Reise

Mein
Pilsen ist Europas Kulturhauptstadt des Jahres 2015. Foto: Friso Gentsch

19.09.2014 | Pilsen

Wohin mit dem ganzen Urlaub? Kultur in Pilsen und neue Skisaison

Der Sommer ist vorbei, Herbst und Winter stehen oft schneller vor der Tür als gedacht. Eine gute Zeit also, um verbleibende Urlaubstage zu verplanen. Etwa in Pilsen, der Kulturhauptstadt Europas 2015, oder zum Auftakt der Skisaison in Ischgl.
Flixbus, MeinFernbus, ADAC Postbus: Der deutsche Fernbusmarkt ist hart umkämpft. Foto: Frank Leonhardt

19.09.2014 | Berlin

Harter Fernbusmarkt fordert erstes Opfer - Keine Pleitewelle

Auf dem noch jungen deutschen Fernbusmarkt herrscht zur Freude sparsamer Kunden ein harter Wettbewerb. Nun streicht ausgerechnet der europäische Branchenprimus sein Angebot, weil auf Sicht kein Geld zu verdienen sei. Auch die Bahn merkt den Preisdruck.
Patrouille auf dem Oktoberfest: In diesem Jahr warnt die Polizei besonders vor gefälschten 10-Euro-Scheinen. Auch vor Taschendieben sollten sich Wiesn-Besucher in Acht nehmen. Foto: Frank Leonhardt

19.09.2014 | München

Polizei warnt Wiesn-Wirte und Gäste vor 10-Euro-Blüten

Bis zu 400 000 Besucher strömen täglich zum Oktoberfest. Die Polizei will mit einem Großaufgebot für Sicherheit sorgen - und warnt vor Taschendieben und falschen Geldscheinen.
Abflugverspätungen bis in die Nacht stellen eine große Unannehmlichkeit für Flugreisende dar. Hier sind Ausgleichzahlungen rechtens, urteilte das Amtsgericht Hannover. Foto: Daniel Reinhardt

19.09.2014 | Hannover

Flugverspätung bis in die Nacht ist besonders große Unannehmlichkeit

Verspätet sich der Abflug um mehrere Stunden bis in die Nacht, liegt eine besondere Unannehmlichkeit für die Reisenden vor. Eine Information des Veranstalters vor der Abfahrt des Transfers reicht dann nicht aus, entschied das Amtsgericht Hannover.
Auf geht's: In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Heilklimaparks - einer davon in Bad Tölz in Bayern. Foto: Tölzer Land Tourismus/Hansi Heckmair

19.09.2014 | Königstein

Die Luft ist rein - Heilklima-Wandern im Taunus

In Königstein im Taunus gibt es ein Schnupperangebot der besonderen Art: Wandern im Heilklima. Die «Champagnerluft» ist ein Markenzeichen der Gegend. Eine Kostprobe.
Paddelrevier mit toller Aussicht: Viel Grün und herrschaftliche Villen prägen das Bild von Harvestehude. Foto: www.mediaserver.hamburg.de/ Roberto Kai Hegeler

19.09.2014 | Hamburg

Hafenrundfahrt mal anders - Mit dem Paddelboot durch Hamburg

Selbst für viele Hamburger ist es noch ein Geheimtipp: mit dem Paddelboot über die Alster und Nebenarme der Elbe. Dabei erlebt man die Hansestadt aus einer ganz neuen Perspektive.
Made in Iceland: Die Designszene ist noch jung - präsentiert sich heute aber selbstbewusst in den Einkaufsstraßen Reykjavíks. Foto: Verena Wolff

19.09.2014 | Reykjavik

Rotierende Schmucksteine - Kreatives Design aus Island

Isländisches Design beschränkt sich nicht auf Pullover mit Zickzack- und anderen Mustern - auch wenn die Wolle ein wichtiger Werkstoff für Künstler und Kreative ist. Die Designer sind jung, haben ungewöhnliche Ideen - und ein dankbares Publikum.
Der Hauptbahnhof Leipzig wird vier Tage lang gesperrt. Foto: Peter Endig

18.09.2014 | Leipzig

Leipziger Hauptbahnhof wird 96 Stunden lang voll gesperrt

Nächste Woche heißt es am Leipziger Hauptbahnhof vier Tage lang: nichts geht mehr. Reisende sollten sich rechtzeitig über die Auswirkungen der Vollsperrung informieren.
Fluggesellschaften dürfen dem aktuellen Urteil zufolge für aufgegebenes Gepäck Zusatzgebühren verlangen. Foto: Roland Weihrauch

18.09.2014 | Luxemburg

EU-Urteil: Fluggesellschaften dürfen Gepäckgebühren verlangen

Schnäppchen mit Haken: Wer einen sensationell günstigen Flug bucht, muss mit weiteren Kosten rechnen. Zum Beispiel für Koffer und Taschen. Das ist rechtens, urteilt der Europäische Gerichtshof. Allerdings müssen die Kosten abzusehen sein.
Riesengaudi, Bier, Frauen in feschen Dirndln: Es gibt viele Gründe, das Oktoberfest toll zu finden. Hohe Preise, Menschenmassen, viele Betrunkene - das ist die Kehrseite der Wiesn. Foto: Felix Hörhager

18.09.2014 | München

Gründe, die Wiesn zu lieben - oder auch nicht

Beim Oktoberfest lockt die Stimmung, das besondere Bier, die urbayerische Gemütlichkeit. Viele Menschen lieben die Wiesn - andere freilich mögen sie nicht. Warum nur?
Endlich wieder freie Fahrt. Foto: Patrick Pleul

18.09.2014 | München

Fast überall freie Fahrt - Stauwochen sind überstanden

Die Sommerreisezeit ist vorbei: Am Wochenende (20./21. September) nimmt das Staurisiko auf Deutschlands Autobahnen gegenüber den Vorwochen merklich ab.
Wer im Oktober ins südafrikanische Durban reisen will, muss die neuen Einreise-Bestimmungen noch nicht befolgen. Foto: Michael Zehender

17.09.2014 | Kapstadt/Berlin

Neue Einreiseregeln für Südafrika verschoben

Südafrika verschärft eine Einreise-Bestimmungen. Die neuen Regeln treten aber später in Kraft als geplant. Dass heißt, sie gelten erst ab 1. Juni 2015.
Badespaß für die ganze Familie gibt es im Mittelmeer. Foto: Julian Stratenschulte

17.09.2014 | Hamburg

Wassertemperaturen: Angenehm baden im Mittelmeer

Angenehm baden Urlauber auch Mitte September noch im Mittelmeer: Dort liegen die Wassertemperaturen meist um die 25 Grad. Wer es wärmer mag, muss bis Thailand fliegen.
Ziehen im Herbst wieder über Deutschland hinweg: Kraniche. Foto: Heinz-Sielmann-Stiftung/Ralf Donat

17.09.2014 | Berlin

Wie Trompeten in der Luft - Herbstzug der Kraniche beobachten

Mit ihren lauten Rufen wie aus Trompeten sind sie schon von weitem zu hören: Für Kranich-Fans steht die Hochsaison bevor - in der sie aus einem breiten Angebot an Touren und Veranstaltungen wählen können.
Wann geht der Flug? Wenn beim Abschluss des Vertrags nur das Datum vereinbart wurde, müsse auch die Bestätigung für die Reise keine genaueren Angaben enthalten, urteilte der BGH. Foto: Arne Dedert

16.09.2014 | Karlsruhe

Gericht: Veranstalter müssen keine genauen Flugzeiten angeben

Die Formulierung «Genaue Flugzeiten noch nicht bekannt» in einer Reisebestätigung ist rechtens. Das befand der Bundesgerichtshof. Verbraucherschützer erleiden damit eine Schlappe.
Die «MSC Armonia» legt in der Werft an. Foto: MSC Kreuzfahrten

16.09.2014 | Palermo

Neue Kreuzfahrten, Terminals und ein halbes Schiff

In einer Werft in Palermo wird ein Kreuzfahrtschiff entzwei geschnitten. Aber nicht, um es zu zerstören - sondern um es zu verlängern. Was es in der Kreuzfahrt-Branche sonst noch Neues gibt - hier die Übersicht:
Die Fernbusse von City2City fahren nur noch bis Mitte Oktober. Foto: Christoph Schmidt

16.09.2014 | Frankfurt/Berlin

Erster großer Fernbusanbieter gibt auf

Im hart umkämpften deutschen Fernbusmarkt gibt der erste große Anbieter auf. City2City wird seine Dienste demnächst einstellen. Fahrgäste, die ihr Ticket dadurch nicht mehr einlösen können, werden informiert.
Schwere Zeiten für Air-France-Passagiere: Wegen des Pilotenstreiks muss die Airline immer mehr Flüge streichen. Foto: Etienne Laurent

16.09.2014 | Paris

Pilotenstreik: Flugausfälle bei Air France weiten sich aus

Ein massiver Streik der Piloten von Air France führt in Frankreich zu immer mehr Ausfällen. Die Fluggesellschaft musste nach eigenen Angaben mehr als die Hälfte aller Flüge streichen.
Auf Extra-Handykosten im Urlaub haben die Deutschen gar keine Lust. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

16.09.2014 | Berlin

Deutsche sind im Urlaub vor allem von Handykosten genervt

Das nervt! Der Urlaub könnte so entspannend sein, wären da nicht gewisse, unliebsame Ausgaben. In der Liste der Aufreger weit oben: Geld für Pakete zur Handynutzung im Ausland ausgeben.
Wenn Touristen feiern, kann es schon mal laut werden. Bis 22 Uhr ist das okay. Foto: Kay Nietfeld

16.09.2014 | Berlin

Auch Berliner wollen mal schlafen: Benimm-Tipps für Touristen

Tangotanzen im Bikini ist erlaubt. Aber bitte nach 22.00 Uhr leise sein. Und wer noch Hütchenspieler entdeckt: Vorsicht! Der Berliner Tourismusverband gibt Tipps für Besucher. Anwohner und Party-Touristen sollen sich so besser vertragen.
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 >> (8 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014