Bauen & Wohnen

Mein
Sollen die Preise steigen, müssen Stromkunden darüber transparent und verständlich aufgeklärt werden. Foto: Jens Büttner

16.04.2014 | Leipzig

Energieversorger darf Preiserhöhung nicht verstecken

Die Botschaft kam so unscheinbar daher: In einer E-Mail versteckte ein Energieversorger die nicht unwesentliche Information, dass er die Preise erhöhen werde. Nach Ansicht von Verbraucherschützern ist so etwas nicht zulässig. mehr...
Das Symbol mit dem Umriss eines Oberkörpers verdeutlicht, dass eine Gesundheitsgefahr beim Verschlucken des Mittels besteht. Foto: UNECE

16.04.2014 | Frankfurt/Main

Einführung bis 2015: Neue Gefahrenzeichen auf Putzmitteln

Auf Putzmitteln, aber auch Farben und Lacken wird weltweit unterschiedlich vor Gefahren gewarnt - in Deutschland mit einem orangen Warnhinweis. Das soll vereinheitlicht werden. Daher werden nach und nach die Symbole verändert. mehr...
Dampfreiniger sind vielseitig. Damit kann man Böden und Fenster gleichermaßen putzen. Foto: Daniel Reinhardt

15.04.2014 | München

So putzt der Dampfreiniger gut

Dampfreiniger lösen hartnäckigen Schmutz im Haushalt. Für ein glänzendes Ergebnis sollten Verbraucher auf die Wasserart, -menge und -temperatur achten. mehr...
Stromfresser Kaffeemaschine? Die EU will eine automatische Abschaltung der Warmhaltefunktion zur Pflicht machen. Foto: Patrick Pleul

14.04.2014 | Frankfurt/Main

Debatte um Stromfresser: EU nimmt Kaffeemaschinen ins Visier

Brüsseler «Regelungs-Wut» oder sinnvolle Stromersparnis? Die EU will den Energieverbrauch von Kaffeemaschinen senken. Im Kaffeetrinkerland Deutschland stößt das Vorhaben nicht nur auf Zustimmung. mehr...
Totalschaden: Viele Möbel kann man nur noch wegwerfen, wenn sie im Wasser standen. Foto: Bernd Thissen

14.04.2014 |

Wasserschaden ohne Hausratpolice - Haftung vom Vermieter prüfen

Berlin (dpa/tmn) - Ein Wasserschaden kann hohe Kosten verursachen, wenn Möbel betroffen sind oder der Boden neu verlegt werden muss. Normalerweise übernimmt den Schaden eine Hausratversicherung. mehr...
Geringerer Verbrauch an Gas zum Heizen bedeutet meist auch eine niedrigere Rechnung für den zurückliegenden milden Winter. Foto: Jens Büttner

11.04.2014 | Berlin

Milder Winter sorgt für deutlich weniger Verbrauch beim Heizen

Schnee und Eis über längere Zeit - das fehlte im zurückliegenden Winter fast völlig. Daher wurde deutlich weniger geheizt. Nicht immer drückt das allerdings auch die Heizkostenrechnung. mehr...
Nicht jeder Raum braucht das teuerste Schallschutzfenster. Bei Küche und Bad reicht eine niedrigere Schutzklasse. Foto: Patrick Pleul

11.04.2014 | Troisdorf

Schallschutz der Fenster muss nicht in jedem Zimmer gleich sein

Höherer Schallschutz kostet extra Geld. Daher lohnt vor dem Einbau ein genauer Check, welcher Raum wieviel Lärmschutz benötigt. In Küche und Bad stört etwas mehr Lärm meist nicht. mehr...
Auch wenn man nur durch eine Wohnung draufkommt: Balkone gehören der Eigentümergemeinschaft, nicht dem einzelnen. Foto: Horst Ossinger

10.04.2014 | Berlin

Wohnungseigentümer darf über Balkondesign nicht frei entscheiden

Auf den eigenen Balkon gelangt man nur durch die Wohnung. Dennoch gehört er bei Eigentumswohnungen nicht einem allein, sondern der Gemeinschaft. Als Teil der Fassade darf er nicht eigenmächtig verändert werden. mehr...
Nachtspeicheröfen gelten als Stromfresser. Verbraucher haben jetzt immerhin mehr Möglichkeiten zum Anbieterwechsel. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

10.04.2014 | Düsseldorf

Mehr Wettbewerb bei Nachtspeicherstrom

Nutzer von Nachtspeicherheizungen zählen bisher zu den Leidtragenden der Energiewende: Die Strompreise steigen stark und die Verbraucher konnten kaum den Anbieter wechseln. Das ändert sich jetzt langsam, in dem Spezialsegment wächst der Wettbewerb. mehr...
Fliesenlegen können viele Heimwerker selbst erledigen, doch von Strom- und Wasserleitungen sollten sie lieber die Finger lassen. Foto: Kai Remmers

09.04.2014 | Berlin

Heimwerker darf sich nicht übernehmen - Ärger mit Versicherung droht

Heimwerker dürfen ihre eigenen Fähigkeiten nicht überschätzen. Profi-Arbeiten überlassen sie lieber qualifizierten Fachleuten. Denn läuft etwas schief, können große Schäden entstehen. mehr...
Die indirekte Beleuchtung der Arbeitsplatte erzeugt den Eindruck, sie schwebe über den Unterschränken. Foto: AMK

08.04.2014 | Mannheim

Trend zu Arbeitsplatten aus Glas und Keramik in der Küche

Lange Zeit gehörten Arbeitsplatten aus Schichtstoff in der Küche zum Standard. Nun sind glattere Materialien gefragt. Und auch bei der Beleuchtung hat sich viel verändert. mehr...
Wenn auf der Baustelle die Arbeit ruht, sollte sie besser nicht betreten werden. Foto: Markus Scholz

08.04.2014 | Koblenz

Rohbau muss an Ruhetagen nicht besonders gesichert werden

Betreten Bauherren an einem Ruhetag die Baustelle eines Hauses, sollten sie gut aufpassen: Passiert ein Unfall, haben sie dann nämlich keinen Anspruch auf Schadenersatz. mehr...
Ein Gutachter kann helfen, etwaige Mängel zu finden, bevor der Kaufvertrag unterschrieben wird. Foto: Verband Privater Bauherren

04.04.2014 | Berlin

BGH begrenzt Schadenersatz - So sichern Hauskäufer sich ab

Hauskäufer sollten sich vor Mängeln absichern, um einen langwierigen Rechtsstreit und hohe Kosten einer Sanierung zu vermeiden. Denn sind diese unverhältnismäßig hoch, kann im Einzelfall der Schadenersatz begrenzt sein, entschied jetzt der BGH. mehr...
Ein frischer Rotweinfleck auf dem Teppich wird am besten sofort mit Wasser verdünnt und mit einem Tuch abgetupft. Foto: Kai Remmers

02.04.2014 | Frankfurt/Main

Haushaltsmythen auf der Spur: Welche Mittel helfen beim Putzen?

Oma kannte sie schon, Mutter gibt sie weiter: Tipps, wie sich mit Hausmitteln wie Bier, Essig oder Kaffeesatz vermeintlich billiger und besser putzen lässt. Aber stimmt das denn? mehr...
Dieses EU-Label auf einer Leuchte sagt: Der Sockel der Leuchte ist nutzbar für Glühlampen der Energieeffizienzklassen B, C, D und E. Foto: Deutsche Energie-Agentur GmbH

02.04.2014 |

EU-Label für Lampen zeigt passende Leuchtmittel an

Berlin (dpa/tmn) - Wer eine Leuchte kauft, braucht das passende Leuchtmittel. Welches das ist und wie effizient es Strom verbraucht, zeigt ein seit kurzem gültiges EU-Label am Produkt an. mehr...
Finden Verbraucher Schäden an ihrer Solaranlage, sollten sie nicht selbst aufs Dach klettern, sondern das Fachleuten überlassen. Foto: Bundesverband Solarwirtschaft

01.04.2014 | Berlin

Knipsen statt klettern - Die Solaranlage regelmäßig checken

Photovoltaikanlagen können die Haushaltskasse entlasten. Die Anlage muss aber einwandfrei funktionieren, um möglichst viel aus den Sonnenstrahlen herauszuholen. mehr...
So lieber nicht! Das Putzmittel sollte immer auf den Lappen gegeben werden. Scheuermittel kann außerdem Oberflächen beschädigen. Foto: Norbert Försterling

28.03.2014 | Frankfurt/Main

Badreiniger nicht direkt auf Armaturen sprühen

Um Oberflächen im Badezimmer zum glänzen zu bringen, ist nicht jeder Reiniger geeignet. Manche verursachen Kratzer, andere könnten die Mechanik in Mitleidenschaft ziehen. mehr...
Für Eigentumswohnungen gibt es Verwalter, die jährlich abrechnen. Dabei müssen sie auf Verständlichkeit achten. Foto: Arne Dedert

27.03.2014 | Bonn

Jahresabrechnung in Eigentümergemeinschaft muss verständlich sein

Einmal im Jahr wird abgerechnet - auch bei Eigentumswohnungen. Dann legt der Verwalter eine Abrechnung vor, die auch für Laien gut zu verstehen sein muss. mehr...
Leuchtmittel mit LEDs in vielen Bereichen beste Wahl. Foto: Geoffrey A. Landis / Lizenz: CC BY 3.0

27.03.2014 | Berlin

Test der Leuchtmittel: LEDs in vielen Bereichen beste Wahl

Gutes Licht und dennoch Energie sparen - das ist oft noch eine Herausforderung. Stiftung Warentest hat verschiedene Leuchtmittel ausprobiert und gibt Tipps für den passenden Einsatz. mehr...
Den Tisch passend zur Spargelsaison dekorieren: Spargelstangen werden um eine Kerze gewickelt. Foto: Gütegemeinschaft Kerzen

26.03.2014 | Stuttgart

Dekoidee für den Esstisch: Spargel um Kerze wickeln

Früher als in den vergangenen Jahren hat die Spagelzeit in Deutschland begonnen. Für das traditionelle Frühjahrsgericht darf der passende Tischschmuck nicht fehlen. mehr...
Seite : 1 2 >> (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014