Wintersport

Mein

12.03.2011 | Sheffield (dpa)

Shorttrack: Männer-Staffel greift nach WM-Medaille

Die deutsche Shorttrack-Staffel der Männer hat bei den Weltmeisterschaften in Sheffield den Endlauf erreicht. mehr...
Die Österreicher um Martin Koch (l-r), Thomas Morgenstern, Andreas Kofler und Gregor Schlierenzauer waren erneut nicht zu schlagen.

12.03.2011 | Lahti (dpa)

Ausgeglichenheit fehlt: DSV Springer wieder Vierte

Auch ohne den WM-Unglücksraben Michael Uhrmann haben die deutschen Skispringer beim Mannschaftsweltcup in Lahti das Podest knapp verfehlt. mehr...
Monique Angermüller wurde kam Rennen über 1000 Meter nur auf Rang dreizehn.

12.03.2011 | Inzell (dpa)

Pechstein krönt Comeback - WM-Silber an Beckert

Erst umarmte sie ihren Lebensgefährten Matthias Große und dann vor der TV-Kamera sogar die große Rivalin Stephanie Beckert: Mit der Bronzemedaille über 5000 Meter hat Claudia Pechstein ihr spektakuläres Comeback nach zweijähriger Sperre wegen erhöhter Blutwerte gekrönt. mehr...

12.03.2011 | Lahti (dpa)

Deutsche Springer bei Halbzeit in Lahti Vierte

Die deutschen Skispringer liegen bei Halbzeit des Mannschafts-Weltcups im finnischen Lahti auf Rang vier. Martin Schmitt, Michael Neumayer, Richard Freitag und Severin Freund ersprangen 490,6 Punkte und haben damit 13,2 Zähler Rückstand auf Rlatz drei, den Polen einnimmt. mehr...
Ottavio Cinquanta zögert noch die Eiskunstlauf-WM in Japan abzusagen.

12.03.2011 | Tokio (dpa)

Eiskunstlauf-WM in Japan noch nicht abgesagt

Trotz der dramatischen Situation nach dem Erdbeben in Japan zögert die Internationale Eislauf-Union (ISU) weiter mit einer Absage der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften vom 21. bis 27. März in Tokio. mehr...
Bob de Jong lief in Inzell zur schnellsten Zeit, die je auf einer Bahn in Europa erzielte wurde.

12.03.2011 | Inzell (dpa)

Zweiter WM-Titel für de Jong in Inzell

Eisschnelllauf-Oldie Bob de Jong hat am Samstag die lange Serie niederländischer WM-Siege über 10 000 Meter fortgesetzt. In 12:48,20 Minuten lief der der 34-jährige Routinier in Inzell zur schnellsten Zeit, die je auf einer Bahn in Europa erzielte wurde. mehr...
Michael Greis sieht nach dem Massenstart alles andere als glücklich aus.

12.03.2011 | Chanty-Mansijsk (dpa)

Zu viele Fehler: Biathleten ohne Medaille

Die Chancen der deutschen Biathleten auf erneutes WM-Edelmetall standen gut. Doch 14 Fahrkarten am Schießstand haben die Medaillenträume von Arnd Peiffer und Co. im letzten Männer-Renner von Chanty-Mansijsk platzen lassen. mehr...
Claudia Pechstein erhält vorerst von der ISU keine Sondergenehmigung.

12.03.2011 | Inzell (dpa)

Verbandschef: Keine Sondergenehmigung für Pechstein

Ottavio Cinquanta, der Präsident der Internationalen Eislauf-Union ISU, sieht keinen Grund, Claudia Pechstein eine Ausnahme-Genehmigung wegen weiter schwankender Blutwerte zu erteilen. mehr...

12.03.2011 | Lahti (dpa)

Cologna gewinnt Weltcup in Lahti

Weltcup-Spitzenreiter Dario Cologna hat in Lahti den Langlauf-Weltcup in der Dopppelverfolgung über 20 Kilometer gewonnen. Der Schweizer setzte sich im Spurt in 47:31,3 Minuten mit 0,8 Sekunden Vorsprung vor dem Franzosen Maurice Magnificat durch. mehr...

12.03.2011 | Chanty-Mansijsk (dpa)

Damen-Staffel mit Gössner und Bachmann

Die letzten beiden Plätze in der deutschen Damen-Staffel bei der Biathlon-Weltmeisterschaft sind vergeben. Die beiden Bundestrainer Gerald Hönig und Ricco Groß nominierten nach dem Massenstartrennen in Chanty-Mansijsk Tina Bachmann und Miriam Gössner. mehr...
Während Magdalena Neuner beim Schießen schon das Gewehr lädt, sind die Konkurrentinnen noch auf der Strecke.

12.03.2011 | Chanty-Mansijsk (dpa)

Neuntes WM-Gold für Neuner: «Total emotional»

Das neunte WM-Gold war für Magdalena Neuner alles andere als eine Routineangelegenheit. «Dran gewöhnen kann man sich nicht», sagte sie. Die Doppel-Olympiasiegerin fiel im im Massenstart-Wettkampf nach einem spektakulären Finale in den Schnee und pumpte wie ein Käfer. mehr...
Die Kanadierin Christine Nesbitt hat im Rennen über 1000 Meter gesiegt.

12.03.2011 | Inzell (dpa)

Eisschnelllauf-WM: Nesbitt holt Gold

Olympiasiegerin Christine Nesbitt hat die Siegesserie von Ireen Wüst durchbrochen und am Samstag bei den Eisschnelllauf-Weltmeisterschaften in Inzell Gold über 1000 Meter gewonnen. mehr...
Ivica Kostelic ist der Gesamtweltcup nicht mehr zu nehmen.

12.03.2011

Kostelic triumphiert: Große Kugel - Keppler stürzt

Kvitfjell  (dpa) - Als der Schweizer Didier Cuche klar hinter der Bestzeit ins Ziel kam, durfte Ivica Kostelic die ersten Gratulationen in Empfang nehmen. Der kroatische Skirennfahrer sicherte sich am Samstag vorzeitig und wie erwartet die erste Große Kristallkugel seiner Karriere. mehr...
Therese Johaug (l) auf den letzten Metern im Zweikampf mit Justyna Kowalczyk.

12.03.2011 | Lahti (dpa)

Langläuferinnen enttäuschen bei Johaug-Sieg

Die deutschen Ski-Langläuferinnen haben beim ersten Weltcup nach den Weltmeisterschaften nicht überzeugt. In Lahti musste sich Katrin Zeller in der Doppelverfolgung über 10 Kilometer als beste DSV-Starterin mit Rang 14 begnügen. mehr...
Eric Frenzel, Johannes Rydzek und Felix Gottwald (v.l.) stehen auf dem letzten Treppchen der Saison.

12.03.2011 | Lahti (dpa)

Kombinierer krönen Saison mit zweitem Doppelerfolg

Johannes Rydzek konnte sein Glück kaum fassen, Eric Frenzel schaute wie in Oslo etwas süßsauer drein: Mit dem zweiten Doppelerfolg innerhalb von 24 Stunden haben die Nordischen Kombinierer ihre Saison beendet. mehr...

12.03.2011

Japans Frauen-Staffel will bei Biathlon-WM starten

Chanty-Mansijsk (dpa) - Trotz der Erdbeben-Katastrophe in ihrer Heimat wollen Japans Skijägerinnen bei der Biathlon-Weltmeisterschaft im russischen Chanty-Mansijsk im abschließenden Staffel-Rennen am Sonntag an den Start gehen. mehr...
Anni Friesinger-Postma auf der Zuschauertribüne in Inzell.

12.03.2011 | Inzell (dpa)

Friesinger sieht Pechstein-Comeback kritisch

Anni Friesinger-Postma hat erstmals öffentlich Kritik an der Rückkehr von Ex-Rivalin Claudia Pechstein auf die internationale Eisschnelllauf-Bühne geübt. mehr...
Nach ihrem Fehler im zweiten Durchgang fährt Maria Riesch neben der Piste zu Tal.

12.03.2011 | Spindlermühle (dpa)

Riesch scheidet aus, Vonn holt weiter auf

Nach nur wenigen Slalom-Schwüngen war für Maria Riesch das Wochenende in Spindlermühle endgültig verpatzt. Nach ihrem Beinahe-Aus im Riesentorlauf und nur zwei Punkten ging die Skirennfahrerin vom SC Partenkirchen im Torlauf nach einem Ausrutscher im Finale gänzlich leer aus. mehr...
Der Neuseeländer Shane Dobbin ist in seiner Heimat ein schon bekannt.

12.03.2011 | Inzell (dpa)

«Black Horse» schneller als deutsche Kufenflitzer

In seiner Heimat galt er als «Black Horse», als Außenseitertipp. Unter den Eisschnellläufern ist er in Inzell noch immer ein Exot: Der eisverrückte Abenteurer Shane Dobbin aus Palmerston North hat als erster Neuseeländer seine Visitenkarte bei der Einzelstrecken-WM abgegeben. mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014