Wintersport

Mein
Jenny Wolf wurde beim Eisschnelllauf-Weltcup in Salt Lake City Dritte. Foto: Sebastian Kahnert

22.01.2012 | Salt Lake City (dpa)

Eisschnelllauf: Wolf und Angermüller auf dem Podest

Jenny Wolf hat den Rückschlag des Samstags weggesteckt und sich im zweiten 500-Meter-Rennen beim Eisschnelllauf-Weltcup in Salt Lake City auf Platz drei gesteigert. mehr...
Arnd Peiffer brachte als Schlussläufer der Staffel Rang zwei ins Ziel. Foto: Filip Singer

22.01.2012 | Antholz (dpa)

Deutsche Biathleten Staffel-Zweite

Die deutschen Biathleten sind zum Abschluss des Weltcups in Antholz in der Staffel auf den zweiten Platz gelaufen. mehr...
Im Finale waren drei Deutsche dabei, kamen aber nicht zu einem Podestplatz. Foto: Jean-Christophe Bott

22.01.2012 | Veysonnaz (dpa)

Snowboard Cross: Deutsche im Finale - Kein Podest

Die deutschen Snowboard-Crosser haben beim Weltcup in Veysonnaz eine starke Mannschaftsleistung abgeliefert, aber die Podestplätze verpasst. mehr...
Die Polin Justyna Kowalczyk konnte im estnischen Otepää einen Doppelsieg holen. Foto: Valda Kalnina

22.01.2012 | Otepää (dpa)

Kowalczyk feiert Doppelsieg in Otepää - Fessel 16.

Die Polin Justyna Kowalczyk hat beim Langlauf-Weltcup im estnischen Otepää einen Doppelerfolg gefeiert. Nachdem die Tour de Ski-Siegerin am Vortag im Klassik-Sprint nicht zu schlagen war, gewann sie am Sonntag auch das 10-Kilometer-Klassik-Rennen. mehr...

22.01.2012 | Winterberg (dpa)

Rodler sichern sich vorzeitig Staffel-Gesamtsieg

Die deutschen Rodler haben sich schon im vorletzten Rennen der Saison den Gesamtsieg in der olympischen Team-Staffel gesichert. mehr...
Zwei Fehler beim Schießen haben Magdalena Neuner beim Massenstartrennen zurückgeworfen. Foto: Alexey Philippov

22.01.2012 | Antholz (dpa)

Dritter Platz: Neuner sagt in Antholz «Tschüss»

Magdalena Neuner hat sich 56 Tage vor ihrem letzten Biathlon-Rennen von der Geburtsstätte ihrer Karriere mit dem 56. Podestplatz verabschiedet. Kurz vor der Ziellinie winkte sie fröhlich ins Publikum. mehr...
Maximilian Janke , Christian Stiebritz, Victoria Carl und Franziska Preuß ( v.r.) gewannen die Mixed-Staffel. Foto: Li Ming

22.01.2012 | Innsbruck (dpa)

Tolle Jugendspiel-Premiere - Bach: Großer Sport

Klein-Olympia hat eine große Zukunft. Die deutschen Talente legten bei den 1. Olympischen Jugend-Winterspielen einen fulminanten Endspurt hin und heimsten am Super-Wochenende noch einmal fünf Goldene ein, dazu Silber und Bronze. mehr...
Corinna Martini jubelt in Winterberg nach ihrem Sieg. Foto: Marius Becker

22.01.2012 | Winterberg (dpa)

Lokalmatadorin Martini siegt in Winterberg

Corinna Martini hat den arrivierten deutschen Rodel-Frauen die Schau gestohlen und beim Heim-Weltcup in Winterberg überraschend ihren ersten Sieg herausgefahren. mehr...
Tobias Angerer kam in Estland als 15. ins Ziel. Foto: Valda Kalnina

22.01.2012 | Otepää (dpa)

Cologna siegt in Otepää - Angerer 15. vor Dotzler

Nach der Tour de Ski hat auch für Tobias Angerer der Langlauf-Alltag wieder begonnen. Der Vachendorfer kam im 15-Kilometer-Rennen im klassischen Stil im estnischen Otepää als 15. ins Ziel und bestätigte damit seine bisherigen Saisonleistungen. mehr...
Die Sieger: Pilot Maximilian Arndt (r-l), Alexander Roediger, Jan Speer und Martin Putze. Foto: Arno Balzarini

22.01.2012 | St. Moritz (dpa)

Bob-Mekka St. Moritz fest in deutscher Hand

Die 1904 erbaute Natureisbahn in St. Moritz gilt als Wiege des Bobsports. Ein Sieg im Schweizer Engadin ist daher prestigeträchtig. Diesmal räumen die Deutschen alles ab. Im legendären «Dracula-Club» lassen sie die Champagnerkorken knallen. mehr...
Richard Freitag konnte in Zakopane voll überzeugen. Foto: Grzegorz Momot

22.01.2012 | Zakopane (dpa)

Freitag und Freund wieder top

Wenn es gen Osten geht, sind Deutschlands Top-Skispringer kaum zu halten. Severin Freund feierte im Vorjahr in Sapporo seinen ersten Weltcupsieg, Richard Freitag tat es ihm in diesem Winter in Harrachov gleich. mehr...
Aljona Savchenko (l) konnte mit Robin Szolkowy keine Sprünge üben. Foto: Foto: Peter Schneider

22.01.2012 | Sheffield (dpa)

5. EM-Titel für Savchenko/Szolkowy in Gefahr

Titel Nummer fünf bei den Europameisterschaften in Sheffield ist für Aljona Savchenko und Robin Szolkowy vor allem eine Frage der Gesundheit. Nach einem Sturz im Training laboriert die 28 Jahre alte gebürtige Ukrainerin an einer hartnäckigen Oberschenkelverletzung. mehr...
Fritz Dopfer hat in Kitzbühel seine gute Form unterstrichen. Foto: Peter Klaunzer

22.01.2012 | Kitzbühel (dpa)

Neureuthers frühes Aus im Slalom - Dopfer Neunter

Nachdem Felix Neureuther im ersten Durchgang wegen eines Fehlers Zeit verloren und das Finale verpasst hatte, zeigte sich Fritz Dopfer weiter gut in Form. Platz neun beim Sieg des Italieners Cristian Deville bedeutete für Dopfer das drittbeste Slalom-Ergebnis. mehr...
Jenny Wolf ist mir ihrem elften Rang unzufrieden. Foto: Sebastian Kahnert

22.01.2012 | Salt Lake City (dpa)

Eine Woche vor WM: Jenny Wolf ohne Power

Jenny Wolf starrte frustriert an die Anzeigetafel und schüttelte den Kopf. «Das war gar nichts, einfach indiskutabel», ärgerte sich die Olympia-Zweite nach ihrem 500-Meter-Rennen am Großen Salzsee, das für sie mit einer unglaublichen Enttäuschung geendet hatte. mehr...
Andreas Birnbacher hat sich den Sieg hart erarbeitet . Foto: Alberto Pizzoli

22.01.2012 | Antholz (dpa)

Birnbacher: Vom Sensibelchen zum Siegläufer

Andreas Birnbacher hat gelernt, zu siegen. Und so gab es nach dem dritten Saison-Erfolg des Biathleten auch ein dickes Lob vom Chef für die «sehr gute Kopfarbeit». mehr...
Maria Höfl-Riesch kommt in Kranjska Gora nicht bis ins Ziel. Foto: Antonio Bat

22.01.2012 | Kranjska Gora (dpa)

Slalom-Aus für Höfl-Riesch - Dürr vergibt Podest

Die deutschen Slalom-Damen haben beim Weltcup in Kranjska Gora die Spitzenplätze verpasst. Nach dem Aus von Maria Höfl-Riesch im ersten Durchgang landete Christina Geiger als beste Deutsche auf dem achten Platz. mehr...
Felix Loch jubelt beherrscht die Rodelbahn. Foto: Martin Schutt

22.01.2012 | Winterberg (dpa)

Olympiasieger Loch deklassiert erneut Konkurrenz

Nach seinem fünften Streich im sechsten Rennen musste der genüssliche Ausblick von Felix Loch für den Rest der Rodel-Welt fast wie eine Drohung klingen. «Jetzt freue ich mich so richtig auf St. Moritz.» mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014