzeit noch an Nord- und Ostsee befinden: Das Wasser ist frisch und jetzt sogar noch weiter abgekühlt. Am Mittelmeer sieht es deutlich besser aus. mehr...
In den Wochen vor und nach dem Wahltag am 17. September sollten Fidschi-Urlauber vorsichtig sein. Foto: Hilke Segbers

26.08.2014 | Berlin

Auswärtiges Amt ruft Fidschi-Urlauber zu erhöhter Vorsicht auf

Reisende nach Fidschi müssen aufpassen. In Kürze stehen dort die ersten Wahlen nach dem Militärputsch im Jahr 2006 an. Dadurch könnte es zu Unruhen kommen, teilt das Auswärtige Amt mit. mehr...
WM-Effekt: Viele Deutsche haben ihren Urlaub sehr kurzfristig gebucht. Foto: Daniel Karmann

25.08.2014 | Berlin/Dortmund

Fußball geht vor Urlaub: Viele Last-Minute-Buchungen durch WM

Die Fußballbegeisterung hat die Deutschen regelrecht an den Fernseher gefesselt. Ihren Urlaub buchten viele erst in letzter Minute. Bei den Fernreisezielen erlebt Griechenland ein Comeback. mehr...
Zerstörungen im israelischen Aschkelon: Wegen des Konflikts haben viele Veranstalter ihre Reisen in das Gebiet abgesagt. Foto: Abir Sultan

27.08.2014 | Berlin

Veranstalter sagen weitere Reisen nach Israel ab

Wegen des Konflikt in Nahost haben zahlreiche Reiseveranstalter weitere Touren nach Israel abgesagt. Betroffene Urlauber finden hier einen Überblick über die Absagen und den Möglichkeiten zum kostenlosen Umbuchen und Stornieren. mehr...
Radfahrer auf Usedom: Die neue App führt Kunstinteressierte zu Orten leiten lassen, an denen der Maler Lyonel Feininger gewirkt hat. Foto: Stefan Sauer

22.08.2014 | Benz

App lotst Radfahrer zu Malorten Lyonel Feiningers auf Usedom

Zwischen 1908 und 1924 malte Lyonel Feininger immer wieder Motive auf Usedom. Zu den Orten fuhr er oft mit dem Fahrrad. Wer sich heute mit dem Drahtesel auf Spurensuche begeben möchte, bekommt moderne technische Hilfe. mehr...
So sehen sie aus, die Wies'n-Bierkrüge 2014. Foto: Peter Kneffel

21.08.2014 | München

Oktoberfest-Bierkrug: Kuss mit Bier und ohne Hirn

Ende September heißt es in München wieder «O'zapft is»: Die Vorbereitungen zum Oktoberfest laufen auf Hochtouren. Ein Höhepunkt dabei: die Vorstellung des diesjährigen Maßkrugs. mehr...
Am Zentralen Busbahnhof in Berlin ist viel los: Mit 2076 Abfahrten pro Woche ist die Hauptstadt Fernbus-Spitzenreiter in Deutschland. Wolfgang Kumm Foto: Wolfgang Kumm

21.08.2014 | Berlin

Fernbusmarkt wächst - Mehr als 30 000 wöchentliche Verbindungen

Seit der Öffnung des Marktes sieht man sie überall in den Städten und auf den Autobahnen der Republik: Fernbusse sind zu beliebten Reisemöglichkeiten geworden. Und das Angebot wächst. mehr...
Blick auf den Vatnajökull-Gletscher: Die Situation am isländischen Vulkan Bárdarbunga bleibt weiter angespannt. Foto: Vilhelm Gunnarsson/Fretabladid

25.08.2014 | Reykjavik

Isländischer Vulkan bebt weiter - Touristengebiete gesperrt

Der Vulkan Bárdarbunga auf Island bebt und grummelt weiter. Lava ist wohl noch nicht ausgetreten, doch die Furcht vor einer Eruption bleibt. Die Behörden sind in Alarmbereitschaft, beliebte Touristengebiete wurden gesperrt. mehr...
Lange Schlangen auf der Autobahn: Das dürfte dieses Wochenende viele Reisende erwarten. Foto: Inga Kjer

21.08.2014 | München

Rückreisewelle bringt erneut Staus am Wochenende

Auf den Autobahnen in Deutschland drohen am Wochenende erneut Staus: In Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein enden die Sommerferien. mehr...
Hohe Nachfrage: Der Interregio-Express fährt künftig zwei Mal pro Tag zwischen Haupt- und Hansestadt. Foto: Hannibal

20.08.2014 | Berlin

Bahn will Fernbussen mit zweitem IRE Hamburg-Berlin Paroli bieten

Vier Monate nach dem Start des Interregio-Express-Zugs Berlin-Hamburg erhöht die Bahn das Angebot auf der Strecke. Künftig gibt es zwei Züge pro Richtung, teilte die Bahn mit. mehr...
Raketenbatterie in der Nähe von Haifa: MSC will den israelischen Hafen zwischen November und März nicht mehr anlaufen. Foto: Abir Sultan/Archivbild

20.08.2014 | München

Wegen Gaza-Krieg: MSC sagt Anläufe in Haifa ab

Nach dem Scheitern von Waffenruhe-Gesprächen in Kairo fließt im Gaza-Konflikt wieder Blut. Eine weitere Reederei streicht deswegen für ihre Kreuzfahrten das Ziel Israel. mehr...
Kein Strandwetter an der Ostsee: Der Sommer zeigt sich in Norddeutschland derzeit von seiner kühlen Seite. Foto: Jens Büttner

20.08.2014 | Hamburg

Nord- und Ostsee kühlen merklich ab

Von Badevergnügen kann derzeit keine Rede sein an Nord- oder Ostsee: Das Wasser hat sich deutlich abgekühlt. Glück hat, wer am Mittelmeer oder in der Ferne Urlaub macht. mehr...
Auf Schiffen der Aida-Flotte stehen Urlaubern künftig tagesaktuell Zeitungen zur Verfügung - allerdings nur in elektronischer Form. Foto: Aida Cruises

20.08.2014 | Berlin

Neues von den Reedereien: Zeitungen an Bord und mehr Schiffe

An Bord der Aida Cruises werden Reisende künftig mit aktueller Tagespresse versorgt. Die «Queen Victoria» kommt in Hamburg in die Werft. Und die Mein-Schiff-Flotte wächst. Hier die Neuigkeiten für Freunde der Kreuzfahrt: mehr...
Rund 300 Quadratmeter Meter Kunst am Hafen: Das XXL-Bild «'t Skildermuurtje» erhält jetzt eine digitale Erweiterung. Foto: Forvision/Lotte Hoeksema

19.08.2014 | Köln

Digitale Erweiterung für XXL-Bild auf Texeler Hafenmauer

Das kürzlich fertiggestellte XXL-Gemälde des Amsterdamer Künstlers Sit auf der niederländischen Insel Texel erhält eine Fortsetzung in der digitalen Welt. mehr...
Schloss Neuschwanstein ist das beliebteste Reiseziel Deutschlands. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

19.08.2014 | München

Schloss Neuschwanstein ist beliebtestes Reiseziel Deutschlands

Der Bodensee und der Chiemsee sind zwar schön, doch am liebsten besuchen Deutschlandreisende das Schloss Neuschwanstein. Bereits im Vorjahr wurde das Bayerische Schloss auf Platz 1 gewählt. mehr...
«Ländliches Idyll mit Gesamtkonzept»: Der Bahnhof im osthessischen Hünfeld wurde zum attraktivsten Kleinstadtbahnhof gekürt. Foto: Arne Dedert

19.08.2014 | Berlin

Bahnhöfe des Jahres stehen in Dresden und Hünfeld

Auf welchen Bahnhöfen fühlen sich die Fahrgäste am wohlsten? Jedes Jahr sucht die Allianz pro Schiene zwei gelungene Beispiele. Diesmal gingen die Ehrungen nach Sachsen und Hessen. mehr...
Laut der Auswertung für das Jahr 2013 fielen 28 115 Flüge an den fünf größten deutschen Airports ganz aus oder starteten oder landeten mehr als drei Stunden verspätet. Foto: Hannibal

18.08.2014 | Frankfurt

Mehr Verspätungen und Flugausfälle an deutschen Airports

Eine Firma, die sich mit Fluggastrechten befasst, hat die fünf größten Airports in Deutschland unter die Lupe genommen - Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg und Berlin. Das Ergebnis: 2013 gab es deutlich mehr Flugausfälle und Verspätungen. mehr...
Praktische Anwendung: Vor allem jüngere Urlauber behelfen sich im Ausland mit Übersetzungs-Apps. Foto: Michael Kappeler

18.08.2014 | Berlin

Jeder vierte Urlauber nutzt Apps bei Verständigungsproblemen

Mal eben nach dem Weg fragen oder im Restaurant Essen bestellen: Im Ausland wird das oft zum Problem. Jeder vierte Reisende verlässt sich hierbei inzwischen auf Apps. Doch auch die gute alte Zeichensprache hat noch lange nicht ausgedient. mehr...
Gerade Kletteranfänger sollten bei der Tourplanung ihre Kondition gut einschätzen und Klettersteige anhand ihrer Klassifikationen auswählen. Foto: Franziska Gabbert

15.08.2014 | Bad Tölz

Kondition und Klassifizierung - Sicher kraxeln auf Klettersteigen

Klettersteige scheinen sicher und sind für jedermann zugänglich - ein Grund, warum sich immer wieder Menschen überschätzen und in Bergnot geraten. Mit der richtigen Routenplanung und entsprechenden Sicherheitsvorkehrung wäre das oft vermeidbar. mehr...
Seite : 1 2 >> (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014