Wintersport

Mein
Rücktrittsgedanken hegt Martin Schmitt trotz Formkrise nicht. Foto: Peter Kneffel

28.12.2011 | Oberstdorf (dpa)

Trotz Formkrise: Schmitt denkt nicht an Rücktritt

Das Knie zwickt, die Form fehlt und die Erinnerung an bessere Tage ist längst verblasst: Martin Schmitt spielt bei der 60. Vierschanzentournee nur noch eine sportliche Nebenrolle. Doch ans Aufhören denkt der 33-Jährige trotz seines Leistungstiefs nicht. mehr...
Kathrin Hölzl ist bei ihrem beachteten Weltcup-Comeback ausgeschieden. Foto: Hans Klaus Techt

28.12.2011 | Lienz (dpa)

Nach 10 Monaten zurück: Hölzls «Scheißjahr» vorbei

Kopfschüttelnd stand die ehemalige Riesenslalom-Weltmeisterin Kathrin Hölzl am Streckenrand. Lange grämte sich die Skirennfahrerin aber nicht über ihr Aus beim Riesenslalom in Lienz, wo sie nach zehn Monaten Leidenszeit ihr Comeback feierte. mehr...
Stephan Keppler strebt bei der Abfahrt einen vorderen Platz an. Foto: Ettore Ferrari

28.12.2011 | Bormio (dpa)

Keppler erneut stark im Abfahrtstraining

Skirennfahrer Stephan Keppler peilt nach einer erneut starken Trainingsleistung bei der Weltcup-Abfahrt am Donnerstag im italienischen Bormio eine vordere Platzierung an. mehr...
Viktoria Rebensburg hat das Podest beim Riesenslalom verpasst. Foto: Hans Klaus Techt

28.12.2011 | Lienz (dpa)

Rebensburg knapp am Podest vorbei - Hölzl-Comeback

Pech für Viktoria Rebensburg mit Rang vier, Freude bei Maria Höfl-Riesch über die Top-10 - und Kathrin Hölzl durfte nach zehn Monaten endlich wieder Rennluft schnuppern. mehr...
57 deutsche Sportler sind bei der Premiere der Jugendspiele in Innsbruck dabei. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

28.12.2011 | Berlin (dpa)

Snowboarder Höpfl für Jugendspiele nachnominiert

Snowboarder Johannes Höpfl ist für die 1. Olympischen Jugend-Winterspiele in Innsbruck nachnominiert worden. Der 16-Jährige vom SC Passau soll in den Disziplinen Halfpipe und Slopestyle starten. mehr...
Die Norwegerin Vibeke Skofterud nimmt nicht an der Tour de Ski teil. Foto: Arno Balzarini

28.12.2011 | Oberhof (dpa)

Skofterund und Johnsrud sagen für Tour de Ski ab

Die Tour de Ski der Langläufer muss einen Tag vor dem Start in Oberhof erste prominente Absagen verkraften. Die Norweger Vibeke Skofterud und Martin Johnsrud-Sundby können wegen Erkrankung nicht die neun Etappen in Angriff nehmen. mehr...
Für die World Team Challenge wird die Arena in Gelsenkirchen hergerichtet. Foto: Felix Heyder

28.12.2011 | Gelsenkirchen (dpa)

Schalker Biathlon-Show - auch ohne Star Neuner

Auch ohne Superstar Magdalena Neuner wollen die Skijäger ihren Fans im Schnee von Schalke eine rasante Biathlon-Show bieten. mehr...
Viktoria Rebensburg liegt nach dem ersten Lauf beim Riesenslalom vorn. Foto: Hans Klaus Techt

28.12.2011 | Lienz (dpa)

Rebensburg führt im Riesenslalom - Hölzl zurück

Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hat beim Riesenslalom im österreichischen Lienz Kurs auf ihren fünften Weltcup-Sieg genommen. Die Olympiasiegerin führte nach dem ersten Lauf mit 0,01 Sekunden Vorsprung auf die Lokalmatadorin Stefanie Köhle. mehr...
Der Norweger Petter Northug hat bei der Tour de Ski die Favoritenrolle inne. Foto: Antonio Bat

28.12.2011 | Oberhof (dpa)

Tour de Ski: Jagd auf Björgen und Northug beginnt

Das ungekrönte Königspaar des Skilanglaufs, Marit Björgen und Petter Northug, gibt sich die Ehre, doch die deutschen Athleten wollen nicht vor Ehrfurcht erstarren, sondern die Tour-Favoriten ein wenig ärgern. mehr...
Die Vierschanzentournee beginnt in Oberstdorf beim Springen von der Schattenbergschanze. Foto: Peter Kneffel

28.12.2011 | Oberstdorf (dpa)

Freund und Freitag bereit für Schanzen-Showdown

Richard Freitag hofft auf einen Start nach Maß, Severin Freund träumt sogar vom Auftaktsieg: Deutschlands Top-Skispringer sind bereit für die neuntägige Flugshow bei der 60. Vierschanzentournee. mehr...
Seit 2010 fährt Sven Hannawald in der ADAC-GT-Masters-Serie. Foto: Sandro Zangrando

28.12.2011 | München (dpa)

Hannawalds neues Leben: Triumph zehn Jahre zurück

Ein Jahrzehnt nach seinem Grand Slam bei der Vierschanzentournee sucht Sven Hannawald den Weg zurück ins Rampenlicht. Früher war er der Weitenjäger der Nation. Heute versucht er sich in anderen Gefilden - als Rennfahrer, als Fernsehexperte und auf Roten Teppichen. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014