Gesundheit: News

Mein
Kinder sind neugierig. Auf ihrer Entdeckungstour machen sie vor Reinigungsmitteln nicht Halt. Doch das ist höchstgefährlich. Foto: Patrick Pleul

24.04.2015 | Köln

Kinder vor Vergiftungsunfällen schützen

Medikamente und Reinigungsmittel können Kindern gefährlich werden. Denn die Kleinen nehmen fast alles in den Mund, was greifbar ist. Die giftigen Dinge lediglich hochzustellen, reicht aber nicht.
Welche Zahnpasta wirkt? Wichtig ist in jedem Fall, dass sie Fluorid enthält. Foto: Andrea Warnecke

23.04.2015 | Berlin

«test»: Für die Kariesvorsorge braucht Zahnpasta Fluorid

Zähneputzen ist gesund, das weiß jedes Kind. Aber zu welcher Zahnpasta greift man am besten? Die Stiftung Warentest hat 19 Tuben unter die Lupe genommen und vor allem den Flouridgehalt überprüft.
Ein Klecks Sonnencreme ist nicht genug: Besonders am Strand reflektiert das Licht. Deshalb sollten Eltern den Sonnenschutz dick und mehrfach auftragen. Foto: Silvia Marks

23.04.2015 | Berlin

Vorsicht Sonne: Kinder vor Hautkrebs schützen

Sonnenstrahlen, die die Haut kitzeln - das ist meist ein schönes Gefühl. Doch vor allem Kinder und Jugendliche sollten vorsichtig sein. Denn ihre Haut ist besonders anfällig für Sonnenbrand, der zu Hautkrebs führen kann. Eltern müssen ihre Kinder schützen.
Wer unter einer körperlichen Auffälligkeit leidet, sollte wissen: Die Krankenkassen zahlen nicht immer eine Behandlung. Foto: Patrick Pleul

22.04.2015 | Berlin

Glatze oder Haare im Gesicht: Wann die Kasse zahlt

Keine Augenbrauen, dichtes schwarzes Haar im Gesicht oder eine Glatze: Das sind körperliche Auffälligkeiten, die vielen Betroffenen zu schaffen machen. Sie hoffen auf die Unterstützung ihrer Krankenkasse. Doch die Kosten werden nur unter gewissen Umständen übernommen.
Die Deutschen können sich freuen. Sie werden immer älter. Foto: Federico Gambarini

22.04.2015 | Wiesbaden

Die Deutschen werden immer älter

Für neugeborene Mädchen liegt sie bei rund 83 Jahren, für Jungen bei fast 78: Die Lebenserwartung in Deutschland ist seit den 80er Jahren deutlich gestiegen. Allerdings gibt es Unterschiede zwischen den Bundesländern.
Eine Blasenentzündung kann die Folge sein, wenn man sich den Beckenbereich verkühlt hat. Frauen sind davon häufiger betroffen als Männer. Foto: Heiko Wolfraum

22.04.2015 | Keitum

Verursacht Sitzen auf kaltem Boden eine Blasenentzündung?

Eine Blasenentzündung ist oft langwierig und sehr schmerzhaft. Und wer davon schon einmal betroffen war, wird in Zukunft diesen Beschwerden vorbeugen wollen. Vielen ist jedoch unklar, wodurch eine Blasenentzündung begünstigt wird.
Radfahren tut Schwangeren gut. Foto: Mascha Bricha

21.04.2015 | Bonn

So viel Sport dürfen Schwangere treiben

Sportliche Frauen lieben Bewegung. Ihr Hobby müssen sie in einer Schwangerschaft nicht unbedingt aufgeben. Ganz im Gegenteil, Sport im Freien sorgt für mehr Vitamin D im Körper. Allerdings sollten es Schwangere nicht übertreiben.
Durch das Vorhofflimmern können sich in den Herzvorhöfen Blutgerinnsel bilden. daher ist es oft Vorbote für einen Schlaganfall. Foto: Frank May

20.04.2015 | Bonn

Vorhofflimmern wird oft nicht erkannt

Ob Stress oder körperliche Belastung - Herzrasen kann viele Ursachen haben. Wer jedoch anhaltend unter diesen Beschwerden leidet, sollte sich von einem Arzt untersuchen lassen. Denn es könnte ein erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall bestehen.
Nicht überall scheint es im OP-Saal so ordentlich zuzugehen. Foto: Marijan Murat

17.04.2015 | Berlin

Kompresse vergessen - sind Ärzte manchmal zu schlampig?

Es war ein drastischer Fall eines Behandlungsfehlers - im Bauch einer 32-Jährigen wurden Teile einer Kompresse vergessen. Erst nach zwei Jahren wurde sie davon befreit. Was kann gegen solche Risiken schützen?
Wenn Kinder einen Kreuzbandriss zugezogen haben, ist die Verletzung nicht immer leicht zu erkennen. Gefährdet sind Kinder etwa beim Fußballspielen. Foto: Daniel Naupold

16.04.2015 | Köln

Schmerzen und weiche Knie: Kreuzbandriss erkennen

Die meisten Kinder machen Sport oder toben viel. Dabei kommt es gelegentlich auch zu Verletzungen des Kreuzbandes. Doch woran kann man erkennen, dass es gerissen ist, wenn keine Schwellung auftritt?
Das knackende Geräusch beim Fingerziehen entsteht einer Studie zufolge durch die Bildung eines Hohlraums im Gelenk. Foto: Daniel Karmann

16.04.2015 | Edmonton

Forscher erklären das Knacken beim Finger-Ziehen

Knack, Knack, Knack: Einige Menschen können ihre Finger so auseinanderziehen, dass es dabei ploppende Geräusche gibt. Wissenschaftler haben nun genau nachgeschaut, woher dies kommt.
Wer auf Birkenpollen allergisch reagiert, ist in diesem Jahr voraussichtlich weniger betroffen als im Vorjahr, denn es wird eine geringere Pollenkonzentration erwartet. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

15.04.2015 | Berlin

Pollenflug 2015: Birke hat weniger Wucht

Endlich Frühling! Das freut nicht jeden. Millionen Deutsche leiden unter einer Pollenallergie. Prognosen und inzwischen auch Apps helfen, durch die schlimmste Zeit zu kommen.
Ist ein Zahn von Karies befallen, wird das Loch oft mit einer Füllung versehen. Bei einigen Patienten halten diese nicht lang. Foto: Foto: Karl-Josef Hildenbrand

15.04.2015 | Berlin

Zahnfüllungen oft nur mit kurzer Haltbarkeit

Bei Karies eine Füllung in den Zahn und dann jahrelang keine Probleme mehr? Die Realität sieht oft anders aus. Viele Patienten müssen oft schon wenige Jahre nach der Behandlung erneut zum Arzt.
Bewegung wie Fahrradfahren kann beim Restless-Legs-Syndrom helfen. Starker Bewegungsdrang, kribbeln oder ziehen in den Beinen sind typisch für die Störung der Nervenfunktion. Foto: Tobias Hase

15.04.2015 | Krefeld

Beim Restless-Legs-Syndrom kann moderate Bewegung helfen

Kribbeln, ziehen oder Spannung in den Beinen ist typisch für das Restless-Legs-Syndrom. Hinzu kommt ein Bewegungsdrang, der manch einem den Schlaf raubt. Doch es gibt einige Tipps, was Betroffene gegen die Ruhelosigkeit tun können.
Weiße Flecken auf dem Fingernagel entstehen vermutlich durch Stöße oder kleine Verletzungen. Foto: Peter Grimm

15.04.2015 | Hannover

Hilft Kalzium bei weißen Flecken auf den Nägeln?

Plötzlich ist es da: ein kleines weißes Wölkchen auf dem Fingernagel. Dann heißt es abwarten, bis der Fleck herausgewachsen ist. Oder kann man den Makel etwa mit Kalzium beseitigen - wie eine verbreitete Annahme nahelegt?
Männer gehen eher selten zum Arzt. Gerade seelische Erkrankungen bleiben bei ihnen oft unbemerkt. Foto: Patrick Pleul

14.04.2015 | Berlin

Verdrängung statt Heilung: Die Männerpsyche leidet anders

Der Mann, das unbekannte Wesen? Tatsächlich tappen Forscher manchmal noch im Dunkeln, wenn es um die Gesundheit von Männern geht. Das liegt auch daran, dass diese relativ selten einen Arzt aufsuchen.
Wird das Waschen zum Zwang, raubt es Betroffenen viel Zeit und Kraft. Helfen kann in diesem Fall eine Verhaltenstherapie. Foto: Kai Remmers

13.04.2015 | Berlin

Zwangsstörungen kosten Betroffene viel Lebenskraft

Wenn Menschen unter einer Zwangsstörung leiden, sind sie dadurch im Alltag meist stark eingeschränkt und können kein normales Leben mehr führen. Betroffene sollten sich in diesem Fall therapeutische Hilfe suchen.
Endlich Sonne! Wie lange man die warmen Strahlen genießen kann, zeigt der UV-Index. Foto: Sebastian Kahnert

10.04.2015 | Berlin

UV-Index informiert über eigenes Sonnenbrandrisiko

Die Frühlingssonne unterschätzt man schnell. Ein Sonnenbad kann daher schnell mit roter Haut enden. Doch wie lässt sich das eigene Sonnenbrandrisiko richtig einschätzen?
Kleinere Menschen werden laut einer Studie häufiger herzkrank. Foto: Frank May

10.04.2015 | Leicester

Kleinere Menschen haben größeres Risiko für Herzerkrankungen

Die gesündesten Herzen haben wohl die Riesen: Forscher haben herausgefunden, dass sich das Risiko für Erkrankungen der Herzkranzgefäße verringert, je größer man ist. Weil das aber nur ein Risikofaktor ist, empfehlen sie jedem eine gesunde Lebensweise.
Die Nase läuft, die Augen tränen: So leiden Allergiker, wenn die Pollen fliegen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

08.04.2015 | Berlin

Bald fliegen Birkenpollen: Tipps für Allergiker

Das Frühjahr ist die Leidenszeit für Allergiker: Hasel- und Erlenpollen sind zu einem guten Teil schon durch. Doch nun beginnen die Birkenpollen, den Allergikern zuzusetzen.
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Horoskop
Tageshoroskop Was die Sterne für Sie bereit halten und welchen Einfluss dies auf Ihr Leben hat, können Sie hier erfahren
Am meisten gelesene Artikel
Am meisten kommentierte Artikel
Am meisten geteilte Artikel
Servicelinks
GartenLust Wir haben alle Tipps und Infos zum Thema Garten in unserem Themenpaket für Sie zusammengestellt.
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015