Ernährung: News

Mein
Ein Code bildet die Herkunft eines Eis ab. Foto: Andrea Warnecke

12.09.2014 |

Woher Eier und Wurst kommen: Lebensmittel-Angaben entziffern

Berlin (dpa/tmn) - Wer sich genau über die Herkunft eines Lebensmittels informieren will, darf nicht nur kurz auf die Verpackung schauen. Er muss recherchieren. Wenn überhaupt, geben oft nur Codes Hinweise auf das Herkunftsland und den Betrieb.

11.09.2014 | Bonn

Fleisch von älterem Rotwild am besten schmoren

Gerichte mit Wildfleisch sind im Herbst sehr beliebt. Doch vielen Hobbyköchen fehlt die Erfahrung beim Zubereiten der nur unregelmäßig verzehrten Fleischsorte. Tipps gibt der Infodienst aid.

10.09.2014 | München

Ein paar zerbissene Weintraubenkerne sind gesund

Traubenkerne sind nicht sonderlich beliebt. Sie schmecken bitter, wenn man sie zerbeißt. Was viele nicht wissen: Traubenkerne sind gesund. Sie enthalten entzündungshemmende Stoffe.

10.09.2014 | Bonn

Birnen am besten kühl aufbewahren

Im Herbst ist Apfel- und Birnensaison. Wer sich jetzt das frisch geerntete Obst nach Hause holt, sollte es richtig lagern. So schmecken auch Birnen noch nach Tagen knoch frisch.

10.09.2014 | München

Ritter Sport siegt im Schoko-Streit über Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat im Streit mit Ritter Sport eine herbe Schlappe erlitten. Ein Testbericht über Vollmilch-Nuss-Schokoladen muss an mehreren Stellen geschwärzt bleiben. Entscheidende Formulierungen seien unwahr, bemängelten Münchner Richter.

09.09.2014 | München

Kalorien sparen: Saure Sahne statt Creme fraîche nehmen

Wer Soßen und Gerichte verfeinern will, muss nicht unbedingt zur Creme fraîche greifen. Zu der gehaltvollen Variante gibt es eine figurfreundlichere Alternative.

08.09.2014 | München

Glas-und-Gabel-Symbol kennzeichnet sichere Lebensmittelverpackung

Käse, Wurst, Nudeln oder Reis: Viele Verbraucher verstauen Lebensmittel in Vorratsdosen oder anderen Verpackungen. Beim Kauf sollten sie auf das Glas-und-Gabel-Symbol der Europäischen Union achten.

05.09.2014 | Berlin

Täuschung im Restaurant - Hausgemachtes ist vor Ort hergestellt

Wer in ein Café oder ein Restaurant geht, möchte nicht unbedingt eine Fertiggericht vorgesetzt bekommen. Umso mehr Vertrauen weckt da meist das Attribut «hausgemacht». Gäste sollten sich auf die Aussage verlassen können.

05.09.2014 | Hamburg

Verbraucher kaufen mehr höherwertigen und teuren Fisch

Fisch und Meeresfrüchte erfreuen sich seit Jahren einer steigenden Beliebtheit bei den Verbrauchern. Die Branche sieht sich trotz statistischer Unklarheiten auf Wachstumskurs. Die Ansprüche der Kunden steigen.

04.09.2014 | Mülheim/Essen

Aldi plant mehr Transparenz bei Fleischprodukten

Viele Verbraucher haben darauf gewartet: Deutschlands größter Discounter Aldi will seine Kunden künftig auch über die Herkunft des Fleisches in verarbeiteten Produkten wie Chili con Carne oder Nudeln Bolognese informieren.

04.09.2014 | Bonn

Flugzeugessen am Boden: Post testet Zustellung fertiger Menüs

Konkurrenz für den Pizza-Service? Deutsche Post und Lufthansa wollen Online-Kunden künftig gemeinsam Bordverpflegung nach Hause liefern. Die Firmen wollen testen, ob das Kabinen-Menü am Boden ankommt.

03.09.2014 | Bonn

Mineralwasser darf nicht in offener Flasche serviert werden

Wenn man im Restaurant Mineralwasser ordert und der Kellner eine geöffnete Flasche oder gar ein gefülltes Glas bringt, muss der Besucher das nicht akzeptieren. Warum das so ist, erklärt die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser.

02.09.2014 | Bonn

Fladen für Wraps sind schnell selbst gemacht

Mehl, Wasser, Backpulver und Salz: Mehr braucht es nicht, um die Fladen für Wraps selbst zu machen. Mit frischen Zutaten gefüllt sind sie eine echte mexikanische Delikatesse.

01.09.2014 | München

Alkoholfreies Bier enthält meist noch einen Rest Alkohol

Bei der Herstellung von alkoholfreiem Bier behält das Getränk immer ein geringfügigen Rest an Alkohol. Das sorgt laut dem Deutschen Brauer-Bund für den nötigen Biergeschmack.

01.09.2014 | Essen

Butterpreise geraten ins Rutschen

Supermärkte und Discounter setzen den Rotstift an: Butter wird im Einkauf deutlich billiger - auch dank des russischen Importstopps. Geraten bald auch die Preise für Frischmilch und Joghurt unter Druck?

29.08.2014 | Rostock

Honigherkunft selten eindeutig nachvollziehbar

Bei Honig ist es für Verbraucher nicht immer einfach zu erkennen, aus welchem Land er kommt. Die Vorschrift für die Ursprungsangabe lässt einige Ungenauigkeiten zu.

28.08.2014 | Berlin

«test»: Günstig ist bei Studentenfutter selten gut

Studentenfutter liefert gesunde Fette und wichtige Proteine fürs Gehirn. Die Stiftung Warentest hat 20 Produkte untersucht - 11 von ihnen bekamen höchstens die Note «befriedigend». Oft gilt: Was mehr kostet, ist auch besser.

27.08.2014 | München

Günstiger als Chia-Samen: Nüsse liefern wichtige Fettsäuren

Die Samen der Chia-Pflanze aus Mexiko gelten als sehr gesund. Allerdings sind sie sehr teuer. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, kann stattdessen zu Leinsamen und Nüssen greifen.

26.08.2014 | Hamburg

Vorsicht Lebensmittelmotten: Müsli und Mehl sicher lagern

Das ist ein böses Aufwachen: Wer beim morgendlichen Griff zur Müslipackung plötzlich Motten darin entdeckt, dem vergeht wohl für den Rest des Tages der Appetit. Damit das nicht geschieht, gehören Lebensmittel gut verpackt.

02.06.2013 | Gastartikel

Nahrungsaufnahme und Genuss

Essen ist für den Menschen genauso lebensnotwendig wie Schlaf oder auch eine feste Wohnstätte. Doch geht der Genuss von Nahrungsmitteln auch weit über die Erfüllung dieses Grundbedürfnisses hinaus.


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014