Wintersport

Mein
Moritz Geisreiter wurde über 5000 Meter nur Elfter. Foto: Tobias Hase

16.02.2013 | Hamar (dpa)

Eisschnellläufer Geisreiter ohne Finalchance

Moritz Geisreiter hat bei den Mehrkampf-Weltmeisterschaften der Eisschnellläufer im norwegischen Hamar seine Langstrecken-Qualitäten nicht unter Beweis stellen können. mehr...
Michael Williams gewann den «Cool-Runnings-Cup» in Schladming. Foto: Martin Huber

16.02.2013 | Schladming (dpa)

«Jamaika Mike» gewinnt Cool-Runnings-Cup bei der WM

Jamaika Mike» hat das Duell der schlechtesten Skirennfahrer für sich entschieden und den «Cool-Runnings-Cup» bei der Ski-WM in Schladming gewonnen. mehr...
Thomas Florschütz und Andreas Bredau belegten in Sotschi den zweiten Platz. Foto: Sergei Chirikov

16.02.2013 | Sotschi (dpa)

Florschütz/Bredau Zweite im Zweierbob

Bundestrainer Christoph Langen zitterte, spürte gedanklich jede Bandenberührung - und jubelte am Ende mit Thomas Florschütz und Andreas Bredau an der Olympia-Bahn in Sotschi über Platz zwei. mehr...
Richard Freitag gewann das Skifliegen in Oberstdorf. Foto: Marc Müller

16.02.2013 | Oberstdorf (dpa)

Skiflug-Weltcup: Freitag feiert zweiten Karrieresieg

Darauf hatte Richard Freitag 14 Monate lang gewartet. Mit dem überraschenden Triumph beim Skiflug-Weltcup in Oberstdorf hat der 21-Jährige den zweiten Sieg seiner Karriere gefeiert und sich mächtig viel Selbstvertrauen für die nordischen Ski-Weltmeisterschaften geholt. mehr...
Für Ole Einar Björndalen war es die 19. Goldmedaille bei einer WM. Foto: Fehim Demir

16.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Björndalens 19. Streich: Altmeister holt Staffel-Gold

Viele hatten Ole Einar Björndalen schon abgeschrieben. Zu alt, zu langsam, nicht mehr konkurrenzfähig. mehr...
Sara Takanashi sprang im slowenischen Ljubnon am weitesten. Foto: Patrick Seeger

16.02.2013 | Ljubno (dpa)

Japanerin Takanashi gewinnt Weltcup in Ljubno

Die Japanerin Sara Takanashi hat den Skisprung-Weltcup im slowenischen Ljubno gewonnen. Die WM-Favoritin setzte sich mit Sprüngen auf 88,5 und 88 Meter vor der Amerikanerin Sarah Hendrickson durch. Dritte wurde die Französin Coline Mattel. mehr...
Erik Lesser zeigte beim letzten Schießen Nerven. Foto: Martin Schutt

16.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Staffel-Bronze: Biathleten holen erste Medaille

Auch eine Stunde nach seinem Staffel-Drama war Erik Lesser noch sichtlich angefressen. Auf dem Podium der Pressekonferenz saß der 24-Jährige mit starrem Blick, hatte davor aber tapfer und ehrlich die Fragen der Journalisten beantwortet. mehr...
Kurzstreckenläuferin Denise Herrmann belegte beim Weltcup in Davos Platz 14. Foto: Hendrik Schmidt

16.02.2013 | Davos (dpa)

Kurz vor WM: Sprinterinnen in Davos im Soll

Das Lächeln war Denise Herrmann und Hanna Kolb nach den Plätzen 14 und 15 nicht vergangen. Der Klassiksprint im Rahmen des Langlauf-Weltcups in Davos war für die beiden besten deutschen Kurzstreckenläuferinnen eine Zwischenstation auf dem Weg nach Val di Fiemme. mehr...
Maria Höfl-Riesch hatte im zweiten Durchgang kein Glück. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

16.02.2013 | Schladming (dpa)

Höfl-Riesch verpasst vierte Medaille - Shiffrin siegt

Wütend boxte Maria Höfl-Riesch nach der verpassten Slalom-Medaille in die Werbebande. Wenige Meter vor dem Ziel fädelte die 28-Jährige ein und verpasste mit einer guten Zwischenzeit die in Reichweite liegende vierte Medaille dieser Ski-WM in Schladming. mehr...
Justyna Kowalczyk war auch in Davos im Sprint die Schnellste. Foto: Maurizio Brambatti

16.02.2013 | Davos (dpa)

Kowalczyk und Poltoranin gewinnen Sprints in Davos

Die Polin Justyna Kowalczyk und Alexej Poltoranin aus Kasachstan haben mit Start-Ziel-Siegen im schweizerischen Davos die Klassik-Sprints beim Langlauf-Weltcup gewonnen. mehr...
Marion Thees mit der Trophäe für den Sieg im Gesamt-Weltcup. Foto: Sergei Chirikov

16.02.2013 | Sotschi (dpa)

Skeleton-Pilotin Thees sichert sich den Gesamt-Weltcup

Marion Thees aus Friedrichroda hat nach 2009 erneut den Gesamt-Weltcup im Skeleton gewonnen. Beim Weltcup-Finale in Sotschi reichte ihr ein vierter Platz, um die Kristallkugel mit vier Zählern Vorsprung vor Anja Huber zu holen. mehr...
Christine Nesbitt wird mit dem Oscar-Mathisen-Preis ausgezeichnet. Foto: Mike Sturk

16.02.2013 | Hamar (dpa)

Eisschnellläuferin Nesbitt erhält Oscar-Mathisen-Preis

Die achtmalige Weltmeisterin Christine Nesbitt aus Kanada wird an diesem Wochenende im Rahmen der Mehrkampf-WM in Hamar als «Eisschnellläuferin des Jahres 2012» mit dem Oscar-Mathisen-Preis geehrt. mehr...
Der österreichische Skistar Marcel Hirscher präsentiert seine WM-Medaillen. Foto: Helmut Fohringer

16.02.2013 | Schladming (dpa)

Hirscher «um 300 Kilo erleichtert» in den Slalom

Der Medal Plaza war voll, als Marcel Hirscher die erste WM-Einzelmedaille seiner Karriere umgehängt bekam. Silber zwar nur, aber hinter dem ungeschlagenen Dreifachweltmeister von Schladming, Ted Ligety (USA), glänzte die Plakette für Rang zwei im Riesenslalom wie Gold. mehr...
Stephanie Beckert geht bei der Mehrkampf-WM nicht an den Start. Foto: Tobias Hase

16.02.2013 | Hamar (dpa)

Verband verzichtet auf zweiten WM-Startplatz

Die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft hat auf einen überraschend angebotenen zweiten Damen-Startplatz für die Mehrkampf-Weltmeisterschaften in Hamar verzichtet. mehr...
Ein Meteor schlug im russischen Tscheljabinsk ein. Foto: dpa

16.02.2013 | Tscheljabinsk (dpa)

Meteor beschädigt Eisschnelllaufhalle in Tscheljabinsk

Der Meteorit, der am Freitag im Ural in der Nähe von Tscheljabinsk eingeschlagen ist, hat auch an der Eisschnelllaufhalle der Stadt schwere Schäden angerichtet. mehr...
Maria Höfl-Riesch hat auch im Slalom eine WM-Medaille fest im Blick. Foto: Robert Parigger

16.02.2013 | Schladming (dpa)

Slalom: Höfl-Riesch bei WM erneut auf Medaillenkurs

Maria Höfl-Riesch hat beim Slalom ihre vierte WM-Medaille von Schladming im Blick. Nach dem ersten Durchgang liegt die Doppel-Olympiasiegerin mit zwei Zehntelsekunden Rückstand auf die Spitze auf dem vierten Platz. mehr...
Laura Dahlmeier lief bei der WM in Nove Mesto ein starkes Staffelrennen. Foto: Martin Schutt

16.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Nervenstarke Dahlmeier macht Hoffnung auf mehr

Die Befürchtung, dass Laura Dahlmeier nach ihrem Gala-Debüt im Biathlon-Zirkus abheben könnte, scheint unbegründet. mehr...
FIS-Renndirektor Atle Skaardal wird am Sonntag 47 Jahre alt. Foto: Robert Parigger

16.02.2013 | Schladming (dpa)

Splitter von der Ski-WM: Geburtstag, Wetterglück, Werbung

Die WM-Splitter vom Samstag, dem 16. Februar: mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014