Wintersport

Mein
Didier Cuche will weitermachen.

15.03.2011 | Lenzerheide (dpa)

Schweizer Cuche setzt Karriere fort

Der Schweizer Skirennfahrer Didier Cuche hat Spekulationen über das Ende seiner Karriere nach dieser Saison beendet. «Nein, ich werde nicht zurücktreten», sagte der 36-Jährige bei einer extra einberufenen Pressekonferenz im schweizerischen Lenzerheide. mehr...
Julia Mancuso möchte beim Weltcup Spenden für Japan sammeln.

15.03.2011 | Lenzerheide (dpa)

Skirennfahrer wollen Japan-Hilfe starten

Mehrere Athleten im alpinen Ski-Weltcup starten eine Hilfsaktion für die Opfer der Erdbeben in Japan. Über eine Internetseite sollen Spenden und Ideen für Unterstützung gesammelt werden, schrieben Julia Mancuso aus den USA und die Britin Chemmy Alcott in einem offenen Brief. mehr...
Maria Riesch geht als Führende im Gesamtweltcup in das Finale.

15.03.2011 | Lenzerheide (dpa)

Riesch vor Finalduell mit Vonn: «Ein harter Kampf»

Noch nie war sie so nah dran wie in diesem Jahr: Maria Riesch ist nur noch vier Rennen davon entfernt, ihr «großes Ziel» - den Sieg im Gesamtweltcup - zu erreichen. Doch Lindsey Vonn aus den USA liegt nur noch 23 Punkte hinter der Doppel-Olympiasiegerin aus Partenkirchen. mehr...
Bei den Tests in der Lenzerheide dreht sich bei Maria Riesch vieles um ihre Konkurrentin Lindsey Vonn.

15.03.2011 | Lenzerheide (dpa)

Schuh-Hickhack ärgert Riesch: «Es geht um Moral»

Die Schuhe sind schuld: Das Nervenduell um den Gesamtweltcup wird für Maria Riesch auch zur Belastungsprobe für ihre Freundschaft zu Dauerrivalin Lindsey Vonn. mehr...
Anja Pärson (l) und Janica Kostelic (hier 2006) machten es im Gesamtweltcup 2005 ganz spannend.

15.03.2011 | Lenzerheide (dpa)

Die knappsten Weltcup-Entscheidungen der Damen

Nur 23 Zähler liegen zwischen Maria Riesch und Lindsey Vonn (USA) vor dem Weltcup-Finale der alpinen Skirennfahrerinnen in Lenzerheide. Seit die Punkte nach dem aktuell geltenden Schlüssel vergeben werden (1993), gab es zahlreiche Herzschlagentscheidungen bei den Damen. mehr...
Die ISU hat auf die Katastrophe in Japan reagiert.

15.03.2011 | Hamburg (dpa)

ISU will rasch über WM-Ersatz entscheiden

Die Internationale Eislauf-Union (ISU) hat für die nächsten Tage eine Entscheidung über die Verlegung der Eiskunstlauf- Weltmeisterschaften angekündigt. Der Weltverband hatte zuvor die Titelkämpfe vom 21. bis 27. März in Tokio abgesagt, aber nicht über eine Neuansetzung entschieden. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014