Wintersport

Mein
Für Jenny Wolf war es die schlechteste Weltcup-Platzierung in den letzten drei Jahren. Foto: Sebastian Kahnert

21.01.2012 | Salt Lake City (dpa)

Eisschnelllauf: Jenny Wolf enttäuscht auf Platz 11

Weltmeisterin Jenny Wolf hat auf dem schnellen Eis von Salt Lake City einen schweren Rückschlag hinnehmen müssen. Über 500 Meter kam die nicht topfit wirkende 32 Jahre alte Berlinerin in 37,85 Sekunden nicht über Platz elf hinaus. mehr...
Richard Freitag sprang zweimal 131 Meter. Foto: Grzegorz Momot

21.01.2012 | Zakopane (dpa)

Richard Freitag wieder top: Erneut Zweiter

Richard Freitag kann wieder weit springen. Nachdem der Sachse am Freitag beim Skisprung-Weltcup im polnischen Zakopane Platz zwei hinter dem Polen Kamil Stoch belegt hatte, wiederholte er den Coup 24 Stunden später. mehr...
Andreas Birnbacher (M) kann sich im Sprint von Anton Shipulin (l) und Martin Fourcade durchsetzen. Foto: Alberto Pizzoli

21.01.2012 | Antholz (dpa)

Birnbacher gewinnt Massenstart von Antholz

Andreas Birnbacher ist in der Form seines Lebens. In einem faszinierenden Endspurt kochte Andreas Birnbacher nach 15 kräfteraubenden Kilometern im Massenstart die Konkurrenz ab und sicherte sich in Antholz seinen dritten Saisonsieg. mehr...
Maximilian Arndt machte im Natureiskanal die wenigsten Fehler. Foto: Arno Balzarini

21.01.2012 | St. Moritz (dpa)

Arndt/Hübenbecker gewinnen Zweierbob

Die deutschen Bobs haben ihre Erfolgsserie im Schweizer Engadin fortgesetzt. Einen Tag nach dem Triumph von Anja Schneiderheinze aus Winterberg fuhr auch der Oberhofer Maximilian Arndt zum Weltcup-Sieg. mehr...
Nicole Fessel kann mit dem Tempo der Schnellsten nicht mithalten. Foto: Andrea Solero

21.01.2012 | Otepää (dpa)

DSV-Langläufer beim Sprint unter ferner liefen

Klassik-Sprints sind nicht die Sache der deutschen Skilangläufer. Auch im estnischen Otepää blieb den DSV-Athleten nur die Statistenrolle. Nicole Fessel (Oberstdorf) und Josef Wenzl (Zwiesel) überstanden zwar die Qualifikation, schieden dann aber im Viertelfinale aus. mehr...
Die Staffel mit Franziska Hildebrand hat das Podest deutlich verpasst.. Foto: Martin Schutt

21.01.2012 | Antholz (dpa)

Biathletinnen verpatzen Staffel-Generalprobe

Die deutschen Biathletinnen haben in der Staffel die WM-Generalprobe verpatzt. Zwei Strafrunden und zwölf Nachlader brachten das neu formierte Quartett Franziska Hildebrand, Magdalena Neuner, Miriam Gössner und Tina Bachmann in Antholz um einen möglichen Spitzenplatz. mehr...
Martins Dukurs hat sich in St. Moritz wieder an die Spitze gesetzt.. Foto: Arno Balzarini

21.01.2012 | St. Moritz (dpa)

Dukurs gewinnt Skeleton-Weltcup in St. Moritz

Frank Rommel aus Zella-Mehlis hat eine Woche nach seinem ersten Sieg in diesem Winter das Podest beim Skeleton-Weltcup in St. Moritz knapp verpasst. mehr...
In perfekter Hocke nimmt der Schweizer Rekordfahrer einen Sprung. Foto: Hans Klaus Techt

21.01.2012 | Kitzbühel (dpa)

Cuches fünfter Streif-Coup: «Kaiser von Kitzbühel»

Arnold Schwarzenegger staunte mit offenem Mund, Franz Klammer applaudierte seinem würdigen Nachfolger: Mit dem fünften Abfahrtscoup hat sich Didier Cuche wenige Monate vor seinem Karriereende zum alleinigen Rekordsieger auf der Streif gekrönt. mehr...
Erfolgreichste Biathletin bei den Jugend-Winterspielen: Franziska Preuß. Foto: Barbara Gindl

21.01.2012 | Innsbruck (dpa)

Viermal Jugend-Gold - Wellinger: «Wahnsinn!»

Viermal Gold, dazu Silber und Bronze - das deutsche Team legt bei den 1. Olympischen Jugend-Winterspielen einen fulminanten Endspurt hin. Die Mixed-Staffel aus Biathleten und Skilangläufern hängte am Super-Samstag die gesamte Konkurrenz aus 23 Ländern ab. mehr...
Das Doppelpack Tobias Wendl und Tobias Arlt legen die beste Zeit vor. Foto: Martin Schutt

21.01.2012 | Winterberg (dpa)

Doppelsitzer Wendl/Arlt übernehmen Gesamtführung

Mit ihrem zehnten Weltcup-Erfolg haben die Rodel-Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt ihre Ansprüche auf den erneuten Gewinn der Gesamtwertung untermauert. mehr...
Ein Schneeräumfahrzeug präpariert in Kitzbühel den Zugang zur «Streif». Foto: Felix Höhager

21.01.2012 | Kitzbühel (dpa)

Abfahrt in Kitzbühel auf verkürzter Strecke

Wegen starken Schneefalls und Nebels soll die alpine Weltcup-Abfahrt im österreichischen Kitzbühel auf deutlich verkürzter Strecke stattfinden. Der Start soll um 11.30 Uhr nach einem Jurybeschluss von der Einfahrt zur Alten Schneise erfolgen. mehr...
Als Dritte kann Viktoria Rebensburg (r) neben Federica Brignone (l) und der Siegerin Tessa Worley schon wieder lachen. Foto: Antonio Bat

21.01.2012 | Kranjska Gora (dpa)

Rebensburg Riesenslalom-Dritte - Starkes Team

Vor einer Woche verließ Viktoria Rebensburg mit enttäuschter Miene den Weltcup in Cortina d'Ampezzo, in Kranjska Gora konnte die Riesenslalom-Olympiasiegerin wieder lächeln. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014