Wintersport

Mein
Die WM-Maskottchen «N» (l) und «M». Foto: Martin Schutt

13.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Wette gewonnen: Medaille rettet Henkel vor Kostümshow

Die Wette hat Andrea Henkel gewonnen. «Glück gehabt, Alte», raunte Pressesprecher Stefan Schwarzbach der Grande Dame des deutschen Biathlons nach ihrem Silber-Coup von Nove Mesto lachend ins Ohr. mehr...
Andrea Henkel will nach der Olympia-Saison ihre Karriere als aktive Sportlerin beenden. Foto: Martin Schutt

13.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Henkel beendet nach Olympia-Saison ihre Karriere

Nach ihrer Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft in Nove Mesto hat Andrea Henkel das Ende ihrer Biathlon-Karriere nach der Olympia-Saison im kommenden Jahr angekündigt. mehr...
Andrea Henkel hat in Nove Mesto ihre 16. WM-Medaille gewonnen. Foto: Martin Schutt

13.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Henkel: Habe lange auf Medaille warten müssen

Mit Silber im Einzel hat Andrea Henkel den deutschen Biathleten bei der Weltmeisterschaft in Nove Mesto die erste Medaille beschert. Grundlage für ihre 16. WM-Plakette war ein fehlerloses Schießen. «Ich freue mich riesig», sagte die 35-Jährige, die wohl ihre letzte WM bestreitet. mehr...
Andrea Henkel hat bei der in Nove Mesto die erste deutsche Medaille geholt. Foto: Filip Singer

13.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

Henkel holt WM-Silber und hört nach Sotschi auf

Endlich eine Medaille! Im sechsten Rennen bei der Weltmeisterschaft in Nove Mesto hat Andrea Henkel mit Silber im Einzel-Wettbewerb den ersten Podestplatz für das deutsche Biathlon-Team erreicht. Nach Olympia in Sotschi will die 35-Jährige dann Schluss machen. mehr...
Werner Schuster hat fünf Springer für die WM ausgewählt. Foto: Uwe Zucchi

13.02.2013 | Klingenthal (dpa)

Skisprung-Bundestrainer mit fünf Athleten zur WM

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster wird mit fünf Athleten zu den Weltmeisterschaften ab 20. Februar nach Val di Fiemme fahren. mehr...
Martin Schmitt drückt seinen Teamkollegen die Daumen. Foto: Jan Woitas

13.02.2013 | Klingenthal (dpa)

Schmitt drückt Team-Kollegen für die WM die Daumen

Martin Schmitt ist das Gesicht des deutschen Skispringens. Seit 1997 hat der Furtwangener sieben Weltmeisterschaften mitgemacht und war dabei überaus erfolgreich. Eine achte WM-Teilnahme wird es aber nicht geben, er vergab in Klingenthal seine letzte Qualifikationschance. mehr...
Das Ziel von Benoit Eloc (l) und Jean-Pierre Roy ist es, nicht die Letzten zu sein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

13.02.2013 | Schladming (dpa)

Cool-Runnings-Cup bei der WM: Haiti gegen Jamaika

Wenn der Haitianer Jean-Pierre Roy und der Jamaikaner Michael Williams am Donnerstag in der Qualifikation für den WM-Riesenslalom starten, beginnt der von ihnen als «Cool-Runnings-Cup» bezeichnete Wettkampf. mehr...
Wolfgang Maier ist der Alpin-Direktor des DSV. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

13.02.2013 | Schladming (dpa)

Splitter von der Ski-WM: Cordoba und Superfund

Die WM-Splitter vom Mittwoch, dem 13. Februar: mehr...
Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Claudia Pechstein ist erkrankt. Foto: Bas Czerwinski

13.02.2013 | Berlin (dpa)

Pechstein entscheidet am Donnerstag über WM-Start

Die erkältete Eisschnellläuferin Claudia Pechstein wird erst am Donnerstag über ihren Start bei den Mehrkampf-Weltmeisterschaften am Wochenende in Hamar entscheiden. mehr...
Michael Neumayer war der beste deutsche Springer in Klingenthal. Foto: Jan Woitas

13.02.2013 | Klingenthal (dpa)

DSV-Adler ohne Top-10-Platz bei WM-Generalprobe

Das letzte Skispringen vor den Weltmeisterschaften sollte den deutschen Adlern den richtigen Schwung für die WM-Tage verleihen. Doch daraus wurde nichts. Aus Klingenthal fuhren sie mit einem Sack voller offener Fragen weiter zum Skifliegen nach Oberstdorf. mehr...

13.02.2013 | Nove Mesto (dpa)

WM-Stadion ausverkauft zur Damenstaffel

Staffel-Titelverteidiger Deutschland läuft bei der Biathlon-Weltmeisterschaft am Freitag in Nove Mesto in einer ausverkauften Arena. mehr...
Felix Neureuther ist fit für die nächsten WM-Wettbewerbe. Foto: Olivier Hoslet

13.02.2013 | Schladming (dpa)

Neureuther: «Knie macht fast keine Schwierigkeiten»

Einen Tag nach seinem Renn-Unfall im Team-Wettbewerb hat der Deutsche Skiverband (DSV) Felix Neureuther fit gemeldet. «Habe heute Slalom trainiert. Das Knie macht fast keine Schwierigkeiten, bin fit», sagte Neureuther laut DSV. mehr...
Beim DSV-Quartett herrschte nach der Bronzemedaille im Teamwettbewerb beste Laune. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

13.02.2013 | Schladming (dpa)

Alpine in WM-Feierlaune zur nächsten Chance

Maria Höfl-Riesch freute sich über ihre «schöne Sammlung» an Medaillen, Felix Neureuther scherzte nach seinem schockierenden Crash auch schon wieder. Die WM-Hochstimmung soll für die deutschen Ski-Asse in Schladming noch lange nicht zu Ende sein. mehr...
Marcel Hirscher hat mit den Österreichern die Goldmedaille im Teamwettbewerb gewonnen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

13.02.2013 | Schladming (dpa)

Österreich-Star Hirscher mit goldenem WM-Start

Mit dem ersten Renn-Auftritt ging um 17.45 Uhr für Österreichs größte Titel-Hoffnung Marcel Hirscher die WM richtig los. Keine 90 Minuten später hatte der 23-Jährige seinen ersten Auftrag erfüllt: Gold für die Gastgeber im Teamwettbewerb. mehr...
Viktoria Rebensburg gehört beim WM-Riesenslalom zu den Medaillenkandidaten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

13.02.2013 | Schladming (dpa)

Rebensburg: «Traum, eine Medaille zu gewinnen»

Wenn einer weiß, wie man in Schladming gewinnt, dann Viktoria Rebensburg. Beim Weltcup-Finale vor nicht einmal einem Jahr stand die Olympiasiegerin in Super-G und Riesenslalom ganz oben auf dem Podest. mehr...
Die Weltcup-Saison 2013/14 der Skispringer soll in Klingenthal eröffnet werden. Foto: Jan Woitas

13.02.2013 | Klingenthal (dpa)

Klingenthal soll Weltcup 2013/2014 eröffnen

Klingenthal soll im nächsten Winter Austragungsort der Saisoneröffnung des Skisprung-Weltcups sein. Einen entsprechenden Antrag stellte der Renndirektor des Skiweltverbandes FIS, Walter Hofer, beim Deutschen Skiverband (DSV). mehr...
Felix Neureuther (l) wird von Filip Zubcic von der Piste geworfen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

13.02.2013 | Schladming (dpa)

Neureuther scherzt nach Unfall wieder

Nach dem Unfall von Felix Neureuther beim Team-Event der WM in Schladming hat Alpin-Direktor Wolfgang Maier angeregt, über die Kurs-Abstände bei Parallel-Rennen nachzudenken. mehr...
Gian Franco Kasper will den Teamwettbewerb weiter fördern. Foto: Arno Balzarini

13.02.2013 | Schladming (dpa)

FIS-Präsident glaubt an Team-Event bei Olympia 2018

Großartige Stimmung, spannende Rennen, Bronze für Deutschland: Das Teamevent am Dienstagabend hat bei den deutschen Alpinen trotz des gefährlichen Rennunfalls von Felix Neureuther für viel gute Laune gesorgt. mehr...
Seite : 1 2 >> (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014