Wintersport

Mein
Josef Wenzl werden im deutschen Sprintteam die größten Chancen auf eine vordere Platzierung eingeräumt.

22.02.2011 | Oslo (dpa)

Behle benennt Starter für WM-Sprint im Langlauf

Josef Wenzl aus Zwiesel trägt die deutschen Hoffnungen bei der ersten Langlauf-Entscheidung der nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Oslo. Dem Sprinter werden am 24. Februar noch die größten Chancen auf eine vordere Platzierung eingeräumt. mehr...
Bundestrainer Hermann Weinbuch will «mit den Besten um die Medaillen kämpfen».

22.02.2011 | Oslo (dpa)

Rätselraten um Kombinierer: Wer ist wie fit?

Ausgerechnet an ihrer Wiege muss die einstige Königsdisziplin des nordischen Skisports um ihre Zukunft bangen und um ihren Ruf kämpfen. Nach einer Weltcup-Saison, die diese Bezeichnung gar nicht verdient, steht die Nordische Kombination bei den Weltmeisterschaften in Oslo am Scheideweg. mehr...
Evi Sachenbacher-Stehle läuft derzeit nur hinterher.

22.02.2011 | Oslo (dpa)

Ernährungsprobleme: «Gold-Evi» kämpft um sich

Sie lächelt wie immer, doch in ihrem Inneren ist Evi Sachenbacher-Stehle traurig. Die begnadete Langläuferin, die in ihrer Karriere außer dem Gesamtweltcup alles gewonnen hat, kommt vor den Weltmeisterschaften nicht in Form. mehr...
Bundestrainer Werner Schuster schaut sich auf dem Laptop die Sprünge seiner Athleten an.

22.02.2011 | Oslo (dpa)

Springer optimistisch: Minimalziel eine Medaille

Severin Freund hofft auf eine erfolgreiche Premiere, Michael Uhrmann auf einen glanzvollen Abschied von der WM-Bühne: Ein Shootingstar und ein Altmeister sind die großen Hoffnungsträger der deutschen Skispringer bei den Weltmeisterschaften in Oslo. mehr...
Die Holmenkollen Skisprung Arena in Oslo ist zwar neu, der Ort aber hat eine riesige Tradition.

22.02.2011 | Oslo (dpa)

WM am Holmenkollen: Norwegen glüht trotz Kälte

Was England und Wembley für den Fußball sind, das bedeuten Norwegen und der Holmenkollen für den nordischen Skisport. So sehen es jedenfalls die Gastgeber der Nordischen Ski-WM, die am 23. Februar an der berühmtesten Sprungschanze der Welt eröffnet wird. mehr...
Der Chef-Trainer der deutschen Bob-Nationalmannschaft, Christoph Langen, motiviert seine Schützlinge.

22.02.2011 | Königssee (dpa)

Bob-Cheftrainer Langen: unbequem, aber erfolgreich

Als gebürtiger Kölner ist Christoph Langen ein geselliger Zeitgenosse, doch als Athlet und Trainer war und ist er unbequem. Er sagt seine Meinung immer geradeheraus - verbiegen lässt er sich nicht. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014