Ernährung: News

Mein

27.03.2015 | Berlin

Apfelsaft lässt sich leicht selber machen

Safttrinker schleppen oft viele schwere Kisten vom Supermarkt nach Hause. Eine schöne und noch dazu besonders leckere Alternative: das süße Getränk aus Äpfeln einfach selber machen.

26.03.2015 | Berlin

Ostereier mit Spinat und Co. selber färben

Kunterbunt gefärbte Eier zu Ostern müssen nicht unbedingt aus dem Supermarkt kommen. Man kann sie auch selbst färben - etwa mit Spinat, Rotkohl, Rote Beete oder Kamille.

24.03.2015 | Mainz

Riesling bleibt wichtigste Rebsorte in Deutschland

Roter Wein zu rotem Fleisch, Weine mit Schraubverschluss taugen nichts oder je teurer desto besser. Viele Mythen ranken sich um das Getränk der Götter. Eines ist jedoch Fakt. Rund die Hälfte aller Riesling-Reben weltweit stehen in Deutschland!

23.03.2015 | Berlin

Reismilch und Cashewkäse ersetzen Sojaprodukte

Wer sich vegan ernähren oder einfach auf Milchprodukte verzichten möchte, greift meist zu Soja. Manche Menschen reagieren aber allergischa auf Sojamilch. Es gibt jedoch pflanzliche Produkte, die den Platz mancher Sojaerzeugnisse einnehmen können.

19.03.2015 | Köln

Warnung vor Glasscherben in Sauerkirschen bei Rewe

Wer auf Hartes beim Biss in die Kirsche stößt, hat womöglich keinen Stein sondern eine Glasscherbe erwischt. Ein Hersteller ruft Gläser der Marke ja! zurück mit der Warnung vor möglichen Scherben.

19.03.2015 | Hannover

Käse mit gefährlichen Bakterien kontaminiert

Wer zu französischem Rohmilchkäse des Hannoverschen Händlers Ruwisch & Zuck greifen will, sollte vorsichtig sein. Die Sorte «Coeur Neufchatel Fermier», Haltbarkeitsdatum 20.3., wurde vom Hersteller wegen gefährlicher Bakterien zurückgerufen.

18.03.2015 | Bonn

Kichererbsen sind kleine Mineralstoffbomben

Für die deutsche Küche werden Kichererbsen kaum verwendet, doch orientalische Einflüsse haben sie inzwischen auch hierzulande populär gemacht. In den hellgelben Erbsen steckt nicht nur viel Geschmack, sie enthalten auch jede Menge Mineralstoffe.

17.03.2015 | Hamburg

Dunkel, trocken, kühl: Tee richtig aufbewahren

Die Haltbarkeit von Tee hängt oft von der Sorte und der Qualität ab. Geschmack und Aroma sind jedoch durch die Aufbewahrung leicht beeinflussbar. Tabu bei der Lagerung: Licht und Feuchtigkeit.

16.03.2015 | Bonn

Austernpilze helfen gegen erhöhte Blutfettwerte

Um der Gesundheit etwas Gutes zu tun, greifen viele zu vitaminreichen Obst- und Gemüsesorten. Dabei können Lebensmittel auch noch andere gesundheitsfördernde Bestandteile haben. Austernpilze enthalten etwa einen natürlichen Cholesterinsenker.

13.03.2015 | Schwäbisch Gmünd

So gesund sind sekundäre Pflanzenstoffe

Sie stecken in Äpfeln, Beeren oder Kirschen, in Karotten und Weintrauben: Die Rede ist von sekundären Pflanzenstoffen. Diese chemischen Verbindungen haben es richtig in sich.

12.03.2015 | Mainz

Es muss prickeln: Mixgetränke mit Wein im Trend

Mit Minze, Sirup oder Früchten: So genießen immer mehr Menschen ihren Wein. Ein Vorteil: Die Getränke haben nicht so viel Alkohol. Was sich in den Weinregalen sonst noch tut, erklärt ein Experte vom Deutschen Weininstitut.

11.03.2015 | Bonn

Nashi-Birne schmeckt zu Wild und Geflügel

Für Abwechslung in der Küche sorgt exotisches Obst, wie die Nahi-Birne. Sie sieht nicht nur aus wie ein Mix aus Apfel und Birne, sie schmeckt auch so. Aus der Frucht lassen sich leckere Smoothies zubereiten, sie schmeckt aber auch als Beilage zu Fleischgerichten.
Jeder deutsche Bürger isst jährlich im Schnitt fast 20 Kilogramm Geflügel. Dabei ist das Fleisch nicht selten mit Keimen belastet. Foto: Malte Christians

11.03.2015 | Berlin

Mehr gefährliche Keime auf Geflügelfleisch

Geflügelfleisch ist beliebt. Allerdings werden in Proben immer wieder multiresistente Keime und andere gefährliche Bakterien gefunden. Die Praxis der Geflügelschlachtung müsse umfassend verbessert werden, mahnen Experten.
Obst, Gemüse und Brot werden am häufigsten weggeworfen. Foto: Frank May

11.03.2015 | Hamburg

Deutsche werfen Millionen Tonnen Lebensmittel in den Müll

(1)
Fast eine Milliarde Menschen leiden an Hunger und Unterernährung. Zugleich wandern in den Industrieländern Berge von Nahrungsmitteln in den Müll. Was machen wir falsch?

11.03.2015 | München

Prosecco muss aus Glera-Traube gekeltert sein

Sekt oder Prosecco - wo war da noch gleich der Unterschied? Er liegt in einer Rebsorte aus Venetien, wie die Verbraucherzentrale Bayern erklärt. Was hat es damit auf sich?

11.03.2015 |

Verband: Erdbeere mit Balsamico ist Eis des Jahres

Bis zum Sommer dauert es nicht mehr ewig - da darf natürlich das Eis nicht fehlen. In diesem Jahr wird man öfter auf Erdbeeren mit Balsamico stoßen. Das ist das neue Trend-Eis.

11.03.2015 | Oak Brook

Antibiotika im Geflügel: Neue Richtlinien bei McDonald's

Die Diskussion um Antibiotika in der Tierhaltung bekommt neues Futter, und zwar aus der Fastfood-Industrie. Der Burgerriese McDonald's hat sich und seinen Zulieferern ein neues Regelwerk verpasst - allerdings nicht in Deutschland.

02.06.2013 | Gastartikel

Nahrungsaufnahme und Genuss

Essen ist für den Menschen genauso lebensnotwendig wie Schlaf oder auch eine feste Wohnstätte. Doch geht der Genuss von Nahrungsmitteln auch weit über die Erfüllung dieses Grundbedürfnisses hinaus. Schließlich möchte man nicht nur dem Hungergefühl in der Magengegend entgegenwirken, sondern sich selbst auch geschmacklich etwas Gutes tun. Denn würde man stets das Gleiche essen, nur um die für alle Aufgaben des Alltags notwendige Energie zu bekommen, wäre das Leben um einiges ärmer.


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015