Wintersport

Mein

11.02.2011 | Vikersund (dpa)

Die Entwicklung der größten Weiten im Skifliegen

Der Norweger Johan Remen Evensen hat in der Qualifikation zum Skiflug-Weltcup mit 246,5 Meter eine Rekordweite markiert. Er verbesserte die bisherige größte gestandene Weite seines Landsmannes Björn Einar Romören aus dem Jahr 2005 um 7,5 Meter. mehr...
Magdalena Neuner gibt am Anstieg Vollgas.

11.02.2011 | Fort Kent

Deutsches Trio vorn: Biathletin Henkel gewinnt

Die deutschen Biathletinnen haben beim Weltcup im amerikanischen Fort Kent einen Dreifach-Triumph gefeiert. Andrea Henkel sicherte sich dank einer fehlerfreien Schießeinlage den Sieg im 7,5-Kilometer-Sprint. mehr...

11.02.2011 | Moskau (dpa)

Deutsche Shorttrack-Staffeln können WM abhaken

Die deutschen Shorttrack-Staffeln haben keine realistische Chance mehr, sich für die Weltmeisterschaften im März in Sheffield zu qualifizieren. mehr...
Der Norweger Johan Remen Evensen stellte einen neuen inoffiziellen Weltrekord auf.

11.02.2011 | Vikersund (dpa)

Drei Deutsche fliegen mit - Evensen mit Weltrekord

Die neue Skiflugschanze im norwegischen Vikersund hat alle Erwartungen erfüllt. Gleich dreimal wurde am im Training und in der Qualifikation für das Weltcup-Fliegen die Weltrekord-Weite des Norwegers Björn Einar Romören überboten. mehr...

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

Schneebälle aus Garmisch-Partenkirchen

Die «Schneebälle» aus Garmisch-Partenkirchen: Von der Nachrichtenagentur dpa zusammengestellte Kurznachrichten von der Ski-WM. mehr...
Biathletin Magdalena Neuner wird in der Arena auf Schalke starten.

11.02.2011 | Gelsenkirchen (dpa)

Neuner startet erstmals auf Schalke

Die zweimalige Biathlon-Olympiasiegerin Magdalena Neuner wird erstmals beim World-Team-Challenge auf Schalke starten. Die 23-Jährige gab ihre Startzusage für den 27. März und ist gespannt auf ihre Premiere im Stadion des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. mehr...

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

Warmes Wetter: Abfahrtstraining abgesagt

Bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften ist das Abschlusstraining für die Damen-Abfahrt am 12. Februar abgesagt worden. Wie das Organisationskomitee mitteilte, waren die warmen Temperaturen der Grund für die Streichung des Trainings. mehr...
Die Schwedin Anja Pärson schmeißt sich über die Ziellinie.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

Pärson macht WM-Dutzend voll - Cranz unerreicht

Wenn es bei Titelkämpfen etwas zu gewinnen gibt, ist Anja Pärson so oft wie keine andere aktive Skirennfahrerin zur Stelle. Bronze in der Super-Kombination in Garmisch-Partenkirchen war bereits die zwölfte WM-Medaille der 41-maligen Weltcup-Gewinnerin. mehr...
Der Franzose Adrien Theaux stürzt sich ins Abfahrtstraining.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

Franzose Theaux Schnellster im Abfahrtstraining

Adrien Theaux ist im zweiten Abfahrtstraining bei der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen die schnellste Zeit gefahren. Der Franzose setzte sich vor dem Schweizer Didier Cuche und Aksel Lund Svindal aus Norwegen durch. mehr...
Maria Riesch ist im Zielbereich nach der Super-Kombination erschöpft.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

Maria Riesch: «Jetzt ist es halt so...»

Alles versucht - am Ende reichte es für Ski-Ass Maria Riesch nur Platz elf. «Natürlich wäre ich lieber um die Medaillen mitgefahren, aber es hat einfach nicht gereicht», sagte Maria Riesch nach der Super-Kombination und hoffte schon wieder auf die WM-Abfahrt. mehr...
Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn gab nach der Abfahrt auf.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

Rieschs Kampf nicht belohnt - Trost vom «Kaiser»

Kein Happy End im zweiteiligen (Kraft)-Akt: Trotz tapferen Kampfes verfehlte Maria Riesch in der Super-Kombi die zweite WM-Medaille deutlich. Nachdem Franz Beckenbauer die Partenkirchenerin getröstet hatte, übergab er die Siegerblumen an Anna Fenninger aus Österreich. mehr...
Während ihre Konkurrentinnen skifahren, gibt Lindsey Vonn Interviews.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

Vonn nur mit halber Kombi: Leiden oder List?

Als sich die durch eine Virusgrippe geschwächte Maria Riesch schon längst zur Slalom-Vorbereitung aufgemacht hatte, gab Lindsey Vonn im Zielraum der Kandahar-Abfahrt immer noch Interviews. mehr...
Bode Miller (l), Aksel Lund Svindal (M) und Didier Cuche (r) beim Fondue.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

Vorteil Erfahrung: Showdown der Abfahrtsdinos

Erfahrung ist für einen Abfahrer nicht nur auf der Piste von großer Bedeutung. Gebannt beobachteten Aksel Lund Svindal (28 Jahre) und Bode Miller (33) wie ihr Kollege Didier Cuche (36) beim Fondueabend mit der Routine eines Schweizers die Gabel im Käsetopf versenkte. mehr...
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein freut sich auf ihr Comeback.

11.02.2011 | Berlin (dpa)

Pechstein will die Norm - Beckert auf Rekordjagd

In nur gut vier Minuten entscheidet sich für Claudia Pechstein das Wohl oder Wehe ihres Comebacks. Erstmals nach Monaten mit endlosen juristischen Streitereien und medialen Inszenierungen tritt die erfolgreichste Winter-Olympionikin Deutschlands wieder auf dem Eis ins Rampenlicht. mehr...
Tatjana Hüfner will auch im russischen Paramonowo jubeln.

11.02.2011 | Paramonowo (dpa)

«Eiskönigin« Hüfner vor nächstem Erfolg

Neue Bahn, alte Ziele: Beim Weltcup-Debüt im russischen Paramonowo steuert «Eiskönigin» Tatjana Hüfner vorzeitig den vierten Gesamtsieg hintereinander an - als erste Rodlerin überhaupt. mehr...
Maria Riesch liegt nach der Kombi-Abfahrt erschöpft im Ziel.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

Maria Riesch nach Kombi-Abfahrt weit zurück

Entkräftet lag Maria Riesch im Zielraum und rang nach Luft: Die von einer Grippe geplagte Partenkirchenerin hat sich bei der Ski-WM durch die Kombinationsabfahrt gekämpft und will trotz eines deutlichen Rückstands auch im Slalom starten. mehr...
Alpin-Direktor Wolfgang Maier ärgert sich über das Verhalten von US-Star Lindsey Vonn.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen

Alpin-Direktor Maier kritisiert Vonn: "Lächerlich"

Der deutsche Alpin-Direktor Wolfgang Maier hat die Amerikanerin Lindsey Vonn mit deutlichen Worten für ihr Verletzungs-«Hickhack» bei der Ski-WM kritisiert. mehr...
Maria Riesch hat nach der Kombi-Abfahrt schon einen gewaltigen Rückstand.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen

Kranke Riesch mit großem Rückstand bei WM-Kombi

Maria Riesch plant einen WM-Start in der Super-Kombination am heutigen Freitag. Es schaue alles danach aus, dass sie fahre, sagte ein Sprecher des Deutschen Skiverbandes (DSV) nach der Besichtigungszeit. Sie habe kein Fieber. mehr...
Das steilste Stück der WM-Abfahrt in Garmisch- Partenkirchen wurde nach dem Training entschärft.

11.02.2011 | Garmisch-Partenkirchen (dpa)

Eishang und freier Fall - Kandahar im Detail

Mehr als drei Kilometer Streckenlänge, vier große Sprünge und ein «freier Fall» mit rund 90 Grad Gefälle - die Kandahar ist eine der selektivsten Abfahrten im Ski-Zirkus. Die einzelnen Abschnitte der WM-Schussfahrt von Garmisch-Partenkirchen im Detail: mehr...


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014