Mein
30.11.2012  |  von  |  0 Kommentare

Rezept Leckeres Weihnachtsgebäck „Fleur de Lys“

Zur Weihnachtszeit gehören natürlich „Weihnachtsguzzle“. Heute stelle ich Ihnen ein in meiner Familie sehr beliebtes, zartes Buttergebäck mit Orangenfondantglasur vor, das gut gelingt.

Zutaten für das Gebäck  Bild: Barbara Birkle

Fertiger Teig  Bild: Barbara Birkle

Ausgestochenes Gebäck  Bild: Barbara Birkle

Gebackenes Gebäck  Bild: Barbara Birkle

Fast fertiges Gebäck  Bild: Barbara Birkle

Fertige Fleur de Lys  Bild: Barbara Birkle

Bärbel Birkle




Zutaten Gebäck:
 
250 g Butter
250 g Puderzucker
3 Eier
3 – 4 Eßl. Orangensaft
500 g Mehl
1 Prise Salz
 
Zutaten Glasur:
 
250 g Puderzucker
2 Eßl. heißes Wasser
2 Eßl Orangensaft
Zuckerstreusel
 
Zubereitung Gebäck:
 
Butter und Puderzucker schaumig rühren. Eier, Orangensaft und Salz darunter geben und das Mehl einarbeiten. Das Ganze mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem zarten, glatten Teig kneten. Diesen dann einige Stunden kalt stellen, damit er sich besser verarbeiten lässt. Den festen Teig ca. 5 mm dick (nicht zu dünn) auf dem bemehlten  Backbrett ausrollen. Mit dem Lilienförmle oder andere Ausstecherle das Buttergebäck ausstechen und auf einem mit Backtrennpapier ausgelegten Backblech bei ca. 160 Grad goldgelb backen.
Die erkalteten Guzzle mit der Orangenglasur überziehen und nach Belieben mit Zuckerstreusel bestreuen.
 
Zubereitung Glasur:
 
Ganz einfach den Puderzucker mit dem heißen Wasser und dem Orangensaft glatt rühren, über das Gebäck streichen und trocknen lassen.
 
Viel Spaß beim Nachbacken und eine schöne Adventszeit wünscht Ihnen Bärbel Birkle.
 
 

Die SÜDKURIER-Mitarbeiterinnen Denisa Hangarter, Bärbel Birkle und Sabine Baronner-Hangarter kochen einmal pro Woche. Den drei Hobby-Köchinnen geht es darum, alltagstaugliche Ideen mit dem besonderen Extra vorzustellen.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014