Mein
15.12.2012  |  von  |  0 Kommentare

Essen und Trinken Gemüsesülze mit Tomatenvinaigrette und Sellerietaler

Zutaten: 1rote Paprika 1gelbe Paprika 1orange Paprika 2 weiße Zwiebeln 1Zucchini 2 Kräuterseitlinge 200 ml Sahne 250 ml Rinderfond, Rinderbrühe 8 Blatt Gelantine Muskat, Ingwer Salz, Pfeffer, Safran, Vanille und Thymian.

SÜDKURIER-Weihnachtsmenü.

SÜDKURIER-Weihnachtsmenü.

SÜDKURIER-Weihnachtsmenü.



Zubereitung: Paprika waschen, vierteln und entkernen. Auf ein Backblech legen mit Öl bestreichen und im Backofen mit der Grillfunktion backen bis die Haut Blasen wirft. Anschließend die Haut abziehen. Rinderbrühe und Sahne kräftig mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Thymian sowie einer Scheibe Ingwer einlegen und das Ganze ruhen lassen. Safran in etwas Wasser auflösen. Zwiebeln würfeln und in etwas Butter Glasig anschwitzen. Vanilleschote einlegen und den aufgelösten Safran dazugeben. Zucchini und Pilze jeweils in Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl bissfest anbraten. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und zum Sahne-Brühe Gemisch geben und nochmals aufkochen lassen. Von Christian Waidele Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen und das Gemüse abwechselnd einschichten und immer wieder vom Fond dazugeben, so dass eine Bindung entstehen kann.

Zutaten Tomatenvinaigrette: Cocktailtomaten Glatte Petersilie Olivenöl, Balsamico Essig Pinienkerne Zucker, Salz und Pfeffer.

Zubereitung: Pinienkerne anrösten und beiseite stellen. Blattpetersilie schneiden Tomaten halbieren und in einem Topf kurz anschwitzen lassen Olivenöl und Essig zugeben. Petersilie und Pinienkerne untermischen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten Sellerietaler: 1Sellerie halbe Zitrone Salz, Mehl, Ei, Sesam.

Zubereitung: Wasser aufsetzen. Sellerie putzen, schälen und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und vierteln. Saft der halben Zitrone und reichlich Salz in das siedende Wasser geben. Selerie darin bissfest blanchieren. Zum frittieren in Mehl, Ei und Sesam wenden und dann in einen Topf mit heißem Öl geben.

Zu diesem Gang servierte Beate Vollmayer einen 2011 Sauvignon blanc Kabinett trocken und schreibt: „Mit Aromen von Stachelbeere und zart duftend nach Cassis sowie ein Hauch von Mango. Zart rauchiger Abgang.“
Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014