Gesundheit: News

Mein
Bei Menschen mit einer Unterfunktion der Schilddrüse können Müdigkeit und depressive Verstimmungen verstärkt auftreten. Foto: Oliver Killig

31.01.2015 | Eschborn

Erschöpft und müde: Wenn die Schilddrüse Probleme macht

Müdigkeit und eine gedrückte Stimmung treten im Winter bei vielen Menschen auf. Manchmal sind die Beschwerden jedoch nicht auf die dunkle Jahreszeit, sondern auf eine Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse zurückzuführen.
Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland die Todesursache Nummer eins. 2013 starben rund 354 500 Menschen daran. Foto: Stefan Sauer

29.01.2015 | Berlin

Aktueller Herzbericht: Weniger Tote durch Herzkrankheiten

Die Chirurgie ist besser geworden und der Notarzt kommt meist schneller. Vor allem deshalb gibt es weniger Herztote als früher. Weiter sinken werden die Zahlen aber kaum. Das besagt der Herzbericht der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie.
Traurig, teilnahmslos, ohne Energie: Erkrankt der Partner an einer Depression, braucht er Unterstützung. Foto: Jens Kalaene

28.01.2015 | Leipzig

Depression beim Partner: Ohne ärztliche Hilfe geht es nicht

Früher war er derjenige, der in der Beziehung für die Lacher gesorgt hat. Doch plötzlich ist seine Freude dahin: Antriebslosigkeit und Traurigkeit dominieren. Was tun?
Die DKMS hat die Fünf-Millionen-Marke geknackt. Freiwillige können sich mit einem Wangenabstrich typisieren lassen. Foto: Oliver Killig

28.01.2015 | Tübingen

DKMS knackt Marke von fünf Millionen Stammzellenspendern

Mehr Hoffnung für Blutkrebspatienten: Fünf Millionen Knochenmarkspender haben sich bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) seit ihrer Gründung im Jahr 1991 weltweit registriert.
Bei Erkältung ein warmes Bier? Lieber nicht, sagen Ärzte. Foto: Roland Weihrauch

28.01.2015 | Hannover

Hilft warmes Bier bei Erkältung?

Es gibt etliche Ratschläge, was bei Erkältung alles helfen soll. Einige klingen ganz schön kurios - wie die Sache mit dem Bier. So gibt es den Mythos, warmes Bier hilft bei Erkältungen. Was sagen die Experten dazu?
Sport, Spaß, aber auch Schulungen stehen bei den Ferienfreizeiten auf dem Programm. Foto: Armin Weigel

27.01.2015 | Berlin

Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit Diabetes

Für Kinder und Jugendliche mit Diabetes gibt es spezielle Ferienfreizeiten. Unter vier Angeboten können sie bereits wählen. Wem eine Reise gefällt, der kann sich anmelden.
Studenlang sitzen die Deutschen vor dem Monitor. Das ist ungesund. Foto: Patrick Pleul

26.01.2015 | Berlin

Gesundheits-Studie: Deutsche sind «Volk der Sitzenbleiber»

Sie sitzen zu lange und bewegen sich zu wenig: Viele Deutsche sind ihren Kindern laut einer Studie kein gutes Vorbild. Die Warnung lautet: Die Jüngsten kopieren das Verhalten der Älteren.
Negative Lebensereignisse wirken sich negativ aus. Davon geht Jule Specht aus. Foto: Jens Kalaene

26.01.2015 | Berlin

Forscherin: «Schmerzliche Erfahrungen machen nicht reifer»

Warum ist Glück so flüchtig? Und reift ein Mensch nicht gerade an schwierigen Phasen, die er durchlebt? Antworten darauf sucht eine junge Berliner Professorin, die jetzt ausgezeichnet wurde.
Übergewicht kann die Entstehung von Bauchspeicheldrüsen-Krebs begünstigen. Foto: Frank Leonhardt

23.01.2015 | Rostock

Bauchspeicheldrüsen-Krebs nimmt zu

Er wird meist spät erkannt, streut aber früh und aggressiv: der Bauchspeicheldrüsen-Krebs. Die Zahl der Sterbefälle steigt. Risikofaktoren sind unter anderem Rauchen und Übergewicht.
Rund 1,4 Millionen Menschen in Deutschland sind medikamentenabhängig - und etwa genauso viele alkoholkrank. Foto: Arno Burgi

23.01.2015 | Frankfurt/Main

Alkohol oder Computer: Auf die Vorbildfunktion kommt es an

Gegen alles gibt es eine Pille» - diese besorgniserregende Haltung breitet sich nach Ansicht von Suchtfachleuten immer weiter aus. Tablettenabhängigkeit betrifft schon ungefähr genauso viele Menschen wie Alkoholsucht.
Herd nicht ausgeschaltet? Hinter der Vergesslichkeit kann eine Depression stecken. Foto: Jens Kalaene

22.01.2015 | Düsseldorf

Hinter Vergesslichkeit im Alter kann eine Depression stecken

Lässt im Alter das Gedächtnis nach, scheint das zum normalen Lauf der Dinge zu gehören. Dabei kann manchmal auch eine Depression schuld an den Gedächtnisstörungen sein.
Modell eines menschlichen Gehirns: Angst vor Schmerzen kann schwache Erinnerungen rückwirkend verstärken, fanden US-Forscher heraus. Foto: Armin Weigel

22.01.2015 | New York

Studie: Schmerzen verbessern das Gedächtnis

An belanglose Informationen erinnert man sich in der Regel kaum oder gar nicht. Schmerzen können allerdings laut einer neuen Studie schwache Erinnerungen verstärken - und zwar rückwirkend.
Wie gefährlich ist Bisphenol A tatsächlich, mit dem zum Beispiel viele Kassenbons beschichtet sind? Foto: Jörg Carstensen

21.01.2015 | Parma

EU-Behörde empfiehlt schärferen Grenzwert für Bisphenol A

Es steckt in Plastikflaschen oder Kassenbons: Bisphenol A. Seit langem streiten Forscher, wie schädlich die Chemikalie ist. Eine EU-Behörde trifft nun eine bedeutende Entscheidung.
Mehr Protein geht fast nicht: Quinoa, auch «Inkareis» genannt, schmeckt nussig und kann roh oder gekocht verzehrt werden. Foto: Wikimedia/Methylsoy (Lizenz: CC BY-SA 3.0)

21.01.2015 | Bonn

Quinoa ist die Proteinbombe unter den Getreidearten

Kleine weiße Körner, die nichts mit Vogelfutter zu tun haben: Quinoa ist eine glutenfreie Getreidesorte. Somit eignen sich die Körner für Menschen, die allergisch auf den Eiweißstoff in Weizen, Roggen und anderen Getreidesorten reagieren.
Nicht ohne Grund raten Menschen, im Winter eine Kopfbedeckung zu tragen. Der Mensch verliert überproportional viel Körperwärme über den Kopf. Foto: Stefan Sauer

21.01.2015 | Hannover

Verliert man viel Körperwärme über den Kopf?

Wer im Winter ohne Mütze unterwegs ist, wird von Freunden oder der Familie oft ermahnt: Eine Kopfbedeckung sei bei Kälte wichtig, weil über den Kopf besonders viel Körperwärme verloren gehe. Aber stimmt das eigentlich?
Beschwerden? Dann werden häufig Schmerzmittel geschluckt. Viele machen sich keine Gedanken darüber, welche Neben- oder Wechselwirkungen die Mittel haben können. Foto: Franziska Gabbert

20.01.2015 | Frankfurt/Main

Diese Nebenwirkungen sind bei Schmerzmitteln möglich

Ein Hämmern im Kopf, pochende Zahnschmerzen oder ein quälendes Ziehen im Rücken: Viele greifen in diesen Fällen zu Schmerzmitteln. Dabei bekämpfen die Präparate nicht die Ursache der Schmerzen. Und sie sind nicht ohne Nebenwirkungen.
Es fällt leichter mit dem Rauchen aufzuhören, wenn der Partner mitmacht. Foto: Tobias Hase

19.01.2015 | London

Studie: Gemeinsam lebt sich's leichter gesund

Wer mit dem Rauchen aufhören will, tut sich leichter, wenn der Partner mitmacht. Was der gesunde Menschenverstand nahelegt, haben Forscher jetzt wissenschaftlich nachgewiesen. Die Chancen stehen demnach sogar besser als mit einem Nichtraucher als Partner.
Viele fühlen sich durch den Terror persönlich bedroht. Sie können ihre Angst in den Griff bekommen. Foto: Jens Kalaene

19.01.2015 | Berlin

Drei Strategien gegen die Angst vor Anschlägen

Die Angst vor Terror wächst in Deutschland. Das zeigt das jüngste Politbarometer. Doch wie sollen Betroffene mit ihrer Furcht umgehen? Die Psychologin Andrea Abele-Brehm kennt gute Methoden, sie loszuwerden.
Eine Tasse Tee tut bei Husten gut. Foto: Ole Spata

16.01.2015 | Neumünster

Bei trockenem Husten hilft Tee aus Heilpflanzen

Man muss nicht immer gleich zu Tabletten greifen. Bei trockenem Husten hift auch die Naturheilkunde. Die empfiehlt einen Tee aus verschiedenen Kräutern. Der ist in doppelter Hinsicht gut.
Fußpflege ist wichtig - nicht nur für einen gepflegten Eindruck. Sie schützt auch vor Krankheiten wie Fuß- und Nagelpilz. Foto: Monique Wüstenhagen

16.01.2015 | Köln

Föhnen, Cremen, Lackieren: So wird man Nagelpilz los

Schöne, gepflegte Nägel zeigt man gern her. Dumm nur, wenn ein Nagelpilz einem einen Strich durch die Rechnung macht: Vorbeugen ist deshalb das A und O. Und dazu gehört, den Föhn manchmal nicht nur auf den Kopf, sondern auch auf die Füße zu richten.
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014