Wintersport

Mein
Die Norwegerin Tora Berger ist der Star der WM in Nove Mesto. Foto: Filip Singer

15.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Berger zum Vierten: Superstar führt Norwegen zum Sieg

Der Stadionsprecher in der Vysocina Arena sprach von einer norwegischen Invasion. Denn die überragende Biathletin der WM, Tora Berger, führte Norwegen im Staffelrennen der Frauen trotz eins zwischenzeitlich schon fast aussichtslos erscheinenden Rückstandes noch zu Gold. mehr...
Sandra Kiriasis und Anschieberin Franziska Bertels siegten auch in Sotschi. Foto: Karl Mathis

15.02.2013 | Sotschi (dpa)

Kiriasis gewinnt olympische Bob-Generalprobe

Sandra Kiriasis hat die olympische Generalprobe auf der Bobbahn im russischen Sotschi gewonnen. Ein Jahr vor den Spielen in der Schwarzmeerstadt siegte die Winterbergerin beim Weltcup-Finale gemeinsam mit ihrer Anschieberin Franziska Bertels. mehr...
Martins Dukurs freut sich über den dicken Scheck. Foto: Sergei Chirikov

15.02.2013 | Sotschi (dpa)

Dukurs gewinnt Weltcup-Finale und 100 000-Euro-Jackpot

Der lettische Skeletonpilot Martins Dukurs hat beim Weltcup-Finale in Sotschi den Jackpot des Bob- und Skeleton-Weltverbandes FIBT in Höhe von 100 000 Euro gewonnen. mehr...
Auch Richard Freitag ist in Oberstdorf dabei. Foto: Jan Woitas

15.02.2013 | Oberstdorf (dpa)

Alle DSV-Springer für WM-Generalprobe qualifiziert

In geschlossener Formation gehen Deutschlands Skispringer im Einzelwettbewerb des Skiflug-Weltcups am Samstag in Oberstdorf an den Start. Alle sieben DSV-Adler qualifizierten sich für die WM-Generalprobe. mehr...
Laura Dahlmeier (r) beim Wechsel auf Andrea Henkel. Foto: Martin Schutt

15.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Test bestanden: Dahlmeier mit guter Staffel

Laura Dahlmeier hat die Feuerprobe bestanden. Völlig überraschend war die erst 19 Jahre Nachwuchs-Biathletin gleich bei ihrem WM-Debüt für die prestigeträchtige Staffel nominiert worden. mehr...
Bei Andrea Henkel klappte es im Staffelrennen nicht so gut mit dem Schießen. Foto: Martin Schutt

15.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Erstmals seit WM 1993 keine Damenstaffel-Medaille

Titel verloren, keine Medaille geholt, aber das deutsche Biathlon hat eine Hoffnungsträgerin gewonnen. Dank der fehlerfreien Debütantin Laura Dahlmeier ist die Damen-Staffel nach insgesamt elf Nachladern bei der WM in Nove Mesto wenigstens noch auf Rang fünf gelaufen. mehr...
Für Martin Schmitt läuft die Saison nicht besonders gut. Foto: Jan Woitas

15.02.2013 | Oberstdorf (dpa)

Schmitts Zukunft im Skisprung-Weltcup ungewiss

Nach dem WM-Aus muss Skisprung-Oldie Martin Schmitt auch um die Rückkehr in den Weltcup bangen. mehr...
Werner Schuster hofft auf bessere Resultate seiner Springer in Oberstdorf. Foto: Andreas Gebert

15.02.2013 | Oberstdorf (dpa)

Schuster hofft bei Skiflug-Weltcup auf Schub für WM

Der Traum vom 100 000-Euro-Jackpot ist schon vor dem Finale der Team-Tour geplatzt, doch hängen lassen wollen sich die deutschen Ski-Adler beim Skiflug-Weltcup in Oberstdorf deshalb nicht. mehr...
Ted Ligety gewann seine dritte WM-Goldmedaille in Schladming. Foto: Hans Klaus Techt

15.02.2013 | Schladming (dpa)

Ligety mit seltenem WM-Coup: Drei Siege wie Killy

Der amerikanische Skirennfahrer Ted Ligety hat durch seinen Titel im WM-Riesenslalom in Schladming einen seltenen Erfolg gefeiert. Als erster Alpiner seit Jean-Claude Killy (Frankreich) im Jahr 1968 verbuchte Ligety drei Goldmedaillen bei ein und derselben WM. mehr...

15.02.2013 | Sotschi (dpa)

Olympia-Test der Snowboarder: Parallel-Slalom abgesagt

Einen Tag nach Amelie Kobers zweitem Platz im Parallel-Riesenslalom ist der Olympia-Test im Parallel-Slalom in Sotschi abgesagt worden. Zu hohe Temperaturen verhinderten im «Extreme Park» von Rosa Khutor die Ausrichtung dieses Rennens im Snowboard-Weltcup. mehr...
Felix Neureuther möchte eine Auszeit nehmen und herumreisen. Foto: Christophe Karaba

15.02.2013 | Schladming (dpa)

Splitter von der Ski-WM: Reisen und Rücktritt

Die WM-Splitter vom Freitag, den 15. Februar: mehr...
Simon Schempp könnte als Nachrücker im Massenstart antreten. Foto: Martin Schutt

15.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Schempp erster Reservist im Massenstart

Die deutschen Biathlon-Herren dürfen bei der Weltmeisterschaft in Nove Mesto auf einen vierten Startplatz hoffen. Simon Schempp ist bei dem Wettbewerb über 15 Kilometer erster Reservist. mehr...
Maria Höfl-Riesch freut sich auf den Slalom. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

15.02.2013 | Schladming (dpa)

Höfl-Riesch: Kunststück Mittermaiers in klein möglich

Auch ohne Riesenslalom-Medaille zeigte sich Maria Höfl-Riesch bei der abendlichen Party im Blitzlichtgewitter der Fotografen mit einem Lächeln. Drei Plaketten baumelten am bunten Band um ihren Hals - und ein Topchance kommt noch. mehr...
Drei von vieren: Erik Lesser, Simon Schempp und Arnd Peiffer (l-r) werden in der Staffel starten. Foto: Hendrik Schmidt

15.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

100 Schuss bis zum Finale: Staffel mit vollem Risiko

Selbst die Rehe auf der böhmisch-mährischen Höhe dürften derzeit keine Angst vor den deutschen Biathleten haben. Die Schießkünste der Skijäger bei der Weltmeisterschaft in Nove Mesto sind mittlerweile schon zum Gegenstand von Witzen geworden. mehr...

15.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Wollschläger wird Biathlon-Coach der Schweizer Herren

Jörn Wollschläger wird von der kommenden Saison an Trainer der Schweizer Biathleten. Der 34-Jährige tritt die Nachfolge von Steffen Hauswald an. mehr...
Fritz Dopfer war als Siebter bester Deutscher beim Riesenslalom. Foto: Helmut Fohringer

15.02.2013 | Schladming (dpa)

Ligety auch Riesenslalom-Weltmeister - Dopfer Siebter

Der Amerikaner Ted Ligety sicherte sich den Sieg deutlich vor Marcel Hirscher aus Österreich und durfte als erster Alpiner seit Jean-Claude Killy 1968 dreimal Gold bei ein und derselben WM bejubeln. mehr...
In Hamar begann für Claudia Pechstein die Zeit des «Schreckens».. Foto: Tobias Hase

15.02.2013 | Hamar (dpa)

Pechstein sucht in Hamar das Positive

An jene Nacht in Hamar zwischen dem 7. und 8. Februar 2009 möchte sich Claudia Pechstein am liebsten gar nicht mehr erinnern. Bei der Allround-WM vor vier Jahren wurde sie vom niederländischen Mediziner Harm Kuipers wegen erhöhter Retikulozytenwerte aus dem Rennen genommen. mehr...
In Frankreich ist Tessa Worley durch ihren WM-Titel mittlerweile keine Unbekannte mehr. Foto: Herbert Neubauer

15.02.2013 | Schladming (dpa)

Medaillensammler: Franzosen besonders eifrig

Weltmeisterin im Riesenslalom: Tessa Worley. Weltmeisterin in der Abfahrt: Marion Rolland. Dazu: Silber durch Gauthier de Tessières im Super-G, Bronze für David Poisson in der Abfahrt und die Frage - wo kommen all die starken Franzosen her? mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014