Mein

Auto Kunsttherapeutin Benedikta Fischer stellt in der Klinik Hüttenbühl aus

Benedikta Fischer stellt derzeit ihre Bilder in der Klinik Hüttenbühl aus. Die Künstlerin arbeitet seit vielen Jahren als Kunsttherapeutin in der Klinik.

„Die einen führen Tagebuch, die anderen unternehmen lange Spaziergänge und wieder andere finden im Sport oder sonstigen Herzensangelegenheiten ihren Frieden. Bei mir ist es die Malerei“, sagt Fischer laut einer Mitteilung. „Ich habe das große Glück, einen Arbeitsplatz zu haben, der es mir ermöglicht, immer wieder zwischen den unterschiedlichsten Anwendungen und Pflichten zu mir zu finden, in dem ich für einige Augenblicke den Pinsel schwingen kann – oder nach Feierabend. Das Malen hält mich gesund.“ Es halte sie innerlich beweglich und mache sie jeden Tag innerlich freier.

Ihre kunsttherapeutische Arbeit wäre Benedikta Fischers Aussage nach kaum machbar, wenn sie sich nicht selbst täglich im Ausdruck und Eindruck üben und bewegen könnte. „Ein untrainierter, steifer Jogi Löw wäre schließlich seiner Mannschaft kein inspirierender, wacher Trainer. Dieser recht unbescheidene Vergleich sei mir hier erlaubt.“ Ihre Bilder verstehe sie nicht als hochtrabende Kunst, sie seien einfach Zeugnisse eines Selbstgesprächs, das in ihrer – wie sie es nennt – „Geheimsprache“ geführt wurde. Sie habe versucht, die Bilder herauszusuchen, von denen Betrachter Gutes, Anregendes mitnehmen können. „Ich hoffe sehr, dass dies mit meiner kleinen Ausstellung gelingt.“

Die Werke von Benedikta Fischer sind bis zum 8. Juni im Eingangsbereich der Klinik Hüttenbühl von Montag bis Freitag von 9.30 bis 17.30 sowie Samstag von 9 bis 12 Uhr zu sehen.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Regionale Kalender 2017
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Auto
Auto
Landsberg
Auto
Technik
Frankfurt am Main
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren