News

Mein
Eine Blätterschlacht macht Spaß. Solch schöne Erlebnisse schweißt Geschwister zusammen. Foto: Patrick Pleul

28.08.2014 | Fürth

Keine Vergleiche: Eifersucht zwischen Geschwistern vermeiden

Der Bruder hat das viel bessere Geschenk bekommen, außerdem war sein Nachtisch viel größer - Eifersucht zwischen Geschwistern kommt immer mal vor. Um sie nicht noch anzustacheln, sollten Eltern eins vermeiden: die Kinder zu vergleichen. mehr...
Kinder spielen gerne am Computer - sie sind sich der Gefahren etwa bei Online-Games aber oft nicht bewusst. Eltern sollten sich daher informieren, was ihr Kind da spielt. Foto: Philipp Brandstädter

28.08.2014 | Berlin

PC-Spiele für Kinder: Den Datenschutz im Blick haben

Eltern suchen Computerspiele am besten gemeinsam mit ihren Kindern aus. Dabei sollten sie vor allem auf kindgerechte Inhalte und den Schutz persönlicher Daten achten. mehr...
Wirksam: Der Kita-Ausbau beeinflusst den Forschern zufolge die Geburtenzahlen positiv. Foto: Julian Stratenschulte

27.08.2014 | Berlin

Forscher-Lob für Kita-Ausbau - Zweifel am Ehegattensplitting

Wenn mehr Kinder geboren werden sollen, dann ist die Förderung des Kita-Ausbaus deutlich wirkungsvoller als das Ehegattensplitting. Diese wissenschaftliche Erkenntnis gibt es jetzt schwarz auf weiß. mehr...
Raus an die frische Luft! Kinder sollten herumtoben. Foto: Patrick Pleul

27.08.2014 | Berlin

So locken Eltern Stubenhocker vor die Tür

Wenn Kinder immer nur zu Hause sitzen, ist das nicht ideal. Sie brauchen Bewegung an der frischen Luft, um das Immunsystem zu stärken. Aber wie holen Eltern die Kleinen vom Sofa? mehr...
Das Ein- und Aussteigen klappt meist besser an der weniger genutzten hinteren Tür des Busses. Foto: Jens Büttner

27.08.2014 | Recklinghausen

Sicher über die Schwelle: Mit Trolley und Rollator Bus fahren

Sich mit einem Rollator fortzubewegen, ist an sich schon schwer. Damit Bus oder Bahn zu fahren, stellt so manchen Senior vor echte Herausforderungen. Hier gibt es Tipps, wie es besser klappt. mehr...
Oma und der Kleine auf Tour. Kinder freuen sich über viel Aufmerksamkeit und kleine Abenteuer. Foto: Jens Schierenbeck

26.08.2014 | Bonn

Enkeln nicht bei jedem Besuch etwas mitbringen

Enkelkinder sind das «Dessert des Lebens», sagte einmal Königin Silvia von Schweden. Kein Wunder, wenn ihnen Oma und Opa eine Freude machen wollen. Das muss nicht immer ein großes Geschenk sein. mehr...
Wiedermal Zoff mit den Eltern: Jugendliche suchen dann Hilfe bei Freunden. Foto: Heiko Wolfraum

25.08.2014 | Hamburg/Gauting

Gute Freunde brauchen bei Zoff mit den Eltern Unterstützung

Teenager haben oft Streit mit den Eltern. Brennt die Luft, flüchten sie gern zu ihren Freunden. Eine Nacht dort zu verbringen, kann die Situation entspannen. Doch wie bringen die Helfer in der Not das ihren Eltern bei? mehr...
Kinder ab neun Jahren sind reif fürs erste Handy, sagt die Initiative «Schau hin!». Es sollte jedoch kein Smartphone sein, sondern ein einfaches Handy ohne Apps oder Internet. Foto: Ole Spata

22.08.2014 | Berlin

Kinder ab neun Jahren sind reif fürs erste Handy

Mit dem Schulbeginn bekommen viele Kinder ihr erstes Handy. Eltern gibt das die Möglichkeit, sie jederzeit erreichen zu können. Doch nicht jeder Grundschüler ist reif genug für ein Mobiltelefon. mehr...
Eine Vorsorgevollmacht hilft im Ernstfall: Ansonsten wird im Pflegefall ein gesetzlicher Vertreter vom Betreuungsgericht bestellt. Foto: Franziska Gabbert

21.08.2014 | Berlin

Die meisten wissen über Vormundschaft nicht Bescheid

Wer glaubt, dass bei einem möglichen Pflegefall automatisch die engsten Angehörigen für ihn entscheiden werden, liegt falsch: Ohne entsprechende Vollmacht wird ein gesetzlicher Vertreter einberufen. mehr...
Bei Klick-Tipps.net finden Kinder empfohlene Internetseiten. Dort ist auch die Webseite clixmix.de als Tipp aufgeführt. Foto: www.klick-tipps.net

21.08.2014 | Mainz

Auf den Spuren von Feen und Drachen: Internetseiten für Kinder

Warum hat das Bauamt in Island eine Elfenbeauftragte eingestellt? Gibt es Drachen wirklich? Antworten auf diese Fragen finden Kinder auf der Internetseite clixmix.de. mehr...
Eltern, die ihr unter dreijähriges Kind nicht in eine Kita oder zu einer Tagesmutter geben, erhalten monatlich 150 Euro Betreuungsgeld. Foto: Jan Woitas

20.08.2014 | Wiesbaden

Für 224 400 Kinder Betreuungsgeld gezahlt

Das umstrittene Betreuungsgeld wird von immer mehr Eltern in Anspruch genommen. Allerdings beziehen die Geldprämie vor allem Familien in Westdeutschland. mehr...
Ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, das fällt vor allem Senioren schwer. Wer etwa kein Mineralwasser mag, kann seinen Bedarf zum Beispiel mit Buttermilch, Suppen oder Wassermelone decken. Foto: Oliver Berg

20.08.2014 | Berlin

Senioren: Flüssigkeitsbedarf mit Buttermilch und Suppe decken

Im Alter lässt das Durstgefühl bei vielen nach. Deshalb fällt es schwerer, die empfohlene Menge von 1,5 bis 2 Litern pro Tag zu trinken. Wie lässt sich der Flüssigkeitsbedarf ausreichend decken? Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) gibt Tipps. mehr...
Auf der Seite blaubaer.de können Kinder in die Rolle eines Arztes schlüpfen und das Skelett von Käpt'n Blaubär zusammensetzen. Foto: wdrmaus.de

19.08.2014 | Mainz

Der Körper von innen: Internetseiten für Kinder

Mit ein paar Klicks können Kinder im Netz Wissenswertes über den menschlichen Körper erfahren. Die besten kindgerecht aufbereiteten Seiten stellt Klick-Tipps.net vor. mehr...
Nur 28 Prozent der 18- bis 29-Jährigen haben keine Angst vor dem Tod. Foto: Oliver Berg

19.08.2014 | Berlin

Jeder Zweite hat Angst vor dem Tod

Jeder zweite Erwachsene in Deutschland ist 50 oder älter: Wie es der Generation geht und wie sie denkt, haben sich Meinungsforscher jetzt genauer angesehen. mehr...
Viele Paare wollen erst Kinder, wenn sie etwas erreicht haben: eine stabile Partnerschaft, eine abgeschlossene Berufsausbildung, ein geregeltes Einkommen. Foto: Jens Kalaene

18.08.2014 | Berlin

Umfrage: Ideales Alter zum Kinderkriegen gibt es nicht

Möglichst früh, wenn die Frau noch jung ist? Lieber später, wenn man beruflich etabliert ist? Wann ist der richtige Zeitpunkt für Nachwuchs? Den gibt es nicht, finden viele. mehr...
Paare mit unterschiedlichen Vorstellungen zu Religiösität können Probleme bekommen, etwa bei der Frage, ob das eigene Kind getauft werden soll. Foto: Malte Christians

15.08.2014 | Berlin

Religiös oder nicht: Gretchenfrage muss Beziehung nicht spalten

Ist ein Partner sehr religiös und der andere nicht, kann das zur Herausforderung werden. Eine gemeinsame Zukunft hängt davon ab, ob beide die Werte des anderen akzeptieren und einander zuhören können. mehr...
Süßigkeiten und Schulausrüstung sind beliebte Geschenke für die Schultüte. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

14.08.2014 | Bonn

Süß schlägt gesund: Das kommt in die Schultüte

Von wegen Möhrensticks und Apfel: In die Schultüte kommen hauptsächlich Süßigkeiten. Auch Buntstifte und Co. sind ein beliebtes Geschenk. Obst finden Erstklässler eher selten in ihrer Tüte. mehr...
Zur idealen Beziehung gehört für die meisten ein gemeinsames Zuhause mit dem Partner. Foto: Jan-Philipp Strobel

14.08.2014 | Düsseldorf

Gemeinsames Zuhause gehört für viele in einer Beziehung dazu

Mit dem Partner zusammenwohnen - für die meisten Liebenden ist das ein entscheidender Faktor für eine vollkommene Beziehung. Unterstützung und Treue spielen für viele Paare ebenfalls eine wichtige Rolle, wie eine Umfrage ergab. mehr...
In Deutschland leben etwa bis zu 12 Millionen Linkshänder. Foto: Soeren Stache

13.08.2014 | Berlin

Menschen zwischen links und rechts

Linkshänder weisen jährlich am 13. August auf ihre Probleme hin. Der 1976 von dem US-Amerikaner Dean Campbell initiierte Tag wurde damals auf Freitag, den 13. August, gelegt - als Zeichen gegen Aberglauben, der sich auch um Linkshändigkeit rankt. mehr...
Auszeiten für Pflegende sind wichtig. Für den Notfall können sie zum Beispiel per Handy erreichbar bleiben. Foto: Kai Remmers

13.08.2014 | Köln

Pflegende sollten sich Auszeiten nicht ausreden lassen

Es ist leichter für andere zu sorgen, wenn es einem selbst gut geht: Auf Auszeiten sollte man daher nicht verzichten. Auch wenn man für die Pflege eines Menschen verantwortlich ist. mehr...
Seite : 1 2 >> (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014