News

Mein
Der Spielzeugriese Mattel will zusammen mit Google eine 3D-Brille für das Smartphone speziell für Kinder verkaufen. Dafür greift Mattel auf seine Marke «View-Master» zurück. Foto: Sebastian Kahnert

02.03.2015 | New York

Mattel und Google entwickeln 3D-Brille für Kinder

3-D wird künftig nicht das Terrain allein für Film- und Fernsehen bleiben - zumindest nicht bei den Kleinen. Der Spielzeughersteller Mattel will zusammen mit Google eine 3D-Brille für Smartphones auf den Markt bringen.
Wer während eines Lehrerstreiks sein Kind zu Hause betreuen muss, kann bei der Arbeit fehlen. Diese Regelung gilt jedoch nur bei Grundschulkindern. Foto: Arno Burgi

02.03.2015 | Stuttgart

Eltern dürfen wegen Lehrerstreiks bei der Arbeit fehlen

Die Gewerkschaft GEW hat für die kommenden Tage zu einem bundesweiten Lehrerstreik aufgerufen. Das kann an vielen Schulen dazu führen, dass der Unterricht ausfällt. Doch wer betreut nun die Kinder, die zu Hause bleiben müssen?
Wer sich für den Jugendgipfel bewerben möchte, sollte gut Englisch sprechen und sich mit Themen wie Weltwirtschaft oder Entwicklungspolitik auskennen. Foto: www.j7summit.org

27.02.2015 | Berlin

Beim Jugendgipfel sind politische Ideen junger Leute gefragt

Wie kann man den Planeten besser schützen? Und wie schafft man gleiche Chancen für Kinder auf der ganzen Welt? Über solche Fragen diskutieren eigentlich vor allem hochrangige Politiker. Aber beim Jugendgipfel sind die Ideen von Jugendlichen gefragt.
Wer aus dem Arbeitsleben ausscheidet, sollte sich auf liebgewonnene Menschen konzentrieren und den alten Arbeitsplatz loslassen. Foto: Jens Wolf

27.02.2015 | München

Vom Job in den Ruhestand - «Man sollte loslassen können»

Nach dem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben beginnt eine neue Lebensphase. Damit der Übergang reibungslos verläuft sollte man sich auf den Kontakt zu ehemaligen Kollegen konzentrieren, den alten Arbeitsplatz aber loslassen.
Wenn Babys unter den Dreimonatskoliken leiden, schreien sie oft stundenlang. Foto: Julian Stratenschulte

25.02.2015 | Köln

Wenig Schlaf am Tag macht Dreimonatskoliken noch schlimmer

Schreiattacken, Unruhe, geblähter Bauch: Das sind Anzeichen für die Dreimonatskoliken. Für ein Baby ist diese Zeit anstrengend. Denn es leidet nicht nur unter Bauchschmerzen, sondern auch unter Schlafmangel.
Wenn Arbeits- und Kita-Zeiten zusammenpassen, sind Eltern zufrieden. Foto: Uwe Zucchi

24.02.2015 | Düsseldorf

Flexible Kita-Öffnungszeiten sind am wichtigsten

Was ist Eltern wichtig bei der Kita-Wahl? Das wollte das Meinungsforschungsinstitut Innofact wissen. Ergebnis: Die Öffnungszeiten sind am wichtigsten. Auch nach den größten Kritikpunkten wurde gefragt.
Laut einer Bitkom-Umfrage nehmen 92 Prozent der befragten Schüler ihr Mobiltelefon mit in die Schule. Foto: Sebastian Kahnert

23.02.2015 | Berlin

Fast alle Schüler nehmen ihr Handy mit in die Schule

Für die meisten Schüler ab 14 Jahren gehört die Nutzung eines Handys oder Smartphones zum Alltag. Das Gerät ist ihr ständiger Begleiter - so auch während der Schulzeiten. Das bestätigen die Zahlen einer Bitkom-Umfrage.
Kuchen geht immer. Man muss aber nicht gleich die ganze Firma versorgen: Der Abschied von liebgewonnenen Kollegen darf ruhig auch in kleiner Runde stattfinden. Foto: Andrea Warnecke

20.02.2015 | München

Letzter Arbeitstag vor Rente - Abschied ist Typsache

Da hat man so lange auf die Rente gewartet! Aber steht der letzte Arbeitstag an, werden viele doch wehmütig. Wie verabschiedet man sich richtig von den Kollegen? Es muss nicht immer der große Auftritt sein, rät der Karriereberater Walter Feichtner.
Eltern sollten sich gut überlegen, wann sie ihr Kind einschulen lassen. Foto: Uwe Zucchi

19.02.2015 | Bochum

Studie: Kindern bringt spätere Einschulung nichts

(1)
Eltern zweifeln manchmal an der Schulreife ihrer Kinder. Sie wollen sie deshalb ein Jahr zurückstellen lassen. Eine Studie rät davon ab. Demnach profitieren die Kinder nicht davon.
Warum verfliegt die Zeit im Alter immer schneller? Diese Wahrnehmung haben Forscher untersucht. Foto: Kai Remmers

18.02.2015 | Nürnberg

Warum für Senioren die Zeit schneller vergeht

Rentner haben niemals Zeit. Das Sprichwort ist tatsächlich wahr. Für Ältere verfliegen die Minuten und Stunden. Wissenschaftler haben nun untersucht, woran das liegt - und eine erfreuliche Begründung gefunden.
Zu süß, zu fettig, zu salzig: Kinder ernähren sich oft ungesund. Foto: Jens Kalaene

17.02.2015 | Bonn

Argumente gegen ungesundes Essen ziehen bei Kinder nicht

Eltern können sich den Mund fusselig reden. Gesundes Essen kommt bei Kinder trotzdem nicht gut an. In solch einer verzwickten Situation hilft nur eins: aktiv werden. Es hilft zum Beispiel, gemeinsam den Kochlöffel zu schwingen.
Nicht glücklich in der Ehe - das kann auf Dauer krank machen. Foto: Julian Stratenschulte

16.02.2015 | East Lansing

Unglückliche Ehe macht im Alter das Herz krank

Singles leben oft ungesünder, besagen Studien. Umgekehrt fanden US-Forscher jetzt heraus, dass auch eine unglückliche Ehe krank machen kann. Besonders gefährdet sind dabei offenbar die Frauen.
Der Morgen danach: Entpuppt sich der vermeintlich heiße Karnevalsflirt als doch nicht so toll, sollte man ihm oder ihr keine falschen Hoffnungen machen. Foto: Jens Schierenbeck

13.02.2015 | Aachen

Karnevalsflirt loswerden: Direkte Ansagen sind erlaubt

An Karneval fließt der Alkohol und es wird geflirtet, was das Zeug hält. So mancher bändelt mit jemandem an - und ist hinterher gar nicht mehr so begeistert von seinem Flirt. Aber wie wird man ihn oder sie wieder los?
Mit den Enkeln im Aquazoo: Doch nicht jeder stellt sich so seinen Ruhestand vor. Foto: Martin Schutt

13.02.2015 | Nürnberg

Wünsche an die Kinder vor Rente offen ansprechen

Die Kinder erwarten, dass Opa sich im Ruhestand regelmäßig um die Enkel kümmert. Dabei hat der vielleicht etwas ganz anderes geplant. Um solchen familiären Konflikten früh zu begegnen, sollten die Generationen vor allem eines: miteinander reden.
Mal eben die Wohnung durchsaugen? Für viele Teenager ein schier unüberwindbares Problem. Foto: Tobias Hase

13.02.2015 | Fürth

Selbstständigkeit lernen Teenager schwerer als Kinder

Klamotten waschen? Macht Mama. Pizza in den Ofen schieben? Macht auch Mama. Vor allem in der Pubertät genießen viele Jugendliche die Vorzüge des Rund-um-Services. Haben sie nicht früh gelernt, Aufgaben zu übernehmen, wird es jetzt schwierig.
Singles sind keineswegs als einsame Herzen zu bedauern. Sie haben überdurchschnittlich viele Bekannte und Netzwerke - mehr als Verheiratete, meint Soziologe Stefan Hradil. Foto: Peter Steffen

13.02.2015 | Mainz

Singlefrust zum Valentinstag? Aspekte des Alleinlebens

Händchenhalten im Kerzenschein, Rosenblüten im Badewasser: Man könnte meinen, dass die überzuckerte Romantik des Valentinstages Singles nervt. Doch ein Mainzer Forscher sagt: So traurig müssen sie gar nicht sein.
Die Natur kann für Kinder ein wertvoller Spielplatz sein. Viele Kinder haben jedoch kaum Berührung mit der Natur. Das ist das Ergebnis einer Emnid-Umfrage. Foto: Jan-Philipp Strobel

12.02.2015 | Berlin

Umfrage: Viele Kinder sind noch nie auf Baum geklettert

Durch die Wiesen zu streifen oder den Wald zu erkunden, kann für Kinder ein wichtiges und schönes Erlebnis sein. Doch laut einer Emnid-Umfrage machen viele Kinder keine Erfahrungen in der Natur.
Halten schön warm: Große Perücken und Tierkostüme aus Fell sind für den Karnevalsumzug genau das Richtige. Foto: Caroline Seidel

12.02.2015 | Berlin

Bärenkostüm und Perücke halten Kinder am Karneval warm

Warme Kleidung muss beim Straßenkarneval sein. Kinder wollen davon in erster Linie nichts wissen. Sie wollen einfach toll aussehen. Kein Problem für Eltern. Sie bekommen ganz leicht beides unter einen Hut.

25.06.2013 | Gastartikel

Wie wird sie sich entwickeln, die Partnerschaft der Zukunft?

Fernbeziehungen, Patchworkfamilie, Lebensabschnittspartner – welches dieser Beziehungsmodelle wird sich in Zukunft durchsetzen? Betrachtet man einige Studien, werfen diese zunächst ein tristes Licht auf die romantischen Vorstellungen einer Beziehung bis ans Ende des Lebens. Nur rund die Hälfte aller Einwohner in Deutschland glauben dabei an eine Partnerschaft, welche für den Rest des Lebens hält.


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015