Garten: News

Mein
Einige Motorkettensägen stoßen mehr Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffe und Stickoxide aus als erlaubt ist. Foto: Patrick Pleul

22.05.2015 |

Bedenkliche Schadstoffwerte bei Motorkettensägen

Für die Baumpflege sind sie unentbehrlich. Motorkettensägen sorgen für Ordnung auf dem Grundstück. Aber können Hobbygärtner diese auch bedenkenlos einsetzen? Die Deutschen Umwelthilfe zweifelt. Denn ein Test zeigt: Einige Modelle überschreiten die Schadstoff-Grenzwerte.
Tomatenpflanzen bilden ständig Seitentriebe. Die sollten Hobbygärtner entfernen. Foto: Andrea Warnecke

28.04.2015 | Bonn

Tomaten ausgeizen in drei Schritten

Haben Tomatenpflanzen sehr viele Seitentriebe, verschwenden sie zu viel Energie für deren Wachstum. Die Entwicklung der Früchte muss zurückstecken. Daher geizen Profis und Hobbygärtner die Pflanzen wöchentlich aus.