Wintersport

Mein
Magdalena Neuner posiert im Kurhaus von Baden-Baden auf dem roten Teppich. Foto: Patrick Seeger

18.12.2011 | München (dpa)

Magdalena Neuner: Superstar ohne Allüren

Sie war noch einmal beim Friseur. Auch wenn Magdalena Neuner schon lange nicht mehr Everybody's Darling sein will, bei ihrer neuerlichen Ehrung zur Sportlerin des Jahres mussten die Haare perfekt sitzen. mehr...
Heidi Zacher erreichte in Innichen das Finale, wurde dort jedoch Vierte. Foto: Lukas Lehmann

18.12.2011 | Innichen (dpa)

Skicross: Zacher Vierte - Gutes Team-Ergebnis

Die deutschen Skicrosser haben einen guten Auftakt in die neue Weltcup-Saison erwischt. Die einmalige Weltcup-Gewinnerin Heidi Zacher verpasste in Innichen in Italien als Vierte im Finale nur knapp das Podest. Der Sieg ging an die Kanadierin Kelsey Serwa. mehr...
Michael Rösch konnte trotz fehlerfreiem Schießens kaum Boden gut machen. Foto: Robert Parigger

18.12.2011 | Hochfilzen (dpa)

Deutsche Mixed-Staffel ohne Neuner Fünfter

73 Tage vor dem Auftakt der Heim-WM mit der Mixed-Staffel ist das deutsche Quartett beim Weltcup in Hochfilzen am Podest vorbeigelaufen. Ohne Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner belegte das deutsche Team Rang fünf. mehr...
Richard Freitag sprang in Engelberg auf den sechsten Platz. Foto: Sigi Tischler

18.12.2011 | Engelberg (dpa)

Freitag Sechster in Engelberg - Kofler siegt

Richard Freitag hat beim Skisprung-Weltcup in Engelberg Platz sechs belegt. Der 20-Jährige aus Aue kam auf 134 und 135,5 Meter und erhielt 258,5 Punkte. Den Sieg sicherte sich Andreas Kofler. mehr...
Bei Tino Edelmann macht sich eine dreimonatige Krankheitspause bemerkbar. Foto: Robert Parigger

18.12.2011 | Seefeld (dpa)

Kombinierer Edelmann muss Erkrankung Tribut zollen

Die Enttäuschung stand Tino Edelmann ins Gesicht geschrieben. Beim Weltcup der Nordischen Kombinierer im österreichischen Seefeld wollte der Zella-Mehliser angreifen und sich das Gelbe Trikot des Weltcup-Spitzenreiters unter den Weihnachtsbaum legen. Doch daraus wurde nichts. mehr...
Tobias Angerer will bei der Tour de Ski zu alter Stärke zurückfinden. Foto: Pekka Sipola

18.12.2011 | Rogla (dpa)

Angerer vor Tour optimistisch: «Ich bin stabil»

Die Wiederholung seines Tour de Ski-Sieges von 2007 ist für Tobias Angerer illusorisch, ein Platz unter den besten Zehn aber ein erstrebenswertes Ziel. mehr...
Rennrodler Bruno Banani holte überraschend für Tonga Bronze. Foto: Ralf Hirschberger

18.12.2011 | Calgary (dpa)

«Unglaublich»: Südsee-Rodler holt Bronze-Medaille

Rodel-Medaille für Südsee-Staat Tonga: Kufen-Exot Bruno Banani hat beim Weltcup im kanadischen Calgary für eine Sensation gesorgt. mehr...
Beim Freistil-Sprint kam Denise Herrmann bis ins Viertelfinale. Foto: Patrick Seeger

18.12.2011 | Rogla (dpa)

Langlauf: Sprintsiege für Falla und Cologna

Die Norwegerin Maiken Caspersen Falla und Dario Cologna aus der Schweiz haben die Freistil-Sprints beim Langlauf-Weltcup im slowenischen Rogla gewonnen. mehr...
Fritz Dopfer fuhr auch in Alta Badia tolles Rennen. Foto: Claudio Onorati

18.12.2011 | Alta Badia (dpa)

Dopfer mit «Wut» Siebter - «Nummer für sich»

Das Lächeln von Fritz Dopfer in der Box des Führenden wurde immer breiter. Mit einem furiosen zweiten Lauf schob sich der 24-Jährige beim Riesenslalom in Alta Badia von Rang 19 auf sieben nach vorne und untermauerte mit der dritten Top-Ten- Platzierung seinen Sprung in die erweiterte Weltspitze. mehr...
Der deutsche Viererbob mit Thomas Florschütz (vorn) siegte beim Weltcup in Winterberg. Foto: Bernd Thissen

18.12.2011 | Winterberg (dpa)

Florschütz gewinnt Viererbob-Weltcup in Winterberg

Mit der Spitzengeschwindigkeit von 133,53 Stundenkilometern war Thomas Florschütz im Winterberger Eiskanal schneller als Sturmtief «Joachim» im Sauerlandkreis. Weltmeister Machata haderte dagegen mit den Wetterkapriolen. mehr...
Maria Höfl-Riesch rutschte im zweiten Durchgang des Slaloms in Courchevel weg und schied aus. Foto: Chistophe Karaba

18.12.2011 | Courchevel (dpa)

Höfl-Riesch: Knieschmerzen und Aus - Schild siegt

Lange wurde Maria Höfl-Riesch zwischen erstem und zweitem Durchgang am lädierten Knie behandelt - im Finale war dann nach rund 30 Sekunden alles vorbei. Die Gesamtweltcupsiegerin, als Dritte in den zweiten Slalom-Lauf gegangen, rutschte in Führung liegend weg. mehr...
Andi Langenhan siegte in Calgary. Foto: Sergei Chirikov

18.12.2011 | Calgary (dpa)

Langenhan stoppt Loch - auch Wendl/Arlt siegen

Allein Teamkollege Andi Langenhan hat Rodel-Olympiasieger Felix Loch auf dem Weg zum dritten Saisonsieg gestoppt. Nach seinen Siegen in den ersten beiden Rennen musste sich Ausnahmefahrer Loch im kanadischen Calgary mit dem zweiten Platz hinter dem WM-Dritten geschlagen geben. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014