Mein

Karriere

Wer das freie Reden regelmäßig übt, kommt in der Regel ohne Lampenfieber durch seinen Vortrag. Foto: Monique Wüstenhagen

24.09.2016 | Dortmund

Was gegen Lampenfieber im Job hilft

Statt souverän gegenüber dem Team das neue Projekt zu erklären, kämpft mancher mit Herzrasen und Zitterstimme. Dem selbstsicheren Auftritt steht Lampenfieber entgegen. Um das in den Griff zu bekommen, hilft vor allem langfristiges Training.
Zu dominant oder zu freundlich? Viele Bewerber wissen nicht, wie sie auf andere wirken und haben dadurch Nachteile. Foto: Christin Klose/Archiv

20.09.2016 | Hamburg

Was im Assessment Center wichtig ist

Müssen Hochschulabsolventen zum Assessment Center, ist vor allem eins wichtig: die blinden Flecken zu kennen. Wie wirke ich auf andere? Welche Position nehme ich häufig in einer Gruppe ein? Im Vorteil ist, wer diese Fragen beantworten kann.
Aaron Schürmann fühlt sich in seinem Zimmer wohl. Foto: Daniel Bockwoldt

19.09.2016 | Hamburg

Hamburgs erstes Azubi-Wohnheim

Dachterrasse, Kinoraum, Neubauküche - in Hamburgs erstem Wohnheim für Azubis finden Auszubildende nicht nur günstigen Wohnraum, sondern auch pädagogische Betreuung. Das Ausbildungsjahr hat gerade begonnen: ein Rundgang durchs «Azubiwerk».