Kinder & Familie

Mein
Gemeinsam Fußball spielen - ähnliche Interessen sind eine gute Basis für eine Freundschaft. Foto: Armin Weigel

30.07.2014 | Berlin

Psychologe: Jeder hat höchstens drei gute Freunde

Am 30. Juli ist Tag der Freundschaft: Im dpa-Interview erläutert ein Experte, wie viele Freunde man eigentlich nur haben kann, was soziale Netzwerke für Freundschaften bedeuten und was man mal für einen guten Freund tun sollte. mehr...
Kinder-Freundschaften entstehen erst so richtig ab dem 3. Lebensjahr. Foto: Patrick Pleul

30.07.2014 | Berlin

Durch dick und dünn: Ein Freundschafts-ABC

Facebook- oder Brieffreundschaft? Kumpel oder Hund? Freundschaft hat viele Facetten - die Vereinten Nationen widmen ihr sogar einen speziellen Tag. Am 30. Juli ist der Internationale Tag der Freundschaft. mehr...
Im Alltag kommt gemeinsame Zeit zwischen Väter und Kindern häufig zu kurz. In einem gemeinsamen Urlaub lässt sich das nachholen. Foto: vater-kind-urlaub.de/Stefan Vogel

30.07.2014 | Hannover

Ganz viel Papa: Urlaub für Vater und Kind stärkt die Bindung

Auf Bäume kraxeln, eine Seifenkiste bauen oder gemeinsam im Kanu paddeln: Bei Vater-Sohn-Urlauben geht es um Abenteuer in der Natur. Die stärken den Zusammenhalt und bieten, was im Alltag oft fehlt: ganz viel Zeit mit Papa. mehr...
Mit leichtem Druck können Eltern die Schultern ihres Babys nach unten bewegen. Das entspannt den Nacken. Foto: Trias Verlag/Holger Münch

29.07.2014 | Dinkelsbühl

Sanfte Handgriffe lösen bei Baby Verspannungen

Wenn ein Baby ununterbrochen schreit, fühlen sich Eltern schnell hilflos und überfordert. Dabei gibt es einfach zu erlernende Handgriffe, um das Kind zu entspannen. Kinder-Osteopathen können hier helfen. mehr...
Auch Babynahrung bleibt nicht immer von Aromen und Süßstofffen verschont, berichtet die Verbraucherzentrale Hessen. Foto: Fredrik von Erichsen

29.07.2014 | Frankfurt

Fertigprodukte für Babykost sollten ohne Aromen auskommen

Auch in Baby-Beikostprodukten werden Aromen und Süßstoffe benutzt. Das beweist ein Test der Verbraucherzentrale Hessen. Deshalb sollten Eltern genau darauf achten, welche Zutaten auf der Verpackung angegeben sind. mehr...
Eine Studie zeigt: Oft nehmen gerade Eltern, deren Kindern eine Kita gut tun würde, lieber das Betreuungsgeld. Foto: Jan Woitas

29.07.2014 | Berlin

Studie: Betreuungsgeld hält von frühkindlicher Bildung ab

Zum 1. August wird das Betreuungsgeld von 100 auf 150 Euro angehoben. Doch die Kritik an dem vor einem Jahr durchgesetzten Projekt will nicht verstummen. Eine Befragung von mehr als 100 000 Eltern gibt den Kritikern neuen Auftrieb. mehr...
Jede Menge Trubel: Im «Haus der kleinen Entdecker» werden 208 Mädchen und Jungen betreut. Foto: Matthias Hiekel

28.07.2014 | Dresden

Kleine Entdecker auf großem Terrain: Besuch einer «Meta-Kita»

Kinderkombinat» oder Paradies für die Kleinen? An Kindertagesstätten mit mehr als 200 Mädchen und Jungen scheiden sich die Geister. Die «Mega-Kitas» sehen ihre Größe als Chance. mehr...
Wird ein Vormund für ein Kind gesucht, haben Großeltern und andere nahe Verwandte Vorrang. Das entschied das Bundesverfassungsgericht. Foto: Uli Deck

25.07.2014 | Karlsruhe

Vormund für Enkel: Großeltern müssen berücksichtigt werden

Wer darf sich um ein Kind kümmern, wenn die Eltern es nicht können? Oma und Opa haben Vorrang, entschied das Bundesverfassungsgericht. Zumindest, wenn es eine enge Bindung zum Enkelkind gibt. mehr...
Schwimmflügel sollten die Sicherheitsnorm EN 13138-1 erfüllen. Foto: Carsten Rehder

24.07.2014 | Köln

Bei Schwimmlernhilfen auf richtige Kennung achten

Schwimmflügel, Gummitiere und aufblasbare Reifen: Eltern haben bei den Schwimmlernhilfen eine große Auswahl. Doch nicht jedes Produkt erfüllt seinen Zweck. mehr...
Kinder sollten sich täglich mindestens eine Stunde mit mittlerer Intensität bewegen. Foto: Stephan Jansen

24.07.2014 | Köln

Gut für die Fitness: Kind sollte sich eine Stunde täglich bewegen

Laufen, Springen, Turnen: Auch Kinder müssen ihre Fitness trainieren. Experten empfehlen täglich eine Stunde Bewegung. So werden Herz und Lunge leistungsfähiger. mehr...
Es muss nicht immer nur Kartoffel sein. Babys können auch Nudeln oder Reis essen. Foto: Patrick Pleul

23.07.2014 | Bonn

Abwechslung beim Brei: Statt Kartoffeln Nudeln oder Reis nehmen

Jeden Tag der gleiche Brei - das schmeckt auch den Kleinsten nicht. Eltern können gerne Abwechslung auf den Speiseplan bringen. Nudeln, Reis oder Couscous bekommen Babys ebenfalls gut. mehr...
Raffinierte Rezepte sollten aufgeschrieben werden. Davon profitieren Kinder und Enkel. Foto: Franziska Koark

23.07.2014 | Köln

Hausfrauenwissen kann für Kinder und Enkel wertvoll sein

Raffinierte Rezepte und clevere Tricks: Haushaltswissen ist wertvoll und sollte festgehalten und weitergegeben werden. In einer Kladde oder einem Notizheft können die Erfahrungen niedergeschrieben werden, so dass sie nicht in Vergessenheit geraten. mehr...
Manchmal hilft schon eine Brille: Dann können vermeintlich Blinde auf einmal wieder ohne Probleme lesen. Foto: Projekt Sehen im Alter

23.07.2014 | Berlin

Sehprobleme bei Senioren werden oft verkannt

Senioren sind von schwerwiegenden Augenerkrankungen besonders betroffen. Oft werden diese aber gar nicht erkannt oder mit anderen Krankheiten wie Demenz verwechselt. Einfache Hilfsmittel können die Lebensqualität deutlich verbessern. mehr...
Eltern sollten ihren Kindern am besten anhand von Beispielen erklären, was eine Arbeitslosigkeit für die Familie bedeutet. Foto: Silvia Marks

23.07.2014 | Marktredwitz

Ehrliche Worte: So können Kinder Arbeitslosigkeit begreifen

Marken-Schuhe oder das neueste Smartphone sind typische Kinderwünsche. Doch was ist, wenn Mutter oder Vater arbeitslos sind und dafür kein Geld haben? Hier helfen nur ehrliche Worte und kindgerechte Erklärungen. mehr...
Viele Ehen halten der Mehrfachbelastung von Job, Familie und Hausbau nicht stand. Foto: Patrick Pleul

22.07.2014 | Wiesbaden

Warum sich Paare später scheiden lassen

Rund jede dritte Ehe geht irgendwann in die Brüche. Meist reicht die Frau die Scheidung ein. Sie hat nach Ansicht von Fachleuten höhere Ansprüche an eine Beziehung. Kommt die klassische Familie aus der Mode? Und haben es Scheidungskinder schwerer? mehr...
Um mehr Zeit für den Nachwuchs zu haben reduzieren Väter Arbeitszeit und auch Freizeit. Foto: Patrick Pleul

22.07.2014 | Berlin

Väter reduzieren nach der Elternzeit ihr Arbeitspensum

Gemeinsam verbrachte Zeit, die verbindet: Auch wenn die Elternzeit vorbei ist, versuchen Väter in der Regel viel Zeit mit den Kindern zu verbringen. Dazu reduzieren sie ihr Arbeitspensum und opfern auch die Freizeit. mehr...
Ultrakurze Shorts: Junge Mädchen probieren sich gerne aus. Foto: Ole Spata

22.07.2014 | Stuttgart

Sommertrend zwischen Ästhetik und Provokation: Ultrakurze Hosen

Kürzer geht's kaum: Hotpants sind voll im Trend. Wen schockt das noch? Wie reagieren Schulen auf ein knappes Outfit? Und wie ästhetisch sind Pobacken, die aus den ultrakurzen Hosen herausschauen? mehr...
Ende einer Liebe: 14 Jahre und 8 Monate waren die Paare im Schnitt verheiratet, die im vergangenen Jahr vor den Scheidungsrichter traten. Foto: Martin Gerten+

22.07.2014 | Wiesbaden

Ehen halten länger - trotzdem wird jede dritte geschieden

Die Bundesbürger heiraten später und lassen sich später scheiden. Insgesamt dauern ihre Ehen länger. Gut jedes dritte Ehepaar tritt aber noch immer vor den Scheidungsrichter. mehr...
Was treibt mein Kind da eigentlich im Netz? Viele Eltern wissen das nicht so genau - obwohl sie sich der Risiken bewusst sind. Foto: Christoph Strotmann

21.07.2014 | Bonn

Studie: Eltern wissen nicht, was ihre Kinder im Internet tun

49 Prozent der Eltern in Deutschland haben nach eigenen Angaben keinen genauen Überblick darüber, was ihre Kinder im Internet alles anstellen. Dabei sind sich die Eltern über die Gefahren durchaus im Klaren, wie eine Studie zeigt. mehr...
Menschen jenseits der 50 erleiden nach Einschätzung der DLRG besonders oft Badeunfälle. Sie sollten es daher lieber langsam angehen lassen, vor allem im kalten Wasser. Foto: Fabian Bimmer

21.07.2014 | Berlin

Senioren sollten Badeurlaub langsam angehen

Gerade wenn es heiß ist, ist die Aussicht verlockend, sich beim Baden abzukühlen. Aber das ist riskant, gerade für Ältere. Sie sollten sich besser viel Zeit nehmen und den Badeurlaub in aller Ruhe angehen. mehr...
Seite : 1 2 3 >> (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014