Mein
05.07.2012  |  0 Kommentare

SÜDKURIER-Serie Drei Frauen und ein Herd: Kartoffelsalat mit gebackenem Fleischkäse

Barbara Birkle stellt in unserer SÜDKURIER-Reihe "Drei Frauen und ein Herd" ihre eigene Kreation vor: Kartoffelsalat mit gebackenem Fleischkäse.

Barbara Birkle

Zutaten für Kartoffelsalat  Bild: Barbara Birkle

Zubereiteter Kartoffelsalat  Bild: Barbara Birkle

Kräuter für Kartoffelsalat  Bild: Barbara Birkle

Gewürze für Kartoffelsalat  Bild: Barbara Birkle

Soße für Kartoffelsalat  Bild: Barbara Birkle

Guten Apetit  Bild: Barbara Birkle



Zutaten für 4 Personen:

2 kg festkochende Kartoffeln (z. B. Nicola)
1 Frühlingszwiebel
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Dill
1 Kästchen Kresse oder eine Handvoll loser Kresse
Salz
Pfeffer
Kräutersalz
Zucker
Senf
Kräuteressig
Maggi-Würze
Wasser
Sonnenblumenöl
1 kg Fleischkäse in der Aluform

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und mit Schale im Wasser als Pellkartoffeln gar kochen.

Währenddessen 1 kg Fleischkäse in der Aluform im Backofen bei 160 Grad mit Ober-/Unterhitze ca. 1 ½ Stunden backen. Stellen Sie eine Schale Wasser mit in den Backofen, so dass der Fleischkäse keinen „Höcker“ bekommt.

Die gekochten Kartoffeln kalt abschrecken, schälen und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel, Schnittlauch, Dill und Kresse klein schneiden und zu den Kartoffeln geben.
Mit Salz, Pfeffer, Kräutersalz, Zucker, Senf, Kräuteressig, Maggi-Würze und etwas Wasser die Salatsoße zubereiten. Nun die Salatsoße über die Kartoffeln und Kräuter gießen und durchmischen. Abschmecken und zum Schluss das Öl dazugeben und noch mal durchmischen.

Den fertigen Kartoffelsalat mit dem frisch gebackenen Fleischkäse servieren. Falls Sie keinen Fleischkäse mögen, schmeckt der Kartoffelsalat auch prima zu gegrilltem Fleisch, gebratenem Fisch oder zu Frikadellen (Fleischküchle), die ich Ihnen ein anderes Mal vorstelle.

Guten Appetit wünscht Bärbel Birkle!

Die SÜDKURIER-Mitarbeiterinnen Denisa Hangarter, Bärbel Birkle und Sabine Baronner-Hangarter kochen einmal pro Woche. Den drei Hobby-Köchinnen geht es darum, alltagstaugliche Ideen mit dem besonderen Extra vorzustellen.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014